Álvaro Morata



Alles zur Person "Álvaro Morata"


  • Spanischer Supercup

    Mo., 13.01.2020

    Rot-Sünder als Held: Madrid feiert «Vögelchen» Valverde

    Federico Valverde (M.) sah im Supercup-Finale die Rote Karte.

    Madrid (dpa) - Auch ein brutales Foul kann zu Ruhm beim spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid verhelfen.

  • Spanischer Nationalspieler

    Sa., 06.07.2019

    Morata wechselt von Chelsea zu Atlético Madrid

    Álvaro Morata (l) traf vor wenigen Wochen in der EM-Qualifikation für Spanien gegen Schweden.

    Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Nationalspieler Álvaro Morata wechselt vom englischen Premier-League-Club FC Chelsea zu Atlético Madrid. Das gaben beide Vereine bekannt.

  • EM-Qualifikation

    Mo., 10.06.2019

    Spanien gewinnt Topspiel - Österreich dreht Rückstand

    Sergio Ramos erzielte das 1:0 per Elfmeter.

    Auch dank zweier Elfmeter gewinnt Spanien am Ende deutlich gegen Schweden. Österreich zeigt Comeback-Qualitäten in einem Spiel, das bitter beginnt.

  • Spanien-Torjäger

    Do., 21.06.2018

    Diego Costa: Vom Ausgemusterten zum Unverzichtbaren

    Spanien Erfolgsgarant in Russland: Torjäger Diego Costa.

    Drei Tore in zwei Spielen - dank Diego Costa ist Spanien auf dem Weg in Richtung WM-Achtelfinale. Dabei galt der gebürtige Brasilianer schon als gescheitert im Nationalteam. Nun strebt er sogar einen nationalen Rekord an - und jagt einen Superstar.

  • FA Cup

    So., 22.04.2018

    Conte gegen Mourinho: Chelsea folgt Man United ins Finale

    Chelseas Olivier Giroud erzielte das 1:0 im FA-Cup gegen Southampton.

    Chelsea trifft im FA-Cup-Finale auf Manchester United. Die zerstrittenen Trainerrivalen Antonio Conte und José Mourinho haben dort die Chance, in dieser Saison noch einen Titel zu holen.

  • Fußball

    Sa., 21.04.2018

    Dortmund hat Interesse an Batshuayi-Verpflichtung

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat trotz des drohenden Saison-Aus von Michy Batshuayi Zukunftspläne mit der Leihgabe des FC Chelsea. «Das Interesse ist grundsätzlich da, ihn zu verpflichten. Chelsea hat mit Olivier