VfB Stuttgart



Alles zur Organisation "VfB Stuttgart"


  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    HSV nach 1:1 in Bielefeld weiter Zweitliga-Spitzenreiter

    Bielefeld (dpa) - Der Hamburger SV bleibt Spitzenreiter in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hanseaten kamen im Spitzenspiel beim Tabellendritten Arminia Bielefeld zu einem 1:1 und liegen mit 21 Zählern weiter vor dem VfB Stuttgart. Lukas Hinterseer brachte den HSV in der 14. Minute in Führung, Torjäger Fabian Klos gelang in der zweiten Halbzeit der Ausgleich.

  • 2. Liga

    Mo., 21.10.2019

    HSV hält Bielefeld auf Distanz: Kein Sieger im Topspiel

    Torjäger Fabian Klos (3.v.l.) köpfte zum 1:1 für Bielefeld gegen den HSV ein.

    Viel Tempo, viel Kampf - aber kein Sieger: Im Zweitliga-Spitzenspiel muss sich der HSV mit einem 1:1 in Bielefeld begnügen. Nachdem die Hanseaten im ersten Durchgang beste Chancen vergeben, dreht Bielefeld nach der Pause richtig auf.

  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    HSV nach 1:1 in Bielefeld weiter Zweitliga-Spitzenreiter

    Lukas Hinterseer.

    Bielefeld (dpa) - Der Hamburger SV bleibt Spitzenreiter in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Hanseaten kamen am Montag im Spitzenspiel beim Tabellendritten Arminia Bielefeld zu einem 1:1 (1:0) und liegen mit 21 Zählern weiter vor dem VfB Stuttgart (20). Lukas Hinterseer brachte den HSV in der 14. Minute Führung, Torjäger Fabian Klos gelang in der zweiten Halbzeit der Ausgleich (50.).

  • Verbale Entgleisung

    Mo., 21.10.2019

    «Muschi»-Spruch: DFB ermittelt gegen VfB-Profi Badstuber

    Stuttgarts Holger Badstuber (r) geriet mit Schiedsrichter Benedikt Kempkes aneinander.

    Frankfurt (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat nach dem Platzverweis und den Schiedsrichter-Beschimpfungen ein Ermittlungsverfahren gegen Holger Badstuber eingeleitet. Das sagte ein DFB-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Dem 30 Jahre alten Verteidiger drohe eine Sperre für mehrere Spiele.

  • 2. Liga

    So., 20.10.2019

    Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

    Erwies seinem Team einen Bärendienst: Stuttgarts Verteidiger Holger Badstuber.

    Rückschlag für den VfB Stuttgart: Die Schwaben verlieren gegen Kiel und verpassen den Sprung an die Spitze. Badstuber könnte nach einem Platzverweis länger gesperrt werden. Bochum verpasst den Sieg gegen den KSC. Keine Tore fallen im Niedersachsen-Derby.

  • Stuttgarts Sportdirektor

    So., 20.10.2019

    Nach Badstubers Schiri-Schelte: Mislintat hofft auf Milde

    Beschimpfte nach seiner Ampelkarte auch noch den Schiedsrichter: Stuttgarts Holger Badstuber (l).

    Stuttgart (dpa) - Nach der Gelb-Roten Karte für Holger Badstuber und den Schiedsrichter-Beschimpfungen des Innenverteidigers hofft Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat auf Milde und keine zusätzliche Strafe.

  • Fußball

    So., 20.10.2019

    Stuttgart verpasst Tabellenführung - Bochum verspielt Sieg

    Düsseldorf (dpa) - Der VfB Stuttgart hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Schwaben unterlagen Holstein Kiel überraschend mit 0:1 und bleiben mit 20 Zählern punktgleich hinter dem HSV auf Rang zwei. Im Tabellenkeller hat der VfL Bochum nach fünf Spielen ohne Niederlage einen großen Sprung verpasst. Die Revier-Elf musste in letzter Minute nach einer 3:2-Führung noch das 3:3 gegen den Karlsruher SC hinnehmen. Das Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und dem VfL Osnabrück endete torlos.

  • 2. Liga

    So., 20.10.2019

    VfB Stuttgart patzt erneut: Pleite gegen Kiel

    VfB-Profi versucht Kiels Torschützen Jae Sung Lee (l) zu stoppen.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat vor dem Spitzenspiel beim Hamburger SV erneut gepatzt und gegen Holstein Kiel zu Hause 0:1 (0:0) verloren.

  • Vor Spitzenspielen

    So., 20.10.2019

    HSV mit Bescheidenheit statt großer Klappe

    Will dne Druck von seinen Spielern halten: HSV-Coach Dieter Hecking.

    Der HSV steht vor wichtigen Tagen mit drei Topspielen am Stück. Am Montag muss er bei den starken Bielefeldern ran - für Coach Hecking die beste Zweitliga-Mannschaft des Jahres.

  • Rassismus-Eklat

    Fr., 18.10.2019

    Bulgariens Nationaltrainer Balakow tritt zurück

    Ist nicht länger Trainer der bulgarischen Nationalmannschaft: Krassimir Balakow.

    Sofia (dpa) - Der frühere Bundesliga-Profi Krassimir Balakow ist nach dem Rassismus-Eklat in der EM-Qualifikation gegen England als Trainer der bulgarischen Fußball-Nationalmannschaft zurückgetreten.