Velpe



Alles zur Organisation "Velpe"


  • Pokalschießen des Schützenvereins Velpe

    Sa., 12.10.2019

    1800 Schüsse abgegeben

    Nach einem zweiwöchigen Wettbewerb wurden die Pokale an die erfolgreichen Schützen vergeben.

    Zwei Wochen lang sind jetzt zahlreiche Schützinnen und Schützen im Velper Sieken ein- und ausgegangen. Der Schützenverein Velpe hatte zum Pokalschießen eingeladen. Insgesamt 18 Mannschaften nahmen laut Mitteilung daran teil. Jeweils vier Schützen kamen in die Wertung um die einzelnen Pokale. Dabei wurden insgesamt 1800 Schüsse abgegeben.

  • Gemeindeschützenfest

    So., 01.09.2019

    Julian Landwehr ist neuer König

    Erfolgreiche Schützen in den unterschiedlichen Wettbewerben: Alexander Neff (Altschafberg, 3. Platz), Gemeindeschützenkönig Julian Landwehr (Velpe), Ulrike Schäfer (Velpe, 2. Platz) und Corinna Caldera (Westerbeck, 1. Platz) (vordere Reihe von links); Daniel Bollmann (Schießwart), Holger Lagemann (1. Vorsitzender der Schützengemeinschaft) und Sandra Kröner (Velpe, Bürgermeisterpokal) (hintere Reihe von links). Metten und Velpe – die beiden erfolgreichsten Mannschaften im Rundenschießen – wurden von Daniel Bollmann und Holger Lagemann ausgezeichnet (kleines Foto).

    Es brach großer Jubel im Saal der Gaststätte „Cord‘s Catering“ aus, als Daniel Bollmann, Schießwart der Westerkappelner Schützengemeinschaft, die Ergebnisse verkündete. Immer wieder stand der Name Velpe an erster Stelle. Gerd Hillemeyer und Sandra Kröner nahmen die Pokale für die Gemeindemeisterschaft und den Bürgermeisterpokal entgegen. Und nach einem spannenden Wettkampf am Samstag setzte sich Julian Landwehr von den Velper Schützen als Gemeindeschützenkönig durch.

  • Spielmannszug Velpe sagt „Danke“

    Fr., 30.08.2019

    Rückblick auf ein „superschönes Wochenende“

    Der Spielmannszug Velpe freut sich über ein gelungenes Fest zum 70-jährigen Bestehen und bedankt sich bei allen Beteiligten.

    Der Spielmannszug Velpe sagt knapp eine Woche nach seiner großen Geburtstagsfeier zum 70-jährigen Bestehen allen Beteiligten „Danke“, insbesondere allen Unterstützern und Gratulanten. „Wir blicken auf ein superschönes Wochenende zurück“, ziehen die Spielleute ein positives Fazit.

  • Fußball: Kreisliga B Tecklenburg

    Mo., 26.08.2019

    SC VelpeSüd weiter mit weißer Weste

    Velpes Daniel Nagel (links) feierte mit seiner Mannschaft einen 1:0-Sieg gegen Teuto Riesenbeck. Damit bleibt der SC ohne Verlustpunkt Spitzenreiter.

    Der SC VelpeSüd bleibt in der Kreisliga B Staffel eins die Mannschaft der Stunde. Auch im dritten Saisonspiel fuhr die Elf von Trainer Jens Bovenschulte mit dem 1:0 gegen Teuto Riesenbeck einen Sieg ein. Westfalia Westerkappeln musste sich dagegen gegen TuS Recke geschlagen geben.

  • Spielmannszug Velpe feiert sein 70-jähriges Bestehen

    Mi., 21.08.2019

    Zwei Tage viel Musik und gute Laune

    Der Spielmannszug Velpe feiert am kommenden Wochenende sein 70-jähriges Bestehen. Die Musiker freuen sich auf viele Gäste und ein buntes, abwechslungsreiches Programm.Das Improvisationstheater „Improteus“ aus Osnabrück will am Samstag für gute Laune sorgen.

