Universität Mannheim



Alles zur Organisation "Universität Mannheim"


  • Pfui Spinne!

    Do., 31.10.2019

    Spinnenphobie - die große Angst vor kleinen Tieren

    Für Menschen, die unter einer Spinenphobie leiden, kann das Leben sehr anstregend sein.

    Zu Halloween kommt so mancher Spinnenphobiker aus dem Gruseln kaum mehr heraus: Überall hängen und sitzen Achtbeiner aus Plüsch oder Plastik. Etliche Menschen in Deutschland sind von übergroßer Angst vor Spinnen betroffen - mit erheblichen Folgen für den Alltag.

  • Studie

    Mi., 18.09.2019

    Frauen erhalten im Schnitt ein Viertel weniger Rente

    Viele Frauen reduzieren für die Kindererziehung ihre Arbeitszeiten. Das wirkt sich auf die Rente aus.

    Auch heutzutage übernehmen Frauen oft den Hauptanteil bei der Kindererziehung. Eine Studie zeigt nun auf, dass dies Auswirkungen auf Rente von Frauen hat.

  • Wegen Kindererziehung

    Di., 17.09.2019

    Studie: Frauen erhalten im Schnitt ein Viertel weniger Rente

    Frauen erhalten einer Studie zufolge im Schnitt 26 Prozent weniger Rente als Männer.

    Frankfurt/Main (dpa) - Frauen erhalten einer Studie zufolge im Schnitt 26 Prozent weniger Rente als Männer. Hauptgrund für diese geschlechtsspezifische Rentenlücke: Viele Frauen treten für die Kindererziehung im Beruf kürzer und erwerben somit weniger Ansprüche auf die gesetzliche Leistung.

  • Für einen produktiven Tag

    Do., 11.04.2019

    Den Kopf morgens auf Arbeit einstellen

    Sich morgens wieder mit der Arbeit zu «verbinden», ist genauso wichtig, wie nach Feierabend vom Joballtag abzuschalten. Berufstätige können dazu zum Beispiel beim Frühstück die To-do-Liste für den Tag durchgehen.

    Sich schon beim Frühstück Gedanken über Arbeit machen - das klingt anstrengend. Die Arbeitspsychologin Sabine Sonnentag aber sagt: Das ist ebenso wichtig wie das abendliche Abschalten. Und wer es richtig macht, ist den Herausforderungen des Arbeitstags besser gewachsen.

  • Teures Steuerschlupfloch

    Do., 18.10.2018

    Medien: Schaden durch «Cum-Ex» bei 55 Milliarden Euro

    Die Finanzämter erstatteten mehr Steuern als sie zuvor eingenommen hatten.

    Durch das Hin- und Herschieben von Aktien wurden EU-weit Finanzämter getäuscht. Sie erstatteten Milliardensummen an Steuern zurück, die nie gezahlt wurden. Der Schaden könnte bei über 50 Milliarden liegen - durch neue Erkenntnisse gerät die Bundesregierung in Erklärungsnot.

  • In Deutschland investieren

    Fr., 22.06.2018

    Wie sich der Dax im Depot lohnen kann

    Der Deutsche Aktenindex Dax bildet die Börsenwertentwicklung von 30 großen Unternehmen aus verschiedenen Branchen ab.

    Geldanleger sollten sich nicht ausschließlich auf ihren Heimatmarkt konzentrieren, denn das gilt als zu riskant. Der Dax, der am 1. Juli 30 Jahre alt wird, kann sich als Beimischung aber durchaus lohnen.

  • Trotz Online-Shopping

    Sa., 09.06.2018

    Vertreter-Heer soll Millionenstärke erreichen

    Vorführung im Wohnzimmer: Eine Staubsaugervertreterin präsentiert ihre Ware.

    Ob bei der modernen Verkaufsparty oder beim klassischen Vertreterbesuch: Auch in Zeiten des boomenden Internetshoppings sorgt der persönliche Verkauf für gute Geschäfte. Die Branche plant nun eine Einstellungsoffensive.

  • Studie

    Do., 22.03.2018

    Eltern unterschätzen Zuckergehalt von Lebensmitteln

    Schokolade enthält viel Zucker.

    Zum Frühstück ein Glas Orangensaft und dazu ein Müsliriegel: Was erstmal gesund klingt, enthält reichlich Zucker. Eine Studie ergab, dass vor allem Eltern den Zuckergehalt von Lebensmitteln nicht richtig einschätzen.

  • Für jetzt oder für später?

    Mi., 07.02.2018

    Gut sparen: Das Ziel bestimmt die Strategie

    Entspannt Geld sparen? Das geht durchaus, wenn man weiß, wofür man spart.

    Wer kurz- oder langfristig sparen will, hat die Wahl zwischen verschiedenen Finanzprodukten. Was Sicherheitsbewusste beachten müssen - und was Risikofreudige tun sollten.

  • Pflicht oder Kür?

    Mo., 30.10.2017

    Warum Geld sparen so mühsam sein kann

    Mal wieder kein Geld im Sparschwein? Das liegt oft an mangelnder Selbstkontrolle. Ein Sparplan kann helfen.

    Einmal im Jahr erinnert der Weltspartag an die Bedeutung des Sparens. Dabei ist es in der Praxis oft gar nicht so einfach, regelmäßig Geld beiseite zu legen. Doch man kann sich selber überlisten. Der Trick ist simpel, aber effektiv.