WWE



Alles zur Organisation "WWE"


  • Stolzer Vater

    Di., 11.02.2020

    Dwayne Johnsons Tochter will Wrestlerin werden

    Simone Johnson lebt ihren Traum.

    Ihr Vater Dwayne Johnson war Profi-Wrestler, ihr Großvater und Urgroßvater ebenfalls. Nun möchte auch Simone Johnson in den Ring steigen.

  • Abschied

    Do., 16.01.2020

    Dwayne Johnson trauert um seinen Vater

    «The Rock» trauert um «Rocky».

    Vergangenes Jahr kaufte Dwayne «The Rock» Johnson seinem Vater noch ein Haus. Nun ist dieser mit 75 Jahren gestorben.

  • Vorsicht, fliegende Kämpfer

    Mi., 29.05.2019

    „Road to Superstars of Wrestling: Münster“ in der Sputnikhalle

    Am Freitag gastiert „wXw“ mit der Veranstaltung „Road to Superstars of Wrestling: Münster“ in der Sputnikhalle.

    Zugegeben: Mit Wrestling kann nicht jeder sofort etwas anfangen. Aber spektakulär sind die Kämpfe in den unterschiedlichen Profiligen allemal. Und wenn man dann auch noch hautnah dabei sein kann . . . – so zum Beispiel am Freitag (31. Mai) in der Sputnikhalle in Münster.

  • «The Machine» tönt nach Sieg

    Fr., 04.11.2016

    Gefeiert nach dem Bauchplatscher: Wiese als Wrestler

    Wrestler Tim Wiese mit besten Haltungsnoten.

    Tim Wiese schien Spaß zu haben. Erstmals ist der einstige Fußballer in einem Wrestling-Match angetreten, in München gelang ihm eine guter Auftritt. An Outfit und Aktionen muss er wohl noch feilen, will er es in dem Metier schaffen. Dass all das nur Show ist, stört ihn nicht.

  • «Bin eine deutsche Eiche»

    Mi., 02.11.2016

    «The Machine»: Ex-Fußballer Wiese gibt Wrestling-Debüt

    Tim Wiese startet als «The Machine» seine Karriere als Wrestler.

    Die zweite Karriere von Tim Wiese startet: Als Wrestler unter dem Kampfnamen «The Machine» feiert der einstige Fußball-Nationalspieler sein Debüt. Mit markigen Sprüchen stimmte er sich auf das Event in München ein. Er kann das Ende seiner Arbeitslosigkeit kaum erwarten.

  • Ex-Nationaltorwart

    Fr., 07.10.2016

    Tim Wiese steigt als Profi in den Wrestling-Ring

    Tim Wiese mit den Wrestling-Ladys Summer Rae (l) und Alica Fox.

    Er stand für Werder Bremen und die Nationalelf im Tor - bald steht Tim Wiese erstmals als Wrestling-Profi im Ring. Seine Premiere feiert der neue WWE-Star schon Anfang November in München.

  • Leute

    Di., 07.06.2016

    Tim Wiese will bald seine Wrestling-Karriere starten

    Tim Wiese zieht es in den Wrestling-Ring.

    Düsseldorf (dpa) - Tim Wiese will bald als Wrestler in den Ring steigen. Der frühere deutsche Fußball-Nationaltorwart hat eine Einladung der World Wrestling Entertainment (WWE) angenommen, teilte das Unternehmen am Dienstag auf seiner Webseite mit.

  • Leute

    Di., 07.06.2016

    Tim Wiese will bald seine Wrestling-Karriere starten

    Tim Wiese will zur WWE.

    Düsseldorf (dpa) - Tim Wiese will bald als Wrestler in den Ring steigen. Der frühere deutsche Fußball-Nationaltorwart hat eine Einladung der World Wrestling Entertainment (WWE) angenommen, teilte das Unternehmen auf seiner Webseite mit.

  • Film

    Mi., 27.04.2016

    Wesley Snipes plant Actionfilme

    Action: Wesley Snipes bastelt am Comeback.

    Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Wesley Snipes (53), der mehrere Jahre wegen Steuerhinterziehung im Gefängnis saß, will nun eine Reihe von Actionfilmen ins Kino bringen. Zusammen mit dem Studio des Wrestling-Verbands WWE sind mehrere Projekte geplant, wie «Deadline.com» berichtet.

  • Leute

    Mo., 31.08.2015

    Hulk Hogan nach WWE-Rauswurf: Ich bin kein Rassist

    New York (dpa) - In seinem ersten Interview nach dem Rauswurf beim Wrestlingveranstalter WWE hat sich Star-Wrestler Hulk Hogan für den Gebrauch des «N-Worts» entschuldigt. Hogan hatte 2012 in einem Radio-Interview mehrfach das Wort «Neger» benutzt. Er sei kein Rassist, aber er hätte das, was er gesagt habe, niemals sagen sollen, sagte Hogan in der US-Fernsehshow «Good Morning America». Der Druck auf Hogan und WWE führte dazu, dass der Vermarkter sich von Hogan trennte. Er gilt als einer der erfolgreichsten Wrestler aller Zeiten.