    Bis zur großen Jubiläumsveranstaltung des Spielmannszuges Velpe anlässlich dessen 70-jährigen Bestehens sind es nur noch drei Tage. Die letzten Vorbereitungen sind laut Mitteilung getroffen und der Festplatz im Garten der Gaststätte „Cord´s Catering“ wird am Wochenende in den Vereinsfarben blau und weiß geschmückt sein.

  • Fußball: Kreisliga B Tecklenburg

    Mo., 19.08.2019

    BSV Brochterbeck verliert in der Nachspielzeit

    GW Lengerich (grüne Trikots) und VfL Ladbergen II trennten sich torlos.

    Vier Clubs gibt es nach dem zweiten Spieltag in der Kreisligen B nur noch mit einer weißen Weste, in der Staffel 1 mit dem SC Velpe Süd gar nur noch eine Mannschaft. In der Staffel 2 erlebte der BSV Brochterbeck am Wochenende sein blaues Wunder.

  • Verwaltung plant Kunstrasentrainingsplatz für SC Velpe Süd

    Mo., 29.07.2019

    Wunsch erfüllt sich wohl doch

    Ob die Trainingsfläche des SC Velpe Süd am Velper Bahnhof zu einem Kunstrasenplatz umgebaut wird oder ein Platz in Handarpe, ist derzeit noch völlig offen, betonen Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und Landschaftsarchitekt Helmut Grüning.

    Die Hoffnung auf ein modernes Trainingsfeld bleibt für den SC Velpe Süd nun wohl doch kein frommer, weil unerfüllbarer Wunsch, wie lange Zeit angenommen wurde. Knapp ein Jahr nach Einweihung des Kunstrasenplatzes „Am Königsteich“ ist Annette Große-Heitmeyer jetzt jedenfalls auf Antrag der SPD in die Planungen für einen solchen, wenn auch weitaus kleineren Platz im Süden der Gemeinde eingestiegen.

  • Schützenverein Velpe

    Mo., 10.06.2019

    Der jüngste König der Geschichte

    Julian Landwehr und Lina Stalljohann regieren das Velper Schützenvolk, an ihrer Seite stehen der zweite Schütze Andi Schäfer mit Inge van Boxel. Jugendkönig ist Fynn Ebke mit seiner Schwester Fenja. Im Rahmen des Schützenfestes wurden viele Mitglieder des Vereins und des Spielmannszuges Velpe für ihre langjährige Treue ausgezeichnet (Bild links).    

    Mit Julian Landwehr hat der jüngste König der Vereinsgeschichte die Regentschaft im Schützenverein Velpe übernommen. Zu sich auf den Thron bat er Lina Stalljohann. Im Rahmen des Festes wurden zahlreiche Mitglieder des Vereins und des Spielmannszuges Velpe für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet.

  • Fußball: Kreisliga B

    Mo., 18.02.2019

    SW Lienen hält Verfolger auf Distanz

    SW Lienen (rote Trikots) gewann am Sonntag in Recke mit 2:0 und bleibt Spitzenreiter der Kreisliga B 1.

    Auch in der Kreisliga B hat am Wochenende die Fußball-Saison wieder angefangen. In der B 1 sieht nach dem ersten Spieltag der Rückrunden-Fortsetzung weiterhin alles nach einem Zweikampf um Platz eins aus. Dafür hat am Sonntag vor allem Spitzenreiter SW Lienen gesorgt.

  • Westerkappelns Reserve holt Gemeindecup

    So., 06.01.2019

    Hitziges Finale gegen Velpe Süd

    Die zweite Mannschaft von Westfalia Westerkappeln sicherte sich den diesjährigen Gemeindepokal. Westerkappelns Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer freut sich mit.

    Die Zweitvertretung von Westfalia 06 Westerkappeln hat überraschend den diesjährigen Gemeindepokal gewonnen. Im Endspiel in der Dreifachsporthalle in Westerkappeln setzte sich das Team am vergangenen Samstag mit 3:1 gegen die erste Mannschaft des SC Velpe Süd durch. Dritter wurde Westfalias Erste vor der eigenen Alte Herren.