Westfälische Nachrichten



Alles zur Organisation "Westfälische Nachrichten"


  • WGL sagt Veranstaltung ab

    Mo., 26.10.2020

    Doch kein Krippenmarkt

    Erinnerung an den Krippenmarkt 2019

    Die steigenden Inzidenz-Zahlen lassen der Werbegemeinschaft Lengerich keine andere Wahl. Am Montag ist der Krippenmarkt, der am ersten Adventswochenende stattfinden sollte, abgesagt worden. Erneut. Erst vor zweieinhalb Wochen hatte die WGL ein entsprechendes Konzept für eine Durchführung der Veranstaltung vorgelegt.

  • Corona-Newsticker

    Mo., 26.10.2020

    Neue Bund-Länder-Runde am Mittwoch

    Corona-Newsticker: Neue Bund-Länder-Runde am Mittwoch

    Die ganze Welt kämpft mit Covid-19. Verschiedenste Maßnahmen sollen die Coronavirus-Pandemie eindämmen. Auch Deutschland versucht den richtigen Weg zwischen Lockdown und Lockerungen zu finden.

  • Ausprobiert: Die Rätsel-Rad-Route des Heimatvereins

    Mo., 26.10.2020

    Die Tour ist wunderbar

    Vor lauter Begeisterung und Vorfreude ist Simon Beckmann mit seinen Freunden an der ersten Station, dem Bildstock am Merscher Pättken, im ersten Anlauf glatt vorbeigefahren.

    WN-Mitarbeiter Simon Beckmann gestaltete seinen Samstagnachmittag – begleitet von zwei Freunden – auf dem Zweirad und absolvierte die rund 21,5 Kilometer lange Rätsel-Rad-Route, die der Stewwerter Heimatverein ausgearbeitet hat. Er berichtet über „rätselhafte“ Erlebnisse rund um Drensteinfurt.

  • Ausprobiert: die Rätsel-Radtour des Heimatvereins

    Mo., 26.10.2020

    Herbstlaub und Herrenhäuser

    Ohne Navi und GPS, sondern nur mit dem Flyer der Heimatfreunde hat sich Simon Beckmann auf den Weg gemacht, um die Rätsel der dafür eigens ausgearbeiteten Radtour zu lösen.

    WN-Mitarbeiter Simon Beckmann gestaltete seinen Samstagnachmittag auf dem Zweirad und absolvierte dabei die rund 21,5 Kilometer lange Rätsel-Rad-Route, die der Stewwerter Heimatverein ausgearbeitet hat. Er berichtet über „rätselhafte“ Erlebnisse rund um Drensteinfurt.

  • Dachsanierung am Gymnasium angeschlossen

    So., 25.10.2020

    Wärmeschutz kostet 1,15 Millionen Euro

    Seit Ende Juni wurde das Dach im Mensabereich des Joseph-Haydn-Gymnasiums energetisch saniert. Die hierfür veranschlagten Kosten belaufen sich auf rund 450 000 Euro.

    Pünktlich zum Ende der Herbstferien ist der letzte Bauabschnitt der Dachsanierung am Joseph-Haydn-Gymnasium fertiggestellt worden. In die Gesamtmaßnahme werden rund 1,15 Millionen Euro investiert. Diese Kosten werden durch Fördergelder in Höhe von circa 950 000 Euro für die Gemeinde Senden abgedämpft.

  • Bürgermeister Richard Borgmann im Interview über seine auslaufende Amtszeit

    Sa., 24.10.2020

    Bislang keine Zeit für Ruhestandsgedanken

    Bald ist Schluss: Richard Borgmann räumt Ende des Monats das Bürgermeisterbüro im Rathaus.

    Richard Borgmann räumt Ende des Monats das Bürgermeisterbüro im Rathaus. Vorher steht er WN-Redakteur Peter Werth Rede und Antwort und lässt im Interview seine vier Amtszeiten Revue passieren.

  • Bürgermeister Richard Borgmann im Interview über seine auslaufende Amtszeit

    Sa., 24.10.2020

    Bislang keine Zeit für Ruhestandsgedanken

    Bald ist Schluss: Richard Borgmann räumt Ende des Monats das Bürgermeisterbüro im Rathaus.

    Richard Borgmann räumt Ende des Monats das Bürgermeisterbüro im Rathaus. Vorher steht er WN-Redakteur Peter Werth Rede und Antwort und lässt im Interview seine vier Amtszeiten Revue passieren.

  • Gespräch mit Bürgermeister Sebastian Seidel über die Corona-Situation

    Sa., 24.10.2020

    „Dafür gibt‘s kein Drehbuch“

    Mund-Nase-Masken sind – neben der Abstandswahrung und der Hygiene – die wesentlichen Mittel, um die Ausbreitung der Corona-Infektion zu minimieren.

    Die fast schon unbeschwerten Sommermonate sind vorbei. Jene Zeit, als die Infektionszahlen der Corona-Pandemie stark zurückgegangen waren, der Alltag wieder etwas Normalität erreicht hatte. Doch schon seinerzeit gab es warnende Stimmen, die eine zweite Infektionswelle prophezeiten. Jetzt ist sie da. WN-Redakteur Klaus Meyer sprach mit Bürgermeister Sebastian Seidel über Fallzahlen, Konsequenzen, Regeln, ausgefallene und mögliche Veranstaltungen, Karneval und mehr.

  • Gemeindefinanzierungsgesetz

    Sa., 24.10.2020

    Ochtrup bekommt weniger Geld

    Die Töpferstadt bekommt weniger Geld vom Land.

    Die Landesregierung hat erste Eckpunkte für den Entwurf eines Gemeindefinanzierungsgesetzes 2021 vorgelegt. Danach erhält Ochtrup 381 732 Euro weniger als im Vorjahr. Kämmerer Roland Frenkert hat eine Vermutung, warum das so ist.

  • Vorsicht beim Sammeln von Pilzen - Verwechselungen sind gefährlich

    Sa., 24.10.2020

    Überlebenskünstler in der Natur

    Pilze können schmackhaft sein oder auch extrem gesundheitsgefährdend.

    Nach zwei trockenen Sommern und darauf folgender magerer Ausbeute sind jetzt wieder mehr Pilze am Wegesrand oder in Wäldern zu finden. Doch Vorsicht ist geboten, denn nicht jede Art ist genießbar. Der Experte rät, den Pilz im Zweifel lieber stehen zu lassen. Er gibt noch weitere Tipps.