Zalando



Alles zur Organisation "Zalando"


  • «Vintage» im Trend

    Mo., 01.02.2021

    Geld sparen und Gutes tun mit Secondhand-Shopping

    Freude beim Auspacken: Der Kauf und Verkauf von Secondhand-Mode im Netz findet vor allen zwischen Privatleuten statt.

    Secondhand-Kleidung ist längst keine Nische für Vollblut-Ökos mehr. Wer sucht, findet schicke Stücke renommierter Marken für ziemlich wenig Geld. Ist das nicht auch gut für die Umwelt? Kommt drauf an.

  • Vintage, Second Love und Co.

    Fr., 29.01.2021

    Gebrauchte Mode ist jetzt im Kommen

    Es muss nicht immer brandneu sein: Second-Hand und Vintage-Kleidung sind schwer angesagt.

    Lange Zeit gab es gebrauchte Kleidung vor allem auf Flohmärkten und in Secondhand-Läden. Doch jetzt steigen auch die großen Modehändler wie Zalando, Otto oder H&M in das Geschäft ein. Das hat natürlich einen guten Grund.

  • Nachhaltigkeitsdebatte treibt

    Do., 28.01.2021

    Pre-Owned oder Vintage: Gebrauchte Mode ist im Kommen

    Gebrauchte Kleidung in einem Sozialkaufhaus. Lange Zeit gab es gebrauchte Kleidung vor allem auf Flohmärkten und in Secondhand-Läden. Doch jetzt steigen auch die großen Modehändler wie Zalando, Otto oder H&M in das Geschäft ein.

    Lange Zeit gab es gebrauchte Kleidung vor allem auf Flohmärkten und in Secondhand-Läden. Doch jetzt steigen auch die großen Modehändler wie Zalando, Otto oder H&M in das Geschäft ein. Das hat natürlich einen guten Grund.

  • Geschäfte gehen im Lockdown weiter

    Fr., 18.12.2020

    Einkaufswagen rollt fürs Internet

    Mit dem Einkaufswagen durchs Sortiment: Georg Arnemann bereitet am Freitagmorgen den aktuellem Onlineversand vor.

    Ob über‘s Netz oder durch die Ladentür: Ahlens Einzelhandel ist auch während des Lockdowns im Geschäft, liefert lokal persönlich an – oder versendet: Wärmendes nach Willigen, Skier nach Neuss oder – Zalando lässt aus der Ahlener Fußgängerzone grüßen – den Wunschpullover nach Hannover.

  • Modehändler

    Mi., 04.11.2020

    Trend zum Online-Kauf hält Zalando in Schwung

    Blick in die Zalando-Zentrale in Berlin.

    Durch Corona steigt der Umsatz des Modeversandhändlers Zalando weiter deutlich an. Dazu trägt auch der Handel bei, für den das Unternehmen nur die Plattform bietet.

  • Umfrage

    Do., 29.10.2020

    Kleiderkauf: Deutsche mögen es bequem und preiswert

    Verbraucher in Deutschland schauen beim Kleiderkauf eher auf den Preis als auf Nachhaltigkeit.

    Eine Umfrage des Modeverbandes Deutschland bringt Licht in den Modekonsum der Verbraucher in der Corona-Krise. Eine Überraschung dabei: Nachhaltigkeit und Umweltschutz haben während der Pandemie als Kaufkriterien eher an Bedeutung verloren.

  • Börse in Frankfurt

    Do., 24.09.2020

    Leichte Verluste im Dax - Ifo-Index hilft nicht

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindes Dax hat den Handel am Donnerstag mit einem Minus von 0,29 Prozent bei 12.606,57 Punkte abgeschlossen.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 14.09.2020

    Dax schließt knapp im Minus - Woche der Notenbanksitzungen

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Vergeblich hat der Dax zum Wochenauftakt den Anstieg auf ein neues Hoch seit Beginn des weltweiten Corona-Börsencrashs versucht.

  • Rückkauf der Aktien geplant

    Di., 01.09.2020

    Samwer-Brüder wollen Rocket Internet von der Börse nehmen

    Der Start-up-Investor Rocket Internet will sich von der Börse zurückziehen.

    Knapp sechs Jahre nach dem Börsengang will sich Rocket Internet schon wieder vom Aktienmarkt verabschieden. Die den Konzern dominierenden Samwer-Brüder nennen als Grund einen gewünschten längerfristigen Kurs.

  • Für Rassismus kein Platz

    Do., 20.08.2020

    Zalando will stärker gegen Rassismus vorgehen

    Ein Paket des Modehändlers Zalando auf einem Paketförderband.

    Wurden Bilder schwarzer Models aus rassistischen Motiven retuschiert? Das ist offenbar nicht geschehen. Doch der Modekonzern Zalando will unterschwelligem oder offenem Rassismus jetzt klare Grenzen setzen.