Vennheide



Alles zur Organisation "Vennheide"


  • Knatsch zwischen Mitgliedern und Vorstand

    Do., 30.04.2020

    Toilettenchaos im Kleingärtnerverein

    Ruhig und friedlich sieht es aus – doch Vereinsmitglieder sind unzufrieden. weil der Vorstand die Toiletten geschlossen hat.

    „Die glauben doch nicht, dass ich meine Scheiße durch Münster trage“. In einem münsterschen Kleingartenverein ist ein Streit um verschlossene Toiletten entbrannt. Mitglieder sind sauer, der Vorstand probiert zu beruhigen.

  • Schützenfest

    Di., 18.06.2019

    Frank Niehues gewinnt Vierkampf

    Die frisch gebackenen Majestäten des Schützenvereins: (hinten v.l.) Mandy Degenkolbe, Holger und Kerstin Schild, Stephanie und Frank Niehues, Jens und Sabrina Weduwen sowie in der ersten Reihe Luisa Niehues, Amalia Velling, Finn Niehues und Justus Velling.

    Es wurde am Ende ein spannender Kampf um die Königswürde, denn die vier Interessenten des Schützenvereins Vennheide hielten kräftig auf den Vogel. Doch mit dem 184. Schuss konnte sich Frank Niehues an der Hammer Straße die Königswürde sichern. Er nahm Stephanie Niehues zur Königin.

  • Königsball am 23. Juni

    Mi., 20.06.2018

    Vennheideschützen feiern König Jens

    Die Vennheide-Schützen gruppieren sich um ihren neuen König Jens Weduwen (hinten Mitte).

    Zwei Tage lang feierte der Schützenverein Vennheide von 1951. Der Königsball für den neuen König Jens Weduwen steht noch aus: Er wird am 23. Juni in Amelsbüren gefeiert.

  • Schützenverein Vennheide

    Mo., 29.06.2015

    Vennheide-Schützen feiern Majestäten

     

    Seine Majestäten feierte der Schützenverein Vennheide in der Tanzschule Berns.

  • Stadtschützenfest 2014

    Mo., 08.09.2014

    Kerstin und Uwe Scholz sind das neue Königspaar

    Kerstin und Uwe Scholz sind das neue Stadtschützenkönigspaar. Vor dem Rathaus wurde zu Ehren der ehemaligen Majestäten und der Stadt ein Fahnenschlag abgehalten.

    Um 18.29 Uhr am Sonntagabend übernahmen Kerstin und Uwe Scholz vom Schützenverein Hubertus Angelmodde den münsterischen Stadtschützenthron. Zuvor waren die Schützen feierlich vom Ludgeriplatz zum Schloss gezogen.

  • Stadtschützenfest bis zum Schluss spannend

    Mo., 02.09.2013

    Königs-Treffer unter Flutlicht

    Der neue König ließ sich kurz nach seinem Siegtreffer auf den Schultern von Kameraden hoch leben. Mit ihm freute sich auch Königin und Ehefrau Susanne. Der 48-Jährige konnte es erst kaum glauben, dass letztlich er es war, der den Vogel zu Fall brachte (kl. Bild).

    Der neue Stadtschützenkönig Christian Zinth schoss auch noch, als es schon dunkel wurde. Der amtierende König des Vereins Vennheide beförderte um 21.21 Uhr – unter Flutlicht – mit dem 624. Schuss den Holzvogel zu Boden.

  • Hiltrup

    So., 22.06.2008

    Dieter Möllenkamp regiert „Vennheide“