Wirtschaftswoche



Alles zur Organisation "Wirtschaftswoche"


  • Kommunen

    Do., 21.11.2019

    Städteranking: Kein vorderer Platz für Nordrhein-Westfalen

    Städterankings sind für NRW selten Grund zur Freude. Auch eine neue Untersuchung ist da keine Ausnahme. Dem Ruhrgebiet machen die Autoren aber Hoffnung: Berlin könnte für sie ein Vorbild sein.

  • Vergleich deutscher Städte

    Do., 21.11.2019

    Ranking: Darmstadt ist Zukunft, Berlin ist Dynamik

    Die russische Kapelle (r-l), das Ausstellungsgebäude und der Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe in Darmstadt. - Der Analyse zufolge ist die südhessische Stadt am besten für die Zukunft gerüstet.

    Welche Großstadt in Deutschland ist am dynamischsten? Welche hat die besten Zukunftsaussichten? Eine Untersuchung nimmt große Kommunen genauer unter die Lupe. Manche Ergebnisse überraschen.

  • Es kann teurer werden

    Fr., 01.11.2019

    Viele Paketdienste kassieren dieses Jahr Weihnachtszuschläge

    In einer Paket-Zustellbasis liegt eine LKW-Ladung Pakete bereit.

    Weihnachtszeit ist für viele auch Pakete-Zeit. Immer mehr Geschenke werden bei Onlinehändlern bestellt. Das könnte jetzt für manche Kunden mehr kosten als im letzten Jahr.

  • In den Wochen vor dem Fest

    Do., 31.10.2019

    Viele Paketdienste kassieren Weihnachtszuschläge

    Die ständig wachsende Flut der Sendungen gerade zu Weihnachten stellt die Paketdienste seit Jahren vor große Herausforderungen.

    Düsseldorf (dpa) - Viele deutsche Paketdienste verlangen in diesem Jahr von Online-Händlern und anderen gewerblichen Versendern Zuschläge für Sendungen in der Weihnachtszeit. In den Wochen vor dem Fest würden deutlich mehr Pakete zugestellt als im Jahresdurchschnitt.

  • Dienstleistungen

    Do., 31.10.2019

    Viele Paketdienste kassieren Weihnachtszuschläge

    Düsseldorf (dpa) - Viele deutsche Paketdienste verlangen in diesem Jahr von Online-Händlern und anderen gewerblichen Versendern Zuschläge für Sendungen in der Weihnachtszeit. In den Wochen vor dem Fest würden deutlich mehr Pakete zugestellt als im Jahresdurchschnitt. Das verteuere die Zustellung erheblich, begründete Peter Rey vom Paketdienst DPD den Schritt. Zuvor hatte die «Wirtschaftswoche» darüber berichtet. Der Marktführer, Deutsche Post DHL, will dagegen auf Weihnachtszuschläge verzichten.

  • Neues Angebot der Stadtbücherei St. Felizitas mit über 300 Titeln

    Do., 31.10.2019

    App und zu mal Zeitung lesen

    66 Zeitungen und Zeitschriften hat die Stadtbücherei St. Felizitas heute bereits in gedruckter Form im Angebot. Büchereileiter Peter Mählmann freut sich, dass über die neue App „sharemagazines“ nun mehr als 300 Titel dazukommen. Dafür rührt das Büchereiteam jetzt die Werbetrommel.

    Die Stadtbücherei St. Felizitas versteht sich auch als Aufenthaltsort und Begegnungsstätte. Da passt das neue Angebot, das die Einrichtung für ein Jahr testet, gut ins Konzept: Die Nutzer haben die Möglichkeit, via App über 300 Zeitungen und Zeitschriften zu lesen.

  • Verkehr

    Fr., 25.10.2019

    Stadtwerke untersuchen Auffälligkeiten an Schwebebahn

    Bei der Wuppertaler Schwebebahn haben Experten Risse im Stahl tragender Teile festgestellt.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Bei der Wuppertaler Schwebebahn haben Experten Risse im Stahl tragender Teile festgestellt. Aus den festgestellten Material-Auffälligkeiten ergebe sich aber «kein Sicherheitsrisiko für den Betrieb der Bahnen», teilte ein Sprecher der Wuppertaler Stadtwerke am Freitag auf Anfrage mit. Vorsorglich würden die Bahnen täglich kontrolliert.

  • Automobilindustrie

    Mi., 09.10.2019

    Schaeffler will 1300 weitere Arbeitsplätze abbauen

    Fahnen mit dem Schriftzug der Schaeffler AG wehen im Wind.

    Bereits im März hatte das Unternehmen Maßnahmen getroffen, um einer abkühlenden wirtschaftlichen Lage zu trotzen. Der jetzt stattfindende Stellenabbau wurde bereits damals beschlossen.

  • Sparpaket

    Fr., 04.10.2019

    BMW kürzt Hochqualifizierten Arbeitszeit und Gehalt

    Flaggen mit dem Logo des Münchner Autobauers BMW wehen vor der Olympiahalle.

    Auch beim Autobauer BMW macht sich der Strukturwandel in der Auotindustrie bemerkbar. Mit Sparmaßnahmen will BMW darauf reagieren. Betroffen wären mehr als 5000 Mitarbeiter.

  • Aufträge fehlen beim Autobauer

    Di., 01.10.2019

    Warten auf den Astra: Opel startet Kurzarbeit im Stammwerk

    Sechs Monate Kurzarbeit im Opel-Stammwerk Rüsselsheim.

    Nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern sortiert sich der Autobauer Opel neu. Im Stammwerk Rüsselsheim müssen die Beschäftigten eine lange Durststrecke überstehen.