WDR



Alles zur Organisation "WDR"


  • Verkehr

    Di., 25.09.2018

    Weiter Bahn-Verspätungen nach Kabel-Attacke

    Eine S-Bahn fährt auf den Gleisen am Hauptbahnhof.

    Das Bahn-Chaos zwischen Düsseldorf und Duisburg geht weiter: Weil Unbekannte mehrere Kabel beschädigt haben, blieb der Zugverkehr auch am Dienstag gestört. Die Polizei untersucht ein Bekennerschreiben.

  • Das unbekanntes Schicksal von Gustav Daubenspeck

    Di., 25.09.2018

    Ein Ring als jahrzehntealte Spur

    Gustav Daubenspecks Tochter Heidemarie hält den Ehering ihres Vaters in Händen. Auf der Innenseite befindet sich eine Gravur (r.).

    Im Zwinger verlieren sich seine Spuren, doch dank eines Eherings gibt es nun Anhaltspunkte darüber, was mit dem Münsteraner Gustav Daubenspeck während der Zeit des Zweiten Weltkriegs passierte.

  • Liederlounge in der Burg Vischering

    Mo., 24.09.2018

    Liedermacher hoch zwei

    Unterschiedlicher hätten die beiden Gäste der Liederlounge am Samstagabend in der Burg Vischering kaum sein können: Liedermacher Manfred Maurenbrecher (kl. Foto) und Alin Coen im Gespräch mit Moderator Murat Kayi.

    Zwei sehr unterschiedliche Gäste begrüßte Moderator Murat Kayi am Samstag zur Liederlounge in der Burg Vischering: Alin Coen und Manfred Maurenbrecher. beide fanden Anklang beim Publikum.

  • Alte Konflikte

    Do., 20.09.2018

    Reit-WM: Becker vs. Beerbaum - Millionen oder Medaillen

    Springreiter Ludger Beerbaum (l) und Otto Becker.

    Geld oder Ehre? Diese Frage stellen sich die Springreiter immer häufiger. Bei der deutschen Nationalmannschaft hat die Antwort darauf einen alten Konflikt wieder neu aufflackern lassen.

  • Verkehr

    Do., 20.09.2018

    Kranker Arbeiter kann Baustelle nicht abbauen: lange Staus

    Fahrzeuge stauen sich auf einer Autobahn.

    Dortmund (dpa/lnw) - Der krankheitsbedingte Ausfall eines Arbeiters hat am Autobahnkreuz Dortmund/Unna im morgendlichen Berufsverkehr zu langen Staus geführt. Der Mitarbeiter einer Verkehrssicherheitsfirma sei am Donnerstagmorgen eigentlich für den Abbau einer Nachtbaustelle an der Überfahrt von der A44 auf die A1 nach Köln verantwortlich gewesen, sagte ein Sprecher des Landesbetriebes Straßen.NRW. Da die Baustelle ohne ihn nicht abgebaut werden konnte, kam es zu kilometerlangen Staus auf beiden Autobahnen. «Da ging gar nix mehr dann», sagte der Sprecher. Der Mann habe seinen Arbeitgeber zu spät über seine Krankheit informiert. Daher sei zunächst kein Ersatz vor Ort gewesen. Gegen 9 Uhr konnte die Baustelle demnach abgebaut werden. Zuvor hatte der WDR berichtet.

  • Energie

    Do., 20.09.2018

    Innenminister appelliert an Waldbesetzer

    Düsseldorf (dpa) - Nach dem tödlichen Sturz eines Journalisten im Hambacher Forst hat der nordrhein-westfälische Innenminister Herbert Reul an die Waldbesetzer appelliert, die Baumhäuser freiwillig zu verlassen - «damit nichts passiert». Die Baumhäuser müssten geräumt werden, weil sie gefährlich seien, sagte der CDU-Politiker dem Radiosender WDR 2. Die Landesregierung hatte die Räumung am Abend bis auf weiteres unterbrochen. Wann sie weitergehe, wisse er zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Gestern war ein Journalist durch die Bretter einer Hängebrücke gebrochen und 15 Meter in die Tiefe gestürzt.

  • WDR-Ü-Wagen an der Burg Vischering

    Do., 20.09.2018

    Liedermacher im Doppelpack

    Alin Coen

    Die Liederlounge von WDR 5 macht am Samstag Station in der Burg Vischering. Moderator Murat Kayi präsentiert Alin Coen und Manfred Maurenbrecher.

  • Kriminalität

    Di., 18.09.2018

    Untreue-Verdacht: Mülheimer OB lässt Parteiamt ruhen

    Ulrich Scholten (SPD), Oberbürgermeister von Mühlheim an der Ruhr, im Interview.

    Mülheim (dpa/lnw) - Der Mülheimer Oberbürgermeister Ulrich Scholten lässt sein Amt als Parteivorsitzender der SPD in der Stadt ruhen. Gegen Scholten wird wegen des Verdachts der Untreue ermittelt. «Ich habe mich [...] entschieden, für die laufenden Ermittlungszeiten der Staatsanwaltschaft Duisburg mein Amt als Parteivorsitzender der Mülheimer SPD ruhen zu lassen», sagte Scholten in einer Videobotschaft auf seiner Facebookseite. Er übergebe in dieser Zeit an seine beiden Stellvertreter. «Diese Entscheidung habe ich getroffen, damit ich mich auf das Amt des Oberbürgermeisters ganz konzentrieren kann.» Zuvor hatte der WDR berichtet.

  • Premiere der Stadtfest-Revue

    So., 16.09.2018

    Musik, Physik und Feuer

    Die große Bühne auf dem Marktplatz stand am Freitagabend ganz im Zeichen des neuen Programmhöhepunkts im Rahmen des dreitägigen Stadtfestes.

    Verblüffende Experimente, rockige Klänge und zum Schluss eine rasante Feuershow – die Premiere der Stadtfest-Revue zog viele Besucher am Freitagabend auf den Marktplatz.

  • Vorwurf der PKK-Propaganda

    Fr., 14.09.2018

    Deutscher Ilhami A. in Türkei zu Haftstrafe verurteilt

    Nach offiziellen Angaben sitzen zurzeit sieben Deutsche «aus politischen Gründen» in türkischen Gefängnissen.

    Istanbul (dpa) - Der Deutsche Ilhami A. ist in der Türkei wegen Terrorpropaganda zu einer Haftstrafe von drei Jahren und eineinhalb Monaten verurteilt worden. Das bestätigte sein Anwalt Ercan Yildirim der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatten der NDR, WDR und die Süddeutsche Zeitung berichtet.