Verbraucherzentrale



Alles zur Organisation "Verbraucherzentrale"


  • Umfrage

    Mi., 22.05.2019

    Update-Erwartung an Smartphones liegt bei fünf Jahren

    Verbraucher wollen ein Smartphone mindestens fünf Jahre ohne Einschränkungen nutzen können. Daher wünschen sie sich für diesen Zeitraum regelmäßige Betriebssystem- und Sicherheits-Updates.

    Ein Smartphone arbeitet meist nur einwandfrei, solange Betriebssystem und Sicherheitsfunktionen auf dem neuesten Stand sind. Bis wann erwarten Nutzer von den Herstellern ein neues Update?

  • Finanzberatung für weibliche Zielgruppe

    Di., 21.05.2019

    Warum gerade Frauen sich um Geld kümmern sollten

    Finanzberatung für weibliche Zielgruppe: Warum gerade Frauen sich um Geld kümmern sollten

    Frauen sind wesentlich stärker von Altersarmut bedroht. Ihre Finanzen überlassen sie trotzdem oft anderen: dem Staat, dem Arbeitgeber, dem Partner. Diesem Phänomen sagen immer mehr Finanzblogs und -ratgeber den Kampf an. Zurecht. 

  • Melaminharz als Bindemittel

    Di., 21.05.2019

    Mehrwegbecher aus Bambus können Schadstoffe ausdünsten

    Bei Mehrwegbechern aus Bambus wird häufig Melaminharz als Klebstoff verwendet. Füllt man heiße Getränke ein, können Schadstoffe austreten.

    Wer etwas für die Umwelt tun möchte, verwendet für den Kaffee unterwegs Mehrwegbecher. Doch aufgepasst: Produkte aus Bambus können einen Kunststoff enthalten, der sich negativ auf die Gesundheit auswirkt.

  • Bilanz der Verbraucherberatung

    Di., 21.05.2019

    Telefon und Internet bleiben Dauerbrenner

    Beate Hollands-Lohölter, Regionalleiterin, Sandra Cichon, Erste Beigeordnete der Stadt Gronau, und Elke Liening, Leiterin der Beratungsstelle Gronau, stellten am Montag die Bilanz vor.

    Elke Liening nennt sie „verletzliche Verbraucher“: Menschen, die ein Handicap bei Sprache oder Bildung haben – und sich daher leicht im Geflecht des Verbraucherrechts verheddern können. Die Leiterin der Gronauer Verbraucherberatungsstelle hat festgestellt, dass Menschen aus diesem Kreis vermehrt ihre Angebote nutzen. Die Zahl der sozialorientierten Beratungen hat auf jeden Fall zugenommen. Das sagte Liening am Montag bei der Präsentation der Bilanz für das Jahr 2018.

  • Verbraucherzentrale zieht ernüchternde Bilanz

    Mo., 20.05.2019

    Prepaid-Kreditkarten und Mobilfunk: Die raffinierten Tricks unseriöser Anbieter

    Die Leiterin der Verbraucherzentrale in Münster, Mechthild Schneider (r.), und Mitarbeiterin Simone Weinke ziehen Jahresbilanz. Mit Quiz-Karten zu Verbraucherthemen gehen die Beraterinnen auch in Schulen.

    „Viele Verbraucher kennen ihre Rechte nicht“, sagen die Expertinnen in der münsterischen Verbraucherzentrale, die im vergangenen Jahr über 13 000 Anfragen von Ratsuchenden bearbeiteten. Die Beraterinnen warnen vor besonders raffinierten Tricks unseriöser Anbieter.

  • Information der Verbraucherberatung

    Sa., 18.05.2019

    Sonne in den Tank bringen

    Immer wieder nutzten am Freitag Besucher des Wochenmarktes in Epe die Gelegenheit, mit den Experten der Verbraucherberatung ins Gespräch zu kommen.

    Wer die Kraft der Sonne nutzen will, der macht dies aus unterschiedlichen Motiven. Die Verbraucherzentrale erläuterte auf dem Markt in Epe, wie sie individuelle Unterstützung bei der Suche nach den passenden Lösungen anbieten kann.

  • Patientenrechte

    Do., 16.05.2019

    Was bei Verdacht auf Behandlungsfehler zu tun ist

    Hat der Chirurg bei der Operation etwas verkehrt gemacht? Wer den Verdacht hat, sollte sich zuerst an den Arzt wenden.

    Ein Patzer bei der Operation, eine falsche Behandlungsmethode oder Hygienemängel in der Praxis - beim Arzt- bzw. Klinikbesuch kann jede Menge schieflaufen. An wen sollten sich Patienten wenden, wenn sie einen solchen Fehler vermuten?

  • Aufs Tierwohl achten

    Do., 16.05.2019

    So entscheide ich mich beim Eierkauf gegen das Kükentöten

    Im Supermarkt ist ein Ei nicht gleich ein Ei. Einige Erzeuger verzichten auf das Töten männlicher Küken.

    Das millionenfache Töten männlicher Küken bei der Erzeugung von Eiern müssen Verbraucher nicht hinnehmen. Denn im Supermarkt haben sie meist die Wahl. Es lohnt, einen genauen Blick auf die Verpackung zu werfen.

  • Anfällige Software

    Do., 16.05.2019

    Ist Virenschutz für Androiden notwendig oder überflüssig?

    Integrierter Schutz: Das Programm Play Protect überprüft automatisch aus dem Play Store heruntergeladene Apps und entfernt diese, wenn es nötig sein sollte.

    Smartphones mit Android-Betriebssystem sind längst im Visier von Kriminellen. Eine Antivirus-App kann zwar helfen. Am besten schützen sich Nutzer aber durch ihr eigenes Verhalten.

  • Im Netz ist immer Ausverkauf

    Do., 16.05.2019

    So nutzt man Preissuchmaschinen richtig

    Wo ist es besonders günstig? Preissuchmaschinen bieten Verbrauchern beim Online-Shopping eine Orientierung.

    Über Vergleichsportale finden Verbraucher im Netz schnell günstige Angebote. Doch nicht jede Suchmaschine spuckt immer Schnäppchen aus. Was ist zu beachten, damit man am Ende wirklich Geld spart?