Warner Bros



Alles zur Organisation "Warner Bros"


  • Krimi wird beim Promi-Kellnern gezeigt

    Sa., 31.08.2019

    Wilsberg ermittelt im Kloster

    Eine Szene aus „Wilsberg – Gottes Werk und Satans Kohle“ (v.l.): Schwester Helena (Maren Kroymann), Ekki Talkötter (Oliver Korittke), Georg Wilsberg (Leonard Lansink) und Schwester Christa (Inka Friedrich)

    Der ZDF-Münster-Krimi „Wilsberg – Gottes Werk und Satans Kohle“ ist am Sonntag (1. September) im Rahmen von Wilsbergs Promi-Kellnern an den Aasee-Terrassen zu sehen.

  • Zum Gruseln

    Do., 29.08.2019

    Neuer «Joker»-Trailer: Joaquin Phoenix als kaputter Clown

    Arthur Fleck/Joker (Joaquin Phoenix) dreht durch.

    Kurz vor dem Filmstart ist der letzte Trailer zu dem Gruseldrama «Joker» veröffentlicht worden. Joaquin Phoenix ist darin zum Fürchten.

  • Medien

    Fr., 12.07.2019

    «Familie Feuerstein»-Trickserie soll neu aufgelegt werden

    Los Angeles (dpa) - Mit dem Ruf «Yabba Dabba Doo!» hat sich die Zeichentrickfigur Fred Feuerstein weltweit einen Namen gemacht. Nun soll die 60er-Jahre-Serie um eine Steinzeit-Familie für das Fernsehen neu aufgelegt werden. Das Studio Warner Bros. Animation will mit der Firma von Produzentin und Schauspielerin Elizabeth Banks eine animierte Komödien-Serie für Erwachsene schaffen, berichtete das US-Branchenblatt «Variety». Das Projekt befinde sich aber noch in einer frühen Phase, hieß es weiter.

  • «Big Bang Theory»-Star

    Di., 02.07.2019

    Neuer TV-Deal für Kaley Cuoco

    Kaley Cuoco hat viele neue Projekte in Planung.

    Für Kaley Cuoco gibt es auch ein TV-Leben nach dem Ende von «The Big Bang Theory». Die Ex-Kellnerin Penny wird jetzt eine Stewardess.

  • Britischer Schauspieler

    Sa., 01.06.2019

    Robert Pattinson soll «Batman»-Rolle übernehmen

    Der Schauspieler Robert Pattinson schlüpft in Rolle des Superhelden Batman.

    Im Sommer 2021 kommt ein weiterer Batman-Film in die Kinos. Die Rolle des Superhelden soll der britische Schauspieler Robert Pattinson übernehmen, wie jetzt eine wichtige Instanz bestätigt hat.

  • Film

    Sa., 01.06.2019

    US-Medien: Robert Pattinson soll «Batman»-Rolle übernehmen

    Los Angeles (dpa) - Vom Vampir zur Fledermaus: Der britische Schauspieler Robert Pattinson wird US-Medienberichten zufolge der neue «Batman»-Darsteller. Das Studio Warner Bros. habe den Deal mit dem «Twilight»-Star bestätigt, berichtet das Blatt «Variety». Der geplante «Batman»-Film von Regisseur Matt Reeves soll im Sommer 2021 in die Kinos kommen und die Jugend des Superhelden erzählen.

  • Bombenattentat in Atlanta

    Sa., 25.05.2019

    Eastwood und Warner Bros. verfilmen Olympia-Drama

    Der US-Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood verfilmt gemeinsam mit Warner Bros. das Olympia-Drama von Atlanta.

    1996 kam es bei den Olympischen Spielen in Atlanta zu einem Bombenattentat. Regisseur Clint Eastwood und Warner Bros. verfilmen nun das Drama um dieses Ereignis. Zuvor hatte sich eine andere Produktionsfirma die Drehrechte gesichert.

  • Neues aus Hollywood

    Do., 04.04.2019

    Joaquin Phoenix in erstem «Joker»-Trailer als Gruselclown

    Der Herbst wird gruselig: Joaquin Phoenix ist der neue Joker.

    Erst will er als Clown Freude in die Welt bringen, dann wird sein Lächeln diabolisch: Joaquin Phoenix wird zum Joker. Ein erster Trailer lässt das Blut gefrieren.

  • Leute

    Mi., 13.03.2019

    Nolans Batman-Trilogie zum 80. Helden-Jubiläum im Kino

    Los Angeles (dpa) - Der britische Star-Regisseur Christopher Nolan und das Hollywood-Studio Warner Bros. wollen das 80. Jubiläum von Superheld Batman in Amerika im Kino feiern. Dazu kommt Nolans Batman-Zyklus - «Batman Begins», «The Dark Knight» und «The Dark Knight Rises» - in fünf US-Städten im Imax-Format erneut auf die Leinwand. Batman erschien erstmals am 30. März 1939 in einem DC-Comic-Heft. Zum 80. Geburtstag des maskierten Superhelden hat der US-Verlag von März bis September weltweit Veranstaltungen geplant.

  • Neues aus Hollywood

    Do., 28.02.2019

    «A Star is Born» wird um Szenen mit Lady Gaga verlängert

    Lady Gaga und Bradley Cooper singen «Shallow» bei der Oscar-Verleihung.

    Vom «A Star is Born» gibt es jetzt eine Extended Version. Allerdings nur für kurze Zeit.