c't



Alles zur Organisation "c't"


  • Wenn es kracht

    Do., 08.10.2020

    Elektrogeräte vor Blitzeinschlag schützen

    Schlägt ein Blitz in der Umgebung ein, können Sekundärströme durch die Stromleitungen ins Haus und damit auch in die Elektronik gelangen.

    Bei einem ordentlichen Gewitter kracht und blitzt es gewaltig. Ein Blitzeinschlag kann leicht Überspannungen auslösen und elektronische Geräte beschädigen. Gibt es dagegen Schutz?

  • Internet-Tuning

    Do., 17.09.2020

    Daheim schneller im Netz unterwegs

    Was dauert das so lange? Lahmes Internet daheim sorgt für Frust an allen Fronten.

    Spätestens Corona hat gezeigt, wie wichtig ordentliches Internet ist. Besonders ärgerlich: Die gebuchte Bandbreite bleibt daheim auf der Strecke. Doch da lässt sich Abhilfe schaffen.

  • App, OBD und GPS

    Di., 08.09.2020

    Das Digitale Fahrtenbuch für die Steuer

    Wer das eigene Auto oft und über lange Strecken für dienstliche Fahrten oder den Weg zum Arbeitsplatz nutzt, kann das von der Steuer absetzen.

    Ein elektronisches Fahrtenbuch kann Zeit sparen, unter Umständen auch Geld. Aber welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit die Daten vom Finanzamt anerkannt werden? Und welche technischen Lösungen gibt es?

  • Preisvergleiche

    Mo., 31.08.2020

    Schnäppchen-Strategien fürs Onlineshopping

    Informiert zum Einkaufen: Wer sich etwas Zeit beim Onlineshopping nimmt, spart Geld und kauft sicherer ein.

    Preisvergleichsdienste im Internet sind eine große Hilfe beim Onlineshopping. Mit ihrer Hilfe lassen sich günstige Angebote finden - vorausgesetzt, man bleibt kritisch.

  • Goldene Stunde

    Fr., 21.08.2020

    Fotospiel mit Licht und Schatten

    Fast vorbei: Die goldene Stunde macht hier schon langsam der blauen Stunde Platz.

    Die goldene Stunde hält zahlreiche Lichtstimmungen und -farben bereit. Der richtige Umgang damit ist aber eine Herausforderung für jeden Hobbyfotografen. Wie gelingen stimmungsvolle Aufnahmen?

  • Homeoffice aufrüsten

    Mo., 17.08.2020

    Fast jeder hat schon einen Monitor

    Der kleine Notebook-Bildchirm reicht nicht mehr? Kein Problem: Die Monitor-Lösung in Gestalt des Fernsehers steht meist nicht weit entfernt.

    Wer länger mit dem Notebook im Homeoffice arbeitet, merkt schnell, was fehlt: Ein großer Bildschirm - wenn nicht sogar mehrere. Da hilft nur der Monitor-Kauf, oder? Nicht ganz.

  • Faktencheck

    Fr., 14.08.2020

    Sex-Lust und kalte Dusche: Hitze-Mythen auf dem Prüfstand

    «Kalte und eiskalte Getränke belasten den Körper deutlich mehr als wohltemperierte oder warme, denn er muss viel Energie aufbringen, um die Temperatur zu regulieren», erklärt Jan-Christoph Lewejohann von der Asklepios Klinik Wandsbek.

    Eine erfrischende Dusche und anschließend ein eiskaltes Getränk im Schatten - besser geht es nicht im Hochsommer, oder? Einige Hitze-Mythen halten sich hartnäckig. Doch welche sind wahr?

  • Übersichtliche Bedienbarkeit

    Do., 13.08.2020

    Kameras für Kinder: Wie Knirpse knipsen

    Eine ausrangierte oder günstige digitale Kompaktkamera ist ideal für Kids.

    Fotos machen ist kinderleicht, wenn es um Schnappschüsse geht. Aber was, wenn sich der Nachwuchs ernsthaft für Fotografie interessiert? Welche Kameras sind geeignet und was taugen Kindermodelle?

  • Mobilfunkstandard

    Do., 06.08.2020

    Wann sich 5G-Tarif und -Gerät lohnen

    Mobiles Surfen wird durch den neuen Mobilfunkstandard 5G auf ein neues Level gehoben.

    Problemfrei streamen und Datenpakete sekundenschnell herunterladen: Der neue Mobilfunkstandard 5G hebt die Netznutzung für unterwegs auf ein neues Level. Aber lohnt es sich für jeden?

  • Computerherz

    Do., 06.08.2020

    Das macht Rechner zu Raketen oder lahmen Enten

    Laptops haben andere, meist langsamere Prozessoren als Desktop-Rechner - oft allerdings mit ganz ähnlicher Bezeichnung.

    Prozessoren sind das Herz eines jeden Rechners. Klingt für Laien erstmal wenig spannend, ist aber ein wichtiger Punkt, wenn Sie sich für einen neuen PC oder ein Notebook entscheiden wollen. Darum geht es: