Xinhua



Alles zur Organisation "Xinhua"


  • Beziehung Washington-Peking

    Do., 11.02.2021

    Erstes Telefonat mit Xi: Biden kritisiert China

    Machte dem chinesischen Staatschef Xi am Telefon klare Ansagen: US-Präsident Joe Biden.

    Das Verhältnis zwischen den USA und China ist schlecht wie nie. Im Gespräch mit Xi Jinping lässt US-Präsident Biden einen harten Kurs gegenüber China erkennen. Peking warnt vor einer «Konfrontation».

  • Archäologie

    Di., 05.01.2021

    Grabfunde in China zeigen enge Bande mit Persien

    Ein Archäologe beim Fixieren von Malereien auf einem weißen Marmorbett, das in einem Grab aus der Sui-Dynastie (581-618 vor Christus) in der zentralchinesischen Provinz Henan freigelegt wurde.

    Die antike Seidenstraße war nicht nur eine wichtige Verbindung für den Handel, sondern auch für den Austausch der Kulturen.

  • Opposition tritt zurück

    Mi., 11.11.2020

    Hongkong schließt vier Abgeordnete aus

    Aus Protest gegen den Rauswurf von vier Abgeordneten aus dem Hongkonger Parlament haben ein Großteil der Mitglieder des demokratischen Lagers ihren Rücktritt angekündigt.

    Peking hat entschieden, dass Politiker, die in Hongkong gegen das umstrittene Sicherheitsgesetz verstoßen, nicht mehr im dortigen Parlament sein dürfen. In Folge tritt die demokratische Opposition nahezu geschlossen zurück.

  • «Fragen an den Himmel»

    Do., 23.07.2020

    Gelingt China eine Landung auf dem Mars?

    Die Trägerrakete vom Typ «Langer Marsch 5» hebt vom Raumfahrtbahnhof auf der südchinesischen Insel Hainan ab.

    Es gilt als sehr riskant: Mit seiner ersten Landung auf dem «Roten Planeten» will China mit den USA gleichziehen und auch im All eine Großmacht werden. Doch viele Mars-Missionen sind schon gescheitert.

  • Angst vor zweiter Welle

    Mo., 15.06.2020

    Drei Beamte nach neuem Corona-Ausbruch in China entlassen

    Auf einem Großmarkt in Peking gab es einen neuen Corona-Ausbruch.

    Über viele Wochen wurde kaum ein neuer Corona-Fall aus China gemeldet. Doch ein neuer Ausbruch in Peking löst Ängste vor einer zweiten Virus-Welle aus. Drei Beamte müssen gehen.

  • Im Norden des Landes

    Mi., 13.05.2020

    China verhängt erneut Corona-Beschränkungen für Großstadt

    Das Coronavirus war in Wuhan bereits im November ausgebrochen.

    China hat mit neuen lokalen Ausbrüchen des Coronavirus zu kämpfen. Während im Nordosten des Landes eine Stadt teilweise abgeschottet wird, sollen im einstigen Epizentrum Wuhan alle elf Millionen Einwohner innerhalb von zehn Tagen getestet werden.

  • Nach Corona-Verschiebung

    Mi., 29.04.2020

    Chinas Volkskongress startet am 22. Mai

    Der Volkskongress in China soll nun am 22. Mai starten.

    China hat den Ausbruch des Coronavirus unter Kontrolle gebracht. Nun soll in Peking das wichtigste politische Treffen des Jahres nachgeholt werden. Die Wirtschaft hofft auf neue Hilfen.

  • Peking 2022

    Do., 02.04.2020

    Organisatoren: Keine Probleme für Olympische Winterspiele

    In Peking gibt es keine Pläne die Winterspiele 2022 zu verschieben: Präsentation der Maskottchen.

    Peking (dpa) - Die Olympia-Organisatoren in Peking gehen davon aus, dass die Verschiebung der Sommerspiele in Tokio auf 2021 keinen größeren Einfluss auf den Termin der Winterspiele im Jahr 2022 haben wird.

  • China empört

    Di., 03.03.2020

    USA reduzieren Zahl chinesischer Journalisten im Land

    Journalisten verfolgen eine Pressekonferenz in Las Vegas (Archiv). Die USA beschränken die Zahl chinesischer Pressevertreter.

    Das US-Außenministerium geht scharf gegen chinesische Staatsmedien in den USA vor. Die Zahl der zugelassenen Mitarbeiter wird reduziert. China sieht darin praktisch eine Ausweisung - und droht mit Vergeltung.

  • Anti-Doping-Kampf

    Sa., 29.02.2020

    Doping-Sperre: Schwimmstar Sun will Widerspruch einlegen 

    Will gegen seine Dopingsperre vorgehen: Schwimmstar Sun Yang.

    Peking (dpa) - Der chinesische Schwimmstar Sun Yang will gegen seine achtjährige Sperrung ankämpfen. Er werde «definitiv» gegen die Entscheidung Berufung einlegen, zitierte die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua den Schwimmer. «Das ist unfair. Ich glaube fest an meine Unschuld», sagte Sun Yang demnach weiter.