WIBF



Alles zur Organisation "WIBF"


  • 30 Jahre alte Dortmunderin

    Mi., 23.12.2020

    Profiboxerin Hammer will zu Olympia

    Boxerin Christina Hammer will sich für die Olympischen Spiele qualifizieren.

    Hamburg (dpa) - Profiboxerin Christina Hammer will sich für die Olympischen Spiele qualifizieren.

  • Boxen

    Mi., 23.12.2020

    Profiboxerin Hammer will zu Olympia

    Hamburg (dpa) - Profiboxerin Christina Hammer will sich für die Olympischen Spiele qualifizieren. Die 30 Jahre alte Dortmunderin hat erst am vergangenen Sonntag im Profiverband WIBF den WM-Titel im Supermittelgewicht gewonnen. Am Mittwoch gaben der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) und Hammer ihre Zusammenarbeit bekannt. «Olympia ist für jeden Sportler das Größte, denn man kann Geschichte schreiben. Ich möchte die erste deutsche Boxerin sein, die eine Olympia-Medaille mit nach Hause bringt. Ich möchte für Deutschland Geschichte schreiben - das ist meine Motivation», sagte Hammer.

  • Supermittelgewicht

    So., 20.12.2020

    Profiboxerin Christina Hammer holt WM-Titel

    Christina Hammer ist neue Supermittelgewichts-Weltmeisterin der WIBF.

    Köln (dpa) - Profiboxerin Christina Hammer ist Weltmeisterin des Verbandes WIBF im Supermittelgewicht.

  • Boxen

    Fr., 09.10.2020

    Ex-Weltmeisterin Hammer will wieder Box-Championesse werden

    Christina Hammer während eines Kampfs.

    Hamburg (dpa) - Die Dortmunder Boxerin Christina Hammer will auf den WM-Thron zurückkehren. Für die 30 Jahre alte Supermittelgewichtlerin geht es am 31. Oktober in München um die Interims-Weltmeisterschaft des WBC und um den vakanten WM-Titel der WIBF. Als Gegnerin wurde die Finnin Sanna Turunen verpflichtet, teilte der Boxstall des Münchner Promoters Alexander Petkovic am Freitag mit. Die Siegerin soll danach gegen WBC-Weltmeisterin Franchon Crews Dezurn aus den USA in den Ring steigen.

  • Box-Queen

    Mo., 08.06.2020

    Als Halmich Türen eintritt und Raab die Nase bricht

    Die ehemalige deutsche Boxsportlerin Regina Halmich.

    Frauenboxen ist lange Zeit kein Thema in Deutschland. Dann kommt Regina Halmich - und mit ihr der WM-Titel. Halmich wird zum Quotenbringer im Fernsehen. Und was ist heute im Frauenboxen los?

  • Boxen

    Sa., 20.04.2019

    Tissen gibt WM-Gürtel vorläufig ab

    Elina Tissen gibt ihre WM-Gürtel der WIBF und der GBU ab. Im Juli kämpft sie dann um die GBC-Weltmeisterschaft

    Elina Tissen ist nicht mehr Weltmeisterin. Zumindest vorläufig. Die Warendorferin gibt mit sofortiger Wirkung ihre Titel der Weltverbände WIBF und GBU ab. Doch schon im Juli könnte die 32-Jährige wieder im Besitz eines WM-Gürtels sein.

  • Boxen

    Do., 18.04.2019

    Elina Tissen gibt WM-Gürtel ab

    Elina Tissen gibt ihre beiden WM-Gürtel ab.

    Elina Tissen ist nicht mehr Weltmeisterin. Zumindest vorläufig. Die Warendorferin gibt mit sofortiger Wirkung ihre Titel der Weltverbände WIBF und GBU ab. Schon bald könnte sie aber wieder Weltmeisterin sein.

  • Neuer Verband: Kampf am 20. Juli in Hiltrup

    Mi., 17.04.2019

    Elina Tissen gibt WM-Gürtel vorläufig ab

    Neuer Verband: Kampf am 20. Juli in Hiltrup: Elina Tissen gibt WM-Gürtel vorläufig ab

    Elina Tissen ist nicht mehr Weltmeisterin. Zumindest vorläufig. Die Warendorferin gibt mit sofortiger Wirkung ihre Titel der Weltverbände WIBF und GBU ab. Doch schon im Juli könnte die 32-Jährige wieder im Besitz eines WM-Gürtels sein.

  • Boxen: WM-Kampf in Potsdam

    Sa., 19.05.2018

    Elina Tissen dominiert nach Fehlstart

    Diese Linke von Elina Tissen findet ihr Ziel. Am Ende gewann die Warendorferin den WM-Kampf gegen Nina Meinke nach Punkten.

    So einfach wie erhofft hatte es die Titelverteidigerin nicht: Elina Tissen wirkte zu Beginn ihres WM-Kampfes alles andere als souverän, doch ab der vierten Runde nahm sie das Zepter in die Hand.

  • Erste Sassenberger Boxnacht

    So., 19.11.2017

    Frenetische Stimmung

    Elina Tissen und ihr Team feiern nach dem Boxkampf die erfolgreiche Titelverteidigung.

    Gelungene sportliche Premiere: Rund 800 Zuschauer verfolgten am Samstagabend die erste Auflage der Sassenberger Boxnacht.