WWU Baskets



Alles zur Organisation "WWU Baskets"


  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Fr., 18.10.2019

    Selbstkritische Baskets treffen mit den ART Giants auf alte Bekannte

    Durchsetzungsvermögen und Energie werden Albert del Hoyo (l.) und die Baskets in Düsseldorf sicher benötigen.

    Man kennt sich aus Regionalliga-Zeiten, nun kommt es zum Wiedersehen eine Spielklasse höher. Am Samstag gastieren die WWU Baskets beim Aufsteiger ART Giants Düsseldorf , die in ihren alte Bekannte wie Faton Jetullahi oder Dainius Zvinklys haben – und die nebenbei stark gestartet sind.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Mo., 14.10.2019

    Trotz des starken Cooper-Comebacks hakt es noch in der Offense der WWU Baskets

    27 Punkte waren der Topwert. Aber Aufbauspieler Jojo Cooper (l.), hier gegen Wedels Nikola Sredojevic, war nicht nur als Scorer immens wichtig für die WWU Baskets.

    Jojo hier, Cooper da. Der Rückkehrer war der gefragteste Mann des Abends – nicht nur während der 40 Minuten Spielzeit, in der er als Taktgeber glänzte. Seine starke Leistung aber kaschierte ein wenig die Probleme, die die WWU Baskets bislang noch in der Offensive zeigen.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Sa., 12.10.2019

    Thriller zum Cooper-Comeback: Die WWU Baskets ringen Rist Wedel 69:68 nieder

    Helge Baues, hier gegen Wedels Yngve Jentz (r.), steuerte neun Punkte zum dramatischen 69:68-Erfolg der WWU Baskets bei.

    Mehr Spannung geht nicht: 3,7 Sekunden vor der Schlusssirene verwandelte Malcolm Delpeche zwei Freiwürfe zum 69:68. Es waren die letzten Punkte der Partie und damit der Sieg der WWU Baskets gegen den SC Rist Wedel. Doch der Matchwinner war ein anderer: Der umjubelte Rückkehrer Jojo Cooper.

  • Basketball: NBBL und JBBL

    Mi., 09.10.2019

    UBC-Nachwuchs tanzt auf allen Hochzeiten

    Die JBBL-Crew des UBC Münster: (oben v.l.) Lennox Groh, Patrick Lux, Marko Rosic, Jan Drabek, Paul Viefhues, Bela Blobes, Mats Niggemann, Gustavs Glaudans, (unten v.l.) Emre Korkmaz, Lukas Ehrich, Mohamed Fofana, Johannes Brunnenberg, Lucas Merßmann, Joshua Sievers und Jannik Möller. Marko Rosic hat sich am Wochenende verletzt und muss voraussichtlich bis Jahresende pausieren.

    Der Nachwuchs des UBC Münster spielt in den höchsten Spielklassen. Die U 19 hat im Juni die vom Clubvorstand herbeigesehnte, geforderte und überfällige Qualifikation zur Nachwuchs-Bundesliga (NBBL) geschafft, die Jungs aus der U 16 haben souverän ihren Platz in der Junioren-Bundesliga (JBBL) verteidigt.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Di., 08.10.2019

    Publikumsliebling Cooper springt bei den WWU Baskets ein

    Zurück im Baskets-Dress: Jojo Cooper hilft Münster, den personellen Notstand auf der Point-Guard-Position zu beheben.

    Beim Basketball ist ein schnelles Händchen gefragt – auch abseits des Feldes. Helge Stuckenholz, Manager der WWU Baskets, kann nur wenige Tage nach der Verletzung von Aufbauspieler Marck Coffin einen starken Ersatz präsentieren. Jojo Cooper kehrt bis Weihnachten zurück an seine alte Wirkungsstätte.

  • Basketball: 2. Liga ProB

    So., 06.10.2019

    Erste Schlappe für die WWU Baskets - Coffin fällt lange aus

    Seine 24 Punkte und 14 Rebounds reichten nicht: Malcolm Delpeche und die Baskets unterlagen in Itzehoe.

    Irgendwann wäre sie ohnehin fällig gewesen, dennoch hätte Trainer Philipp Kappenstein auf die erste Saisonniederlage gerne noch gewartet. Aber in Itzehoe unterlagen die WWU Baskets mit 72:80. Schlimmer noch: Chef-Organisator Marck Coffin fällt bis Weihnachten aus, schöne Bescherung ...

  • Basketball: Pro B

    Sa., 05.10.2019

    WWU Baskets kassieren erste Niederlage – 72:80 bei den Itzehoe Eagles in der Pro B

    Kassierten die erste Niederlage in der neuen Saison in Itzehoe: WWU-Akteur Helge Baues (links) und Trainer Philipp Kappenstein

    Dritter Spieltag, erste Niederlage in der Pro B. Die WWU Baskets unterlagen bei den Itzehoe Eagles mit 72:80 (41:38). Im zweiten Spielviertel schien das Kappenstein-Team die Partie in den Griff zu bekommen. Bärenstark war der Auftritt von Malcolm Delpeche mit 24 Punkte und 14 Rebounds.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 04.10.2019

    Und wieder fehlt Marck Coffin – die WWU Baskets müssen in Itzehoe improvisieren

    Nach seinem erfolgreichen Debüt im Baskets-Dress am vergangenen Samstag muss Marck Coffin in Itzehoe pausieren.

    Das ist alles andere als optimal: Ohne seinen Aufbauspieler Marck Coffin müssen die WWU Baskets Münster bei den Itzehoe Eagles auskommen, der Amerikaner fehlt verletzt. Dass der Pro-B-Ligist aus Westfalen aber auch ohne Coffin gewinnen kann, bewies er zum Saisonauftakt.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 29.09.2019

    WWU Baskets gewinnen auch gegen Bernau wieder mal auf den letzten Drücker

    Neun Punkte gegen Lok Bernau: Albert del Hoyo (links)

    Die WWU Baskets Münster knüpfen nahtlos an die vergangene Saison an. Auch im zweiten Saisonspiel holten sie auf den letzten Metern den Sieg. Beim 78:76 gegen Lok Bernau war es noch etwas dramatischer als zum Start in Stahnsdorf.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 29.09.2019

    WWU Baskets packen ganz spät zu und schlagen Bernau mit 78:76

    Basketball: 2. Liga Pro B: WWU Baskets packen ganz spät zu und schlagen Bernau mit 78:76

    150 Tage nach dem letzten Heimspiel zogen die WWU Baskets Münster zum Saisonauftakt der 2. Bundesliga ProB gleich wieder 2075 Zuschauern in Berg Fidel in ihren Bann. Und schrieben ein nächstes sportliches Drama mit gutem Ausgang. Obschon die starken Gäste aus Brandenburg schon enteilt schienen, packten die leidenschaftlichen Baskets mit der plötzlich aufdrehenden Kulisse im Rücken ganz spät zu und siegten hauchdünn mit 78:76 (39:47) gegen Lok Bernau.