Verdens Gang



Alles zur Organisation "Verdens Gang"


  • Fußball

    Di., 04.02.2020

    Bericht: Interviewverbot für Haaland vor EM-Playoffspiel

    Erling Braut Haaland jubelt zusammen mit Jadon Sancho nach einem Tor.

    Oslo (dpa) - Borussia Dortmunds Sturmtalent Erling Haaland wird einem Medienbericht zufolge vor dem EM-Playoffspiel Norwegens gegen Serbien keine individuellen Interviews geben. Damit der 19-Jährige nach der Anreise nach Oslo vor der wichtigen Begegnung am 26. März keine Energie verliere, habe der norwegische Fußballverband (NFF) ein Interviewverbot verhängt, berichtete die norwegische Zeitung «Verdens Gang». Nur der TV-Rechteinhaber bekommt demnach ein Interview vor dem Serbien-Spiel. Statt Gesprächen mit einzelnen Journalisten soll es drei Tage vor dem Spiel eine gemeinsame Pressekonferenz geben. Der NFF äußerte sich auf Anfrage am Dienstag zunächst nicht dazu.

  • Fußball

    Mo., 30.12.2019

    Norwegen bejubelt Haaland-Transfer zum BVB

    Erling Haaland.

    Oslo (dpa) - Der Wechsel von Erling Haaland zu Borussia Dortmund ist in der norwegischen Heimat des Sturmtalents fast ausnahmslos positiv aufgenommen worden. Viele Medien und Fußball-Experten werteten den Transfer als richtigen Karriereschritt für den 19-Jährigen. «Borussia Dortmund wird schnell zu einem ziemlich schönen Ort für Erling Haaland werden», schrieb etwa die Zeitung «Dagbladet». Der Schritt sei mit Blick auf seine Entwicklungsmöglichkeiten klüger als etwa ein Wechsel in die gehyptere Premier League - dort hatte Manchester United auf eine Verpflichtung des Talents gehofft.

  • Pressestimmen

    Mo., 30.12.2019

    Norwegen bejubelt Haaland-Transfer zum BVB

    Der BVB holte Sturmtalent Erling Haaland.

    Oslo (dpa) - Der Wechsel von Erling Haaland zu Borussia Dortmund ist in der norwegischen Heimat des Sturmtalents fast ausnahmslos positiv aufgenommen worden. Viele Medien und Fußball-Experten werteten den Transfer als richtigen Karriereschritt für den 19-Jährigen.

  • Terrorismus

    Mo., 22.07.2019

    Norwegische Schulen sollen sich mit Terroranschlag befassen

    Oslo (dpa) - Die Terroranschläge in Oslo und Utøya mit 77 Toten sollen künftig in den Lehrplan von norwegischen Schulen einfließen. Der Terrorangriff soll im Unterricht behandelt werden, berichtet die norwegische Zeitung «Verdens Gang» nach einer Gedenkveranstaltung zum Jahrestag. Es sei nicht nur wichtig, die Angriffe zu verstehen, sondern auch, sie in einen größeren Zusammenhang zu setzen, sagt Bildungsminister Jan Tore Sanner. Die Anschläge des Rechtsterroristen Anders Behring Breivik jähren sich heute zum achten Mal.

  • Zahmes Tier mit Kamera

    Mo., 29.04.2019

    Wal in Norwegen von Zaumzeug befreit - Russischer Spion?

    Fischer befreiten den Wal von einem Geschirr, das wegen des Schriftzuges «Equipment St. Petersburg» für Spekulationen über die Herkunft des Wals sorgte.

    Vor der norwegischen Küste auf einen Wal zu treffen ist nichts Ungewöhnliches. Doch nun finden Marine-Experten einen Wal mit Riemen und Kamera um den Körper. War das Tier im Dienste Moskaus als russischer «Kampfwal» unterwegs?

  • 16-jährige Klimaschützerin

    Fr., 15.03.2019

    Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

    Greta Thunberg, Klimaaktivistin aus Schweden.

    Kopenhagen (dpa) - Ihr Einsatz für das Klima hat der jungen schwedischen Aktivistin Greta Thunberg eine Nominierung für den Friedensnobelpreis eingebracht.

  • 16-jährige Klimaschützerin

    Do., 14.03.2019

    Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

    Greta Thunberg, Klimaaktivistin aus Schweden.

    Kopenhagen (dpa) - Ihr Einsatz für das Klima hat der jungen schwedischen Aktivistin Greta Thunberg eine Nominierung für den Friedensnobelpreis eingebracht.

  • Klimaaktivistin

    Do., 14.03.2019

    Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

    Klimaaktivistin: Greta Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert

    Ihr Einsatz für das Klima hat der jungen schwedischen Aktivistin Greta Thunberg eine Nominierung für den Friedensnobelpreis eingebracht. Drei Abgeordnete der norwegischen Sozialistischen Linkspartei sprachen sich dafür aus, dass der 16-Jährigen die renommierte Auszeichnung überreicht wird, wie die Zeitung „Verdens Gang“ berichtete.

  • Olympiasieger und Fahnenträger

    Mi., 14.02.2018

    Norwegens Biathlon-Ass Svendsen beim Psychologen

    Nach den enttäuschenden Ergebnissen suchte Emil Hegle Svendsen die Hilfe von Team-Psychologin Britt Tajet Foxell.

    Pyeongchang (dpa) - Die norwegischen Biathleten gehören nach den ersten beiden Olympia-Rennen zu den Verlierern der Winterspiele. Nach den enttäuschenden Ergebnissen suchte der viermalige Olympiasieger und Fahnenträger Emil Hegle Svendsen nun die Hilfe von Team-Psychologin Britt Tajet Foxell.

  • Zusammenstellung

    Mi., 06.12.2017

    Pressestimmen zur IOC-Entscheidung im Fall Russland

    Russlands Sportler dürfen wegen des Doping-Skandals nur unter neutraler Flagge an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang teilnehmen.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zur Entscheidung über den Ausschluss Russlands von den Winterspielen 2018 zusammengestellt.