VdK



Alles zur Organisation "VdK"


  • Versammlung

    Di., 16.04.2019

    Mitgliederzahl des VdK konstant

    Die Regularien waren bei der Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands schnell erledigt. Im Anschluss stärkten sich die Mitglieder mit Schnittchen.

    Nahezu konstant blieb die Mitgliederzahl des VdK-Ortsverbands Havixbeck im zurückliegenden Geschäftsjahr.

  • Ostbeverns Rat äußert Unmut

    So., 14.04.2019

    Von Toiletten und Parkplätzen

    Ostbeverns Rat hat getagt.

    Auf der jüngsten Ratssitzung in Ostbevern wurde unter anderem einstimmig für den bereits im Haupt- und Finanzausschuss gefasste Beschluss einer vollwertigen Behindertentoilette am Rathausneubau votiert. Zudem hat der Bürgermeister mitgeteilt, das die Gemeinde am Gemeinschaftsprojekt „KEEN“ teilnimmt.

  • Viel los

    Mo., 01.04.2019

    Hohe Auszeichnung für Termühlen

    Der Sozialverband VdK hatte zur Jahreshauptversammlung geladen.

    Wahlmarathon, Ehrungen und ein Blick ins Jahr – die Jahreshauptversammlung des VdK Ostbevern hatte viele Themen auf der Agenda.

  • Bündnis „Wir wollen wohnen“ startet Aktionstag

    Fr., 29.03.2019

    Gegen den „Mietwahnsinn“

    Sie starten am Aktionstag am 6. April eine Unterschriftenaktion (v.l.): Volker Nicolai-Koß (DGB), Hubert Berning (Vorsitzender, Mieterverein Münster), Ludger Schulten (Diözesancaritasverband Münster), Gabriele Markerth (Der Paritätische), Ernst Cluse (Awo), Anne Sandner (DGB), Jutta Pollmann (Mieterverein Münster) und Christoph Strässer (VdK).

    Mieterverein, Sozialverbände und Gewerkschaften schlagen Alarm: Die ohnehin bestehende Wohnungsnot in Münster werde mit der von der Landesregierung geplanten Abschaffung von Mieterschutzverordnungen unter anderem zu Mietpreisbremse und Kappungsgrenze noch weiter verschärft. „Der Mieterschutz würde ausgehöhlt“, sagt die Geschäftsführerin des Mietervereins Münster, Jutta Pollmann. Deshalb rufen die münsterischen Akteure im landesweiten Bündnis „Wir wollen wohnen!“ am 6. April (Samstag) von 10 bis 15 Uhr zu einem Aktionstag auf dem Lambertikirchplatz auf, um gegen den „Mietwahnsinn“, wie sie sagen, vorzugehen. 

  • Jahresversammlung des VdK-Ortsverbands

    Mi., 27.03.2019

    Interessen öffentlich vertreten

    Mitgliederehrung mit Bürgermeister: Der Sozialverband VdK zeichnete im Rahmen der Jahreshauptversammlung zahlreiche langjährige Mitglieder aus. Das Bild zeigt einen Teil von ihnen.

    Sozialpolitische Themen bestimmten die Jahresversammlung des VdK-Ortsverbandes Och­trup. Doch Vorsitzender Bernd Ahlmann nahm auch zahlreiche Mitgliederehrungen vor. Einige Ochtruper sind bereits seit 40 Jahren im Verein.

  • Erste Jahreshauptversammlung des VdK

    Mo., 25.03.2019

    Martin Olbrich zum Vorsitzenden gewählt

    Der Vorstand des VdK-Ortsverbandes Altenberge sowie die beiden Kassenprüferinnen und Eveline Gerdes als Vertreterin des Kreisverbandes Steinfurt: vorne (v.l.): Gertrud Breul, Hubert Lülf und Eveline Gerdes, hinten (v.l.): Renate Struck, Hubert Leusing, Manuela Langenau, Rita Schütt, Ulla Olbrich, Karl-Heinz Kalvelage und Martin Olbrich. Nicht auf dem Foto ist das Vorstandsmitglied Birgit Kalvelage.

    Premiere: Altenberge hat einen eigenen VdK-Ortsverband. Damit ist die Trennung von Nordwalde endgültig unter Dach und Fach.

  • VdK-Ortsverband Roxel-Albachten

    So., 24.03.2019

    Kreisverband hat bald 4000 Mitglieder

    Der Kreisvorsitzende Christoph Strässer erläuterte bei der Jahresversammlung des VdK-Ortsverbands das Projekt des NRW-Bündnisses „Wir wollen wohnen“. Mit im Bild (v.l.): Ortsverbandsvorsitzende Reinhilde Zittlau, Vize Monika Buls und Kassiererin Heliane Hahn.

    Bei der Jahresversammlung des VdK-Ortsverband zeigte es sich einmal mehr: Münsters VdK verzeichnet zunehmend mehr Mitglieder.

  • Kleiner Verbandstag des VdK Kreis Steinfurt in Recke / Aktuell mehr als 14 000 Mitglieder

    Di., 19.03.2019

    „Am Ball bleiben“

    77 Delegierte aus 30 Ortsverbänden waren eingeladen, am Kleinen Verbandstag des VdK Kreis Steinfurt in der Mensa der Fürstenberg-Schule in Recke teilzunehmen. Auch einige Kreistagsabgeordnete waren unter den Gästen.

    „Wir bleiben am Ball!“ Dieses Versprechen haben Dr. Reinhold Hemker und Dorothea Stauvermann den Mitgliedern während des Kleinen Kreisverbandtages des VdK Kreis Steinfurt gleich mehrfach gegeben. Zugleich haben der Kreisvorsitzende und seine Stellvertreterin damit auch den Appell verbunden, nicht nachzulassen in dem Engagement, Zukunft sozial zu gestalten.

  • Appell an die Mitglieder

    Di., 19.03.2019

    Hilfe ist unerlässlich

    Jörg Diekmeyer (stehend) erläuterte während der Generalversammlung des VDK-Sozialverbandes Laer/Horstmar die geänderten Richtlinien der gesetzlichen Krankenversicherung.

    Referent Harry Angetten, nach eigenen Worten seit frühester Jugend mit zahlreichen freiwilligen Ehrenämtern ausgestattet, warb während der Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes VdK Laer/Horstmar um mehr Hilfsbereitschaft aus den Reihen Laerer und Horstmarer VdK-Mitglieder. „Viele ältere, teils mehr oder weniger behinderte Mitbürger sind zum Beispiel wegen fehlender Mobilität auf Einkaufs- oder ähnliche Betreuung durch Ehrenamtliche angewiesen. Denken Sie darüber nach,“ lautete sein Appell an die Versammelten.

  • Versammlung des VdK Senden

    Di., 19.03.2019

    Leitungsgremium erhält das volle Vertrauen

    Das Leitungsgremium des VdK Senden bilden Hermann Berkemeyer, Lothar Heuer, Anneliese Voss; Wolfgang Müller, Andrea Berkemeier, Brigitte Lagocki, Nicole Lagocki, Herbert Beuckmann, Ursula Schmidt, Hubert Lindner, Gerd Berend, Elisabeth Middendorf, Anna Homann.

    Bei der Jahreshauptversammlung des VdK Senden wurde ein Leitungsgremium gewählt, das viel bewährte Konstanz gewährleistet.