VHS



Alles zur Organisation "VHS"


  • VHS und IHK beim Unternehmerfrühstück

    Mi., 17.10.2018

    Azubis finden, Fachkräfte binden

    In der Grundschule Lienen fand das Unternehmerfrühstück statt, in dem es um die Möglichkeiten ging, mit denen IHK und VHS bei der Suche und Bindung von Auszubildenden und Arbeitskräften (kleines Bild) helfen.

    In Zeiten des Fachkräftemangels, den die kleinen und mittelständischen Handwerksbetriebe vor Ort besonders zu spüren bekommen, ist guter Rat teuer. Wie lassen sich Auszubildende mittels IHK-Unterstützung gewinnen und mittel- bis langfristig an das Unternehme binden? Und welche Möglichkeiten bietet die Volkshochschule (VHS) den Unternehmen, damit sie in Sachen Weiterbildung oder Teambilding etwas für ihre Mitarbeiter tun können, um dadurch auch die eigene Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern?

  • Tagesfahrt der VHS

    Di., 16.10.2018

    Weit mehr als eine Sammlung von Maschinen des Krieges

    Auch originale Teile der Berliner Mauer sind im Museum in Soest zu sehen.

    Die VHS bietet am 27. Oktober eine Tagesfahrt zum Nationalen Militärmuseum der Niederlande in Soest (NL) an.

  • Ehemaliger Bremer Bürgermeister zu Gast

    Mo., 15.10.2018

    Henning Scherf über das Sterben

    Hermann Erbslöh (l.) von der Hospizbewegung mit Henning Scherf

    Der frühere Bürgermeister von Bremen, Henning Scherf, war am Wochenende in der VHS zu Gast. Auf Einladung der Hospizbewegung referierte er über „das letzte Tabu“ – das Sterben.

  • Prof. Thomas Sternberg referiert auf Einladung der Volkshochschule

    Do., 11.10.2018

    Kirche in der Verantwortung

    Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg referiert über Gegenwartsaufgaben der Kirche in Deutschland.

    Mit etwa 30 Prozent Katholiken, weiteren 30 Prozent evangelischen sowie fünf Prozent anderen Christen, fünf Prozent Muslimen und 30 Prozent Nicht-Glaubenden sehen sich christliche Frauen und Männer in einer bunteren Gesellschaft in Deutschland. Wie reagieren Christen auf die neue Situation? Am Dienstag, 6. November, ist Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg auf Einladung der Volkshochschule Warendorf zu Gast. Der Titel seines Vortrags, der vom 8. auf den 6. November vorverlegt wurde, lautet: „Deutschland in einer veränderten Welt. Christen in politischer Verantwortung“.

  • Neuer Arbeitskreis der Volkshochschule

    Mi., 10.10.2018

    Geschichte intensiver aufarbeiten

    Das Schicksal jüdischer Familien ist ein Thema, das sich aus Sicht der Arbeitskreis-Teilnehmer lohnt, genauer erforscht zu werden. Der jüdische Friedhof existiert noch.

    Wie war das Schöppinger Leben im 20. Jahrhundert? Wie während der NS-Zeit? Welche Strukturen gab es vor mehr als 100 Jahren? Wie hat sich die Gemeinschaft verändert? – Es gibt viele Fragen, die unter historischen Gesichtspunkten noch ungeklärt sind.

  • Matinee mit Tobias Lickes

    Di., 09.10.2018

    Die Suche nach vermissten Vätern

    Der aus Havixbeck stammende Journalist Tobias Lickes mit Peter und Irma, die zum ersten und letzten Mal das Grab ihrer Väter aufgesucht haben.

    „7 Tage . . . auf der Suche nach Hans“ ist ein Film über die Suche nach Vätern und Angehörigen, die nie aus dem Zweiten Weltkrieg zurückgekehrt sind, einfühlsam und persönlich erzählt von den Autoren Tobias Lickes und Benjamin Arcioli.

  • „Gesund und Aktiv“ lädt zu Alltags-Fitnesstest ein

    Di., 09.10.2018

    Fitnesstest für den Alltag

    Das Organisationsteam von „Gesund und aktiv“ lädt zum siebten Mal ein (v.l.): Josef Vollstedt, Gabriele Liedmeyer, Renate Ostendorf, Brigitte Kempe und Dr. Norbert Schulze Kalthoff.

    Ein selbstständiges Leben auch im hohen Alter: Das wünscht sich vermutlich jeder. Wie es mit der eigenen Fitness dahingehend bestellt ist, können Besucher am Freitag im Rathausfestsaal austesten.

  • Vortreffen für Interessierte

    Di., 09.10.2018

    VHS bietet Exkursion nach Straßburg an

    Straßburg ist Sitz des Europäischen Parlaments und des Europarates.

    Im Mai kommenden Jahres findet die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament statt. Dies nimmt die Volkshochschule zum Anlass, eine fünftägige Exkursion nach Straßburg zu organisieren.

  • Begegnungszentrum für die Reckenfelder Ortsmitte

    Mo., 08.10.2018

    „Sind uns mit dem Re-Bü-Ve einig“

    Ob das Begegnungszentrum in einen Teil der früheren Schule oder in einen Neubau einziehen wird, ist noch offen. Dies hängt auch vom städtebaulichen Wettbewerb ab.

    Bürgerhaus, Begegnungszentrum, soziokultureller Treffpunkt? „Vielleicht sollten wir noch mal einen Wettbewerb ausschreiben, um zu klären, wie es denn heißt“, sagte Bürgermeister Peter Vennemeyer in der Bezirksausschusssitzung in Reckenfeld zu Plänen, in der Ortsmitte auch einen Treffpunkt mit noch nicht festgelegtem Namen zu errichten.

  • Verkehrskonzept: Diskussion mit Experten

    Fr., 05.10.2018

    „Liebe braucht Abstand“

    „Liebe braucht Abstand“ – gemeint ist die „Liebe“ zwischen Autofahrern, Radlern und Fußgängern.

    Eine Veranstaltung der VHS mit dem Titel „Verkehrssicherheitskampagne: Liebe braucht Abstand“ lädt Bürger zum Mitdiskutieren ein.