Zeugen Jehovas



Alles zur Organisation "Zeugen Jehovas"


  • Zeugen Jehovas haben neues Domizil errichtet

    Do., 11.07.2019

    Sie wollen missionieren

    Die Zeugen Jehovas haben am Südring einen neuen Versammlungsort, den Königsreichssaal, gebaut.

    Im vergangenen Jahr haben die Zeugen Jehovas am Ibbenbürener Südring einen neuen Versammlungsort, den „Königsreichssaal“, gebaut. Seit dem Frühjahr wird das Gebäude genutzt und ist vor allem an den Wochenenden frequentiert, auch von den Zeugen aus Westerkappeln und Lengerich.

  • Zeugen Jehovas geben Königreichssaal auf

    Mi., 27.02.2019

    Immobilie soll verkauft werden

    1982 wurde das Gebäude an der Sudenfelder Straße gebaut.

    Lengericher, die an Zusammenkünften der Zeugen Jehovas teilnehmen wollen, müssen künftig längere Wege in Kauf nehmen. Das bisherige Domizil, der Königreichssaal an der Sudenfelder Straße, wird aufgegeben und soll verkauft werden.

  • Stolpersteine in Münster

    Di., 18.09.2018

    App zeigt Informationen zu münsterischen NS-Opfern

    Greifbares und Digitales ergänzen sich durch die neue App der Projektgruppe: Dr. Christoph Spieker, Dr. Alexandra Bloch Pfister, Peter Schilling, Gisela Möllenhoff und Rita Schlautmann-Overmeyer.

    Ein neuer Zugang zu „Stolpersteinen“ in Münster existiert als frei zugängliche App für Smartphones.

  • Gerichtsdrama

    Mo., 27.08.2018

    Emma Thompson in «Kindeswohl»: Wie weit geht Verantwortung?

    Gerichtsdrama: Emma Thompson in «Kindeswohl»: Wie weit geht Verantwortung?

    Was passiert, wenn ich mich in das Leben eines anderen Menschen einmische? Kann ich ihn mit den Folgen meines Handelns alleine lassen? Oder muss ich ihm zur Seite stehen? Schwierige Fragen, um die sich «Kindeswohl» mit Oscarpreisträgerin Emma Thompson dreht.

  • Auktion

    Fr., 13.07.2018

    Bibel von Prince wird in den USA versteigert

    Mit «Purple Rain» ist der US-Musiker Prince (1958-2016) einst berühmt geworden.

    Der Nachlass des Musikers kommt teilweise unter den Hammer. Neben einer Reisebibel in der Ausgabe der Zeugen Jehovas sollen auch einige seiner Outfits an den Meistbietenden verkauft werden.

  • Musik

    Fr., 13.07.2018

    Bibel von Prince wird in den USA versteigert

    Dallas (dpa) - Rund zwei Jahre nach dem Tod von Prince wird eine Bibel des US-Musikers in den USA versteigert. Die Reisebibel in der Ausgabe der Zeugen Jehovas hatte Prince geschenkt bekommen und sie dann häufig auf Tournee mitgenommen, teilte das Auktionshaus Heritage Auctions mit. Die in schwarzes Leder eingebundene Schrift, die ein früherer Bodyguard des Musikers aufgehoben hatte, könnte bei der für den 21. Juli angesetzten Auktion nach Schätzung des Auktionshauses rund 7000 Dollar einbringen.

  • Dienstleistungen

    Fr., 27.04.2018

    Viele Anfragen beim NRW-Sekten-Info

    Essen (dpa/lnw) - Zu Sekten und esoterischen Strömungen gibt es in Nordrhein-Westfalen weiterhin großen Beratungsbedarf. Der Verein Sekten-Info NRW registrierte im vergangenen Jahr insgesamt 954 Anfragen und ausführliche Beratungen und damit fast soviel wie 2016 (963). In rund einem Fünftel aller Fälle ging es um Esoterik wie etwa Engelseminare, Wahrsageangebote oder Geistheilung. An zweiter Stelle standen Anfragen und Beratungen zu fundamentalistischen Gruppen vor allem aus dem christlichen Bereich. Mehr Anfragen als in den Vorjahren habe es zu den Zeugen Jehovas gegeben, teilte der Verein am Freitag in Essen mit.

  • Religion

    Di., 05.09.2017

    Anschlag auf Zeugen Jehovas: Gemeindemitglied verdächtigt

    Menden (dpa) - Nach einem Brandanschlag auf ein Gebäude der Zeugen Jehovas im nordrhein-westfälischen Menden ist ein Mitglied der Gemeinde als mutmaßliche Täterin festgenommen worden. Einen politischen oder religiösen Hintergrund schließt die Staatsanwaltschaft aus. «Auslöser war ein Streit innerhalb der Gemeinde», sagte ein Sprecher am Dienstag in Arnsberg.

  • Religion

    Di., 05.09.2017

    Anschlag auf Gebäude der Zeugen Jehovas: Unbekanntes Pulver

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

    Menden (dpa) - Auf ein Gebäude der Zeugen Jehovas in der nordrhein-westfälischen Stadt Menden ist ein Brandanschlag verübt worden. Wie die Feuerwehr in der Nacht auf Dienstag mitteilte, wurden an mehreren Stellen außerhalb des Gemeindehauses kleine Feuer gelegt. Die Feuerwehr konnte die Brandstellen schnell löschen, es entstand lediglich geringer Schaden.

  • Zeugen Jehovas im Gespräch

    Sa., 17.06.2017

    „Die Bibel ist der Maßstab“

    Warum verweigern Jehovas Zeugen Bluttransfusionen?  Warum gehen sie nicht wählen? Achim Stemmler, der regionale Beauftragte für Nachrichten, und Evelyn Richter, Pressesprecherin der Gemeinschaft in Greven, geben im Interview Antworten.

    In Deutschland galten die Zeugen Jehovas lange als Sekte, die erst in diesem Jahr, nach vielen Prozessen, auch in NRW den Status einer Kirche erhalten hat. In Reckenfeld unterhält die Gemeinschaft einen „Königreichssaal“ als Versammlungsraum. Redakteurin Monika Gerharz sprach mit Evelyn Richter und Achim Stemmler, zwei aktiven Zeugen, darüber, wie sie sich selbst als Jehovas Zeugen verstehen.