VfR Aalen



Alles zur Organisation "VfR Aalen"


  • Fußball: 2. Bundesliga

    Di., 28.01.2020

    VfL Osnabrück erwartet den SV Sandhausen

    Marcos Alvarez (rechts) schoss im Hinspiel das Tor des Tages. Der VfL gewann in Sandhausen mit 1:0.

    Die 2. Bundesliga legt wieder los. Für den VfL Osnabrück beginnt der Ernst des Lebens am Mittwochabend. Dann ist der SV Sandhausen an der Bremer Brücke zu Gast. Das Hinspiel gewann der VfL mit 1:0.

  • Southampton-Coach

    Do., 26.12.2019

    Hasenhüttl über 0:9-Klatsche: «Werden wir nicht mehr los»

    Die 0:9-Klatsche gegen Leicester City hängt Southampton-Coach Ralph Hasenhüttl immer noch nach.

    London (dpa) - Die Rekordniederlage seines FC Southampton im Oktober gegen den früheren englischen Fußballmeister Leicester City beschäftigt Trainer Ralph Hasenhüttl immer noch.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 05.12.2019

    Preußen-Stürmer Schnellbacher: „Situation war irgendwie festgefahren“

    Luca Schnellbacher hatte nicht immer das nötige Schussglück – auch wenn er zuletzt aufsteigende Tendenz zeigte.

    Luca Schnellbacher kennt die aktuelle Situation, in der sich Preußen Münster befindet nur zu genau. Im vergangenen Jahr stieg er schon mit dem VfR Aalen aus der 3. Liga ab. Mit 25 ist der Angreifer schon einer der erfahrenen Köpfe im Team – und will alles daran setzen, dass der SCP diesmal drin bleibt. Was anders laufen muss als bei seinem Ex-Club, erläutert er im Interview.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 05.11.2019

    Von 2 auf 19 – der Niedergang der Preußen in einem Jahr

    Im November 2018 bejubelten die Preußen vor ausverkaufter Tribüne ein 3:0 gegen Braunschweig (Bilder oben). Wenn die Niedersachsen am Montag erneut in Münster aufkreuzen, ist der SCP mit (untere Bilder von links) Sportchef Malte Metzelder, Rufat Dadashov, Nico Brandenburger und Okan Erdogan Vorletzter.

    Wie konnte es so weit kommen? Vor einem Jahr war Preußen Münster noch stolzer Zweiter der 3. Liga, einige Fans träumten gar vom Aufstieg. Schon kurz darauf ging es erstmals kurz bergab, richtig derbe hat es den Traditionsclub aber in den vergangenen drei sieglosen Monaten erwischt. Es gibt Erklärungen für den Absturz. Aber auch Rätsel.

  • Fußball: Regionalliga West

    Mo., 05.08.2019

    Nach Dortmund ist vor dem Pokal

    Das Bild spricht Bände: Lottes Matthias Rahn ärgert sich aber seinen Fauxpas, der zum Dortmunder 2:0 führte. Hinter ihm liegt Torschütze Steffen Tigges am Boden.

    Saisonübergreifend sind die Sportfreunde seit sieben Meisterschaftsspielen in Serie sieglos. Den letzten Dreier gab es am 13. April mit dem 2:1-Sieg beim VfR Aalen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 08.07.2019

    Preußen-Zugang Schnellbacher: „Mein persönliches Ziel ist die 2. Liga“

    Einer der vielversprechendsten Neuen beim SCP: Luca Schnellbacher (v.)

    Luca Schnellbacher ist ohne Zweifel einer der spannendsten Neuzugänge für Preußen Münster. Der Angriffsallrounder spricht im Interview über den Abstieg mit dem VfR Aalen, seine Tor-Vorhaben für die neue Saison und Führungsqualitäten.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 29.05.2019

    Feld komplett – fast 1800 zusätzliche Kilometer für Preußen Münster

    Fußball: 3. Liga: Feld komplett – fast 1800 zusätzliche Kilometer für Preußen Münster

    Die 3. Liga ist komplett. Der FC Ingolstadt steigt aus dem Unterhaus ab und vervollständigt damit das 20er-Feld. Für Preußen Münster bedeuten die sieben Änderungen fast 1800 zusätzliche Fahrtenkilometer. Besonders oft geht’s nach Bayern.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 24.05.2019

    Preußen Münsters Weg der vielen kleinen Schritte

    Durchaus zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Transferperiode: Preußens Sportchef Malte Metzelder.

    [Video im Text] Die Spieler sind in Urlaub, der Trainer ist in Urlaub – nur der Sportdirektor arbeitet durch, denn nach der Saison ist vor der Saison. Preußen-Geschäftsführer Malte Metzelder bastelt mit kleinen Schritten, aber großem Einsatz am Team der Zukunft.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 21.05.2019

    Ringtausch im Preußen-Angriff mit Schnellbacher und ohne Warschewski

    Wachablösung unter Stürmern: Der künftige Mainzer Cyrill Akono (l.) geht, dafür hat Luca Schnellbacher (l.) einen Vertrag bei den Adlerträgern unterschrieben.

    Im Preußen-Angriff tut sich was: Nach dem Abschied von Cyrill Akono nach Mainz hat der Verein Luca Schnellbacher verpflichtet. Der kommt vom VfR Aalen und war heiß begehrt. Hingegen muss Tobias Warschewski nach zwei verschenkten Jahren gehen.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 21.05.2019

    Preußen angeln sich Luca Schnellbacher aus Aalen – Warschewski muss gehen

    Wachablösung: Luca Schnellbacher (l.) stürmt

    Der fünfte Neuzugang des SC Preußen ist zweifellos der prominenteste. Luca Schnellbacher kommt vom Drittliga-Absteiger VfR Aalen an die Hammer Straße. Der 25-Jährige ist bereits seit sechs Jahren in dieser Spielklasse aktiv und ein echter Allrounder.