Westfalen AG



Alles zur Organisation "Westfalen AG"


  • Bau der neuen Markant-Tankstelle

    Fr., 16.10.2020

    Mit großen Schritten voran

    Nach ihrer langen Anreise aus Südtirol wurden in dieser Woche die giftgrünen Treibstofftanks der neuen Markant-Tankstelle im Erdreich versenkt.

    Die Abbiegespur ist fertig und die Treibstofftanks haben jetzt auch ihren Platz in der Erde gefunden – auf der Baustelle für die Markant-Tankstelle an der Selmer Straße geht es endlich voran.

  • Blindgänger-Explosion

    Fr., 11.09.2020

    Bombe stammt von Grundstück in Münster

    Die Explosion auf der Baustelle hinterließ diesen Krater.

    Die am Dienstag auf einer Baustelle der Westfalen AG am Hessenweg explodierte Weltkriegs-Bombe stammt aus dort angelieferten Bodenmaterial. Nun weiß die Stadt auch, wo der Blindgänger offenbar vorher lag.

  • Blindgänger-Explosion

    Mi., 09.09.2020

    Bombe wurde mit Erde angeliefert

    Blindgänger-Explosion: Bombe wurde mit Erde angeliefert

    Die Weltkriegs-Bombe, die am Dienstag auf einer Baustelle am Hessenweg explodierte, steckte zuvor nicht vor Ort im Erdreich. Sie war zuvor zusammen mit Erde für Verdichtungsarbeiten angeliefert worden. Woher? Das soll nun geklärt werden.

  • Kommunalwahl 2020 in NRW

    Do., 27.08.2020

    Münsters Wahlbezirke: Gespanntes Warten in Gremmendorf

    Auf dem Gelände der York-Kaserne soll ein riesiges neues Wohngebiet entstehen.

    In Münsters 33 Wahlbezirken gehen bei der Kommunalwahl im September mehr als 300 Kandidaten ins Rennen um die Ratsposten. In unserer Serie blicken wir auf die drängenden Themen in den einzelnen Bezirken. In Münsters Südosten spielt vor allem das Wohnen eine zentrale Rolle.

  • Stadt Münster plant drei Diskussionsveranstaltungen

    Do., 13.08.2020

    Wohin steuert der Stadtteil Angelmodde?

    Quo vadis Angelmodde?

    Das neue York-Quartier sorgt dafür, dass Gremmendorfs Entwicklung in aller Munde ist. Wolbeck wächst in alle Richtungen, über die erhoffte Ortskerngestaltung wird zum Teil lebhaft diskutiert. Doch was ist mit dem Stadtteil zwischen Gremmendorf und Wolbeck – was ist mit Angelmodde?

  • Stabiles Ergebnis in 2019 – Einbruch in 2020

    Do., 23.07.2020

    Corona-Krise trifft auch die Westfalen AG

    Westfalen-Chef Dr. Thomas Perkmann

    Mehr Mitarbeiter, eine konstanter Umsatz und ein leicht wachsender Gewinn. Im Jahr 2019 hat die Westfalen-Gruppe in Münster dem schwächeren Wachstum noch getrotzt. Doch die aktuelle Corona-Pandemie hat das münsterische Unternehmen massiv getroffen.

  • Bauantrag vor einem Jahr gestellt

    Fr., 07.02.2020

    Tankstelle an markanter Position

    Das münsterische Unternehmen Westfalen AG wird am Kreisverkehr Selmer Straße eine Tankstelle der Marke „Markant“ errichten. Der Bauantrag dafür sei bereits vor einem Jahr gestellt worden, so ein Unternehmenssprecher.

    Vor einem Jahr hat die Westfalen AG den Bauantrag beim Kreis Coesfeld gestellt. Ginge es nach dem Unternehmen würde es die Bauarbeiten für die am Kreisverkehr Selmer Straße geplante Tankstelle unverzüglich aufnehmen, so Stefan Jung, der Westfalen-Pressesprecher.

  • E 10-Preisvorteil ist seit Jahresbeginn an vielen Tankstellen Geschichte

    Mi., 15.01.2020

    Wundern an der Zapfsäule

    An den Zapfsäulen der Tankstellen reiben sich die Autofahrer die Augen, denn für Super E 10 und Super wird weitgehend der gleiche Preis verlangt. Um 13.52 Uhr war das gestern bei der Raiffeisen-Tankstelle noch nicht der Fall. Aral-Preise um 13.57 Uhr. Westfalen-Preise um 14 Uhr.

    E 10 – wer an der Zapfsäule diese Benzinart wählt, der hat sich in der Regel vorher einige Gedanken gemacht. Und vielleicht durch einen Preisvorteil für diesem Kraftstoff entschieden. Doch jetzt ist der Vorteil weg.

  • Hagemann: Start vor 50 Jahren als Ein-Mann-Unternehmen

    Sa., 30.11.2019

    Die Welt der technischen Gase

    Aus dem kleinen Ein-Mann-Betrieb Hagemann hat sich im Laufe der Jahre ein europa- und weltweit operierendes Unternehmen entwickelt, das heute 46 Mitarbeiter im technischen und kaufmännischen Bereich zählt.

    Vor 50 Jahren fing alles an. Damals arbeitete der Ingenieur Franz-Josef Hagemann aus Langenhorst für die Westfalen AG und hatte die Idee, ein Unternehmen für die Installation von Leitungen für Propangas-Anlagen zu gründen.

  • IHK zeichnet Westfalen AG aus

    Mo., 14.10.2019

    Auslandsaufenthalte machen die Ausbildung attraktiv

    Die Westfalen AG wurde von der IHK für die Qualifizierung von Auszubildenden im Ausland ausgezeichnet (v.l.): IHK-Mobilitätsberaterin Nadine Rosell, Auszubildende Charlotte Vehoff, Ausbilderin Lena Hellmich, IHK-Geschäftsbereichsleiter Carsten Taudt, IHK-Vollversammlungsmitglied Jeannine Budelmann, Auszubildende Laura Cleve und Auszubildender Julian Köster.

    Schon seit einigen Jahren haben Auszubildende der Westfalen AG die Möglichkeit, mehrere Wochen im Ausland zu verbringen. Für dieses Angebot ist das Unternehmen jetzt von der IHK ausgezeichnet worden.