dm



Alles zur Organisation "dm"


  • Fertiggläschen für das Baby

    Mi., 16.12.2020

    Gute Noten für sieben Brei-Gläschen

    Etwa im Alter von fünf Monaten können Eltern ihr Baby das erste Mal mit Brei füttern.

    Einfach aufschrauben und füttern: Fertigbrei-Gläschen sind für Eltern praktisch. Doch versorgen sie sechs Monate alte Babys auch mit allen wichtigen Nährstoffen? Stiftung Warentest hat nachgeschaut.

  • Zonta und Soroptimist unterstützen Kampagne des Frauennotrufs

    Mi., 25.11.2020

    Tüten erinnern: Frauen tragen keine Schuld

    Die Mitarbeiterinnen des Frauennotrufs freuen sich über die finanzielle Unterstützung ihrer Tüten-Kampagne durch die Clubs Zonta und Soroptimist international Münster.

    Der Verein Frauennotuf Münster erinnert daran, dass Frauen niemals die Schuld tragen, wenn sie sexualisierte Gewalt von Männern erleben. Die Botschaft empfängt jetzt Kundinnen und Kunden unter anderem an den Kassen der Filialen der Drogeriemarktkette dm

  • In Corona-Pandemie

    Do., 12.11.2020

    dm Drogeriemarkt reagiert auf verändertes Kundenverhalten

    Eine Person legt in einer Filiale der Drogeriemarktkette dm im Kassenbereich ein Produkt in einen Einkaufskorb.

    Viele Menschen kaufen in der Coronavirus-Pandemie anders ein. Das merkt auch das Drogeriemarktunternehmen dm und reagiert. Konsequenzen für das Filialnetz sind möglich.

  • Christoph Werner

    Sa., 11.07.2020

    dm-Chef: Werden dauerhafte Veränderung in Innenstädten sehen

    dm-Chef Christoph Werner: «Man braucht sich nicht zu wundern, wenn die Kundenströme in die Vorstädte gehen oder ins Internet abwandern.».

    Karlsruhe (dpa) - Das Bild der Einkaufsstraßen in Deutschland wird sich nach Ansicht des Chefs der Drogeriemarktkette dm, Christoph Werner, nachhaltig verändern.

  • Hilfsangebot

    Mi., 08.07.2020

    Frauennotruf verteilt Handcreme mit Botschaft in dm-Filialen

    Lina Lippke (l.) und Daniela Stöveken vom Frauennotruf Münster wollen ihr Angebot mit Handcremes bekannter machen.

    Handcreme benutzen Frauen jeden Alters, besonders jetzt, da sich alle öfter die Hände waschen – dieser Gedanke steckt hinter der neuen Kampagne der Beratungsstelle Frauennotruf. In fast allen dm-Filialen gibt es seit dieser Woche an den Kassen kostenlose Handcremes, die auf das Hilfsangebot hinweisen.

  • Günstig einkaufen

    Do., 18.06.2020

    Discounter senken bei Lebensmitteln die Preise

    Die geminderte Mehrwertsteuersatz gilt ab dem 1. Juli. Doch einige Discounter senken schon vorher ihre Preise.

    Die Mehrwertsteuersenkung heizt den Preiskampf zwischen Supermärkten und Discountern an. Vorreiter Lidl senkt schon am kommenden Montag die Preise auf das neue Niveau. Andere Handelsketten zögern noch.

  • Drei Monate

    Mo., 15.06.2020

    Ein Lexikon zum Leben in der Corona-Krise

    Abstand halten.

    Neue Begriffe wie «Covidioten», «Öffnungsdiskussionsorgien» und «Superspreader» sind in den letzten 100 Tagen aufgetaucht. Zeit für ein zusammenfassendes ABC nach drei Monaten Corona-Krise - von Autokino bis Zoom.

  • Stichprobe

    Fr., 17.04.2020

    Geld im Laden aufs Konto einzahlen ist teuer

    Im Supermarkt schnell noch Geld abheben - das ist mittlerweile in vielen Läden bequem möglich.

    Im Supermarkt noch Bargeld abheben, das ist schon häufig möglich. Und andersherum? Ein paar Einzelhändler bieten mittlerweile auch Einzahlungen aufs Konto an - aber das ist oft recht teuer.

  • Für iPhone und iPad

    Do., 19.03.2020

    App-Charts: Lernen, arbeiten und einkaufen von zuhause

    Die App «Anton» hilft Schülern beim Lernen.

    Ob Bestellservice, Entertainment oder Bürohelfer - viele Apps erweisen sich in diesen Tagen als digitale Retter in der Not. Auch eine Lern-App ist jetzt besonders gefragt.

  • Trotz Corona-Krise

    Mi., 18.03.2020

    Drogeriemärkte wollen Warenversorgung aufrechterhalten

    Die Drogeriemärkte Rossmann und dm wollen trotz Corona-Krise die Warenversorgung sicherstellen.

    In der letzten Tagen waren Hygieneartikel wie Desinfektionsmittel, Seifen oder Toilettenpapier in der Drogerie nur schwer zu bekommen. Rossman und dm wollen nun auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie reagieren.