Würzburger Kickers



Alles zur Organisation "Würzburger Kickers"


  • Fußball

    Sa., 01.06.2019

    Würzburg verpflichtet Stürmer Pfeiffer aus Paderborn

    Würzburg (dpa) - Mit Angreifer Luca Pfeiffer haben die Würzburger Kickers einen weiteren Neuzugang für die kommenden Saison verpflichtet. Der 22-Jährige kommt vom Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn und unterschrieb beim Fußball-Drittligisten einen Vertrag bis 30. Juni 2021, wie der Club am Samstag mitteilte. Pfeiffer war in der vergangenen Saison von Paderborn an den Drittligisten VfL Osnabrück ausgeliehen, wo er mit dem VfL den Aufstieg in die 2. Liga feierte. Kickers-Coach Michael Schiele lobte den Neuzugang: «Luca ist mit seiner Körpergröße von 1,96 Meter im Strafraum stets gefährlich. Darüber hinaus ist er beidfüßig sowie technisch versiert.»

  • Fußball

    Do., 23.05.2019

    VfL Bochum verpflichtet Torwart Patrick Drewes

    Torhüter Patrick Drewes vom VfL Bochum fängt den Ball.

    Bochum (dpa/lnw) - Der VfL Bochum hat zur nächsten Saison in der 2. Fußball-Bundesliga Torhüter Patrick Drewes verpflichtet. Der 26 Jahre alte Keeper wechselt vom Drittligisten Würzburger Kickers zum VfL und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Das teilten die Bochumer am Dienstag mit.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 19.05.2019

    Straith nach Lottes Abstieg: „Hoffentlich lernt der Verein daraus“

    Trainer Ismail Atalan scheint trotz des Abstiegs wohl zu bleiben. Ansonsten steht den Sportfreunden ein großer Umbruch bevor.

    Wie geht es weiter bei den Sportfreunden Lotte? Nach dem Abstieg aus der 3. Liga kommt vieles auf den Prüfstand am Autobahnkreuz. Trainer Ismail Atalan möchte wohl bleiben, der Wiederaufstieg ist durchaus ein Thema im Verein.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 19.05.2019

    Nach dem Abstieg der Sportfreunde Lotte folgt nun die Analyse

    Die Enttäuschung war groß, die Spieler verabschiedeten sich dennoch von den Fans und nach dreijähriger Zugehörigkeit auch aus der 3. Liga.

    Wie geht es weiter bei den Sportfreunden Lotte nach dem Abstieg in die Regionalliga? Das ist die große Frage. Am Montagabend treffen sich die Entscheidungsträger. Fest steht, es wird weitergehen. Vorsitzender Ulrich Saatkamp verspricht eine schlagkräftige Truppe für die Regionalliga.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 17.05.2019

    SF Lotte und der letzte Strohhalm

    Im Hinspiel gelang Maximilian Oesterhelweg (links) der 2:2-Ausgleichstreffer. Heute hilft – wenn überhaupt – den Sportfreunden gegen die Würzburger Kickers nur ein Sieg.

    Alles deutet darauf hin, dass es vorerst der letzte Auftritt der Sportfreunde Lotte in der 3. Liga ist. Um 13.30 Uhr treffen die Blau-Weißen am letzten Spieltag am Samstag auf die Würzburger Kickers. Während es für die Franken um nichts mehr geht, klammern sich die Sportfreunde und die, die es gut mit ihnen meinen, an den letzten Strohhalm.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 16.05.2019

    Lotte-Trainer Atalan: „Bereue es keine Sekunde“

    Die Sportfreunde Lotte haben sich auf das Saisonfinale eingeschworen. Mit einem Sieg gegen die Würzburger Kickers wollen sie sich am Samstag von den Zuschauern verabschieden. Alles andere liegt nicht mehr in ihrer Hand. Das Hinspiel endete 2:2.

    Der Anlass ist eigentlich erfreulicher Natur. Zum Saisonfinale am Samstag gegen die Würzburger Kickers (13.30 Uhr Frimo-Stadion) laufen die Spieler der Sportfreunde Lotte in einem speziellen Trikot anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Clubs auf. Doch ausgerechnet am Samstag könnte eher Trauer angesagt sein. Denn nach drei Jahren Ligazugehörigkeit spricht aktuell (fast) alles dafür, dass die Sportfreunde aus der 3. Liga absteigen werden.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 14.05.2019

    Den Sportfreunden Lotte droht der erste Abstieg seit 47 Jahren

    Riesengroß war der Jubel 2013 beim Aufstieg in die 3. Liga, als die Fans den Platz stürmten und Matthias Rahn sowie Jeron Al-Hazaimeh sich in die Polonaise einreihten.

    Sind die Sportfreunde Lotte „unabsteigbar“? Die Tabelle sagt etwas anderes, ist der Club einen Spieltag vor Saisonende doch extrem gefährdet. Ein Blick in die Historie lässt aber genau das vermuten. Seit 1972 ging es nur nach oben, der letzte Abstieg des Drittligisten liegt 47 Jahre zurück.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 13.05.2019

    Sportfreunde Lotte planen zweigleisig

    Bei Yildirim Aygün (SC Verl, am Ball) und Noah Plume (TSV Havelse, hinten Mitte) enden die Leihverträge. Beide kehren nach Lotte zurück. Adam Straith (hinten rechts) dürfte die Sportfreunde im Falle des Abstiegs wohl sicher verlassen.

    In welcher Liga spielen die Sportfreunde Lotte künftig? Nach dem 0:3 am Samstag in Unterhaching deutet vieles drauf hin, dass es die Regionalliga sein wird. Aber der Club gibt die Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht auf, wenn er logischerweise auch zweigleisig plant. In jedem Fall laufen viele Verträge aus.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 12.05.2019

    Nach 0:3 dicht am Abgrund: Lotte-Kapitän Straith übt Kritik

    Lottes Mannschaftskapitän Adam Straith redete nach der Pleite in Unterhaching Klartext und kritisierte auch seine Mitspieler.

    Wie begossene Pudel schlichen die Fußballer des Drittligisten Sportfreunde Lotte nach dem herben 0:3 (0:1) beim direkten Konkurrenten Spvg. Unterhaching am Samstagnachmittag vom Rasen.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 10.05.2019

    Lotte mit Zuversicht und Entschlossenheit

    Jubel wie in dieser Szene oder Frust, was ist heute bei den Sportfreunden nach dem Spiel in Unterhaching angesagt?

    Es ist fast schon ein Endspiel für die Sportfreunde Lotte, die Partie am Samstag bei der Spielvereinigung Unterhaching. Verlieren sie, sind sie kaum noch vor dem Abstieg aus der 3. Liga zu retten. Bei einem Sieg sind sie aber auch noch nicht gerettet, kommen dem Ziel aber ein großes Stück näher.