VDS



Alles zur Organisation "VDS"


  • Familiär oder megagroß

    Mo., 04.11.2019

    Wie Skigebiete um ihre Gäste buhlen

    Zusammenschluss für die Rekordbücher: Mit der Eröffnung der Flexenbahn wurden die Skigebiete Lech-Zürs und St. Anton miteinander verbunden - seitdem erreichen Wintersportler am Arlberg 305 Pistenkilometer über Lifte und Gondeln.

    Neue Pisten zu erschließen, wird in den Alpen zunehmend schwierig. Stattdessen setzen die Gebiete auf mehr Komfort und Zusammenschlüsse. Aber Größe ist nicht alles. Und: Der Sommer holt auf. Wie das?

  • Verein deutscher Sprache hatte ins Bürgerhaus eingeladen

    Mo., 04.11.2019

    Allen saß der Schalk im Nacken

    Alle Aktiven, die für gute Laune sorgten, neben der Skulptur von Til Eulenspiegel.

    Schildkröten-Ballette, die Erlebnisse ganzer Hamstergenerationen – literarische Humoresken gab es am Samstagnachmittag im Saerbecker Bürgerhaus. „Schabernack und Geistesblitze“ – zu dieser Lesung hatte der Verein Deutsche Sprache (VDS) eingeladen. Und die Resonanz war so riesig, dass die vorgesehenen 120 Plätze nicht ausreichten, zusätzliche Stuhlreihen aufgestellt werden mussten. „Freche Verse und flotte Gedanken“, so der Untertitel, wollte sich anscheinend niemand entgehen lassen.

  • Verein Deutsche Sprache lädt am Samstag ins Bürgerhaus

    Do., 31.10.2019

    Für Freunde von frechen Versen

    Peter Beutgen ist einer der Akteure bei der Veranstaltung „Schabernack und Geistesblitze“ des VDS.

    „Was soll ich backen?“ – „ Eulen und Meerkatzen!“: Wer kennt schon nicht diesen Schabernack Till Eulenspiegels, eine Figur aus dem Niederländischen? Weitere literarische Edelsteine dieser Dichtungsgattung erwarten die Zuhörer am kommenden Samstag, 2. November, im Bürgerhaus Saerbeck, Ferrières-Straße.

  • Muntere Lesung des VDS

    Mi., 16.10.2019

    Schabernack und Geistesblitze

    Erich Kästner darf im Reigen der Autoren nicht fehlen.

    Ein Schabernack ist ein übermütiger, ein mutwilliger Streich. Ein Schabernack überrascht im positiven Sinne, er zwingt das Denken zum Umkehren, lockert Lachmuskeln und Gedanken. Manchmal bis hin zum Geistesblitz: Huch, was war denn das?

  • Für Frühstarter

    Do., 10.10.2019

    Gletscherskigebiete in den Alpen legen los

    Auf die Piste, fertig, los: In einigen Gletscherskigebieten der Alpen sind schon Abfahrten möglich - jedoch noch nicht an Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze.

    Mitte Oktober ist für manche Ski-Enthusiasten genau der richtige Zeitpunkt für die ersten Abfahrten. Also ab auf einen der Gletscher in den Alpen - dort sind zum Teil schon Pisten präpariert.

  • Eröffnung der Ausstellung von Jörg Madlener in Bunker 2 des Bioenergieparks

    Mo., 09.09.2019

    Verschwinden der Existenz

    Bilder an Bunkerwänden mit (von links) dem Künstler Jörg Madlener, Bürgermeister Wilfried Roos, Prof. Dr. Johannes Wessels (Rektor der WWU Münster), Kurator Dr. Olaf Mückain, Dr. Wilhelm Bauhus (AFO der WWU Münster) und Günter W. Denz (Verein Deutsche Sprache).

    Kunst und Bunker, das schloss sich bisher im Bioenergiepark in Saerbeck aus, obwohl die Idee dazu bereits seit seiner Eröffnung schwelte. Am Samstag war es endlich soweit. In Bunker 2 auf dem Gelände des Parks konnte die Ausstellung „Sandstorm & Kassandra“ von Jörg Madlener unter dem Motto „Es ist Zeit, dass es Zeit wird“ eröffnet werden. Der heutige Bioenergiepark der Klimakommune Saerbeck war bis vor zehn Jahren ein Munitionsdepot der Bundeswehr.

  • Im Wandel der Zeit

    Do., 27.06.2019

    Sprachverein blickt besorgt auf Jugend

    Smartphone oder Stift und block?

    Ob im gehobenen Hotel oder auf der Baustelle: Die deutsche Sprache muss überall gepflegt werden. So wünschen es sich die Mitglieder des deutschen Sprachvereins - und fordern besonders viel von jungen Leuten.

  • Sprache

    Do., 27.06.2019

    «Im Argen» - Sprachverein blickt besorgt auf Jugend

    Sprache: «Im Argen» - Sprachverein blickt besorgt auf Jugend

    Ob im gehobenen Hotel oder auf der Baustelle: Die deutsche Sprache muss überall gepflegt werden. So wünschen es sich die Mitglieder des deutschen Sprachvereins - und fordern besonders viel von jungen Leuten.

  • Verein Deutsche Sprache

    So., 23.06.2019

    Literatur erleben „am Ufer“ der Ems

    Peter Beutgen, einer der Ausführenden „am Ufer“.

    Ganz schön wundern wird sich die Ems in ihrem Bett, wenn von einem Ufer Gedichte von Heinz Erhardt, Friedrich v. Schiller, Konstantin Wecker, Johann Wolfgang v. Goethe, Theodor Fontane oder D. v. Liliencron zum anderen schallen.

  • Leute

    Di., 28.05.2019

    Klum und Scheuer als Sprachpanscher 2019 nominiert

    Dortmund (dpa) - Fernsehmoderatorin Heidi Klum und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sind als Sprachpanscher des Jahres nominiert. Die vom Verein Deutscher Sprache (VDS) jährlich vergebene «Auszeichnung» wird durch Abstimmung der Vereinsmitglieder bestimmt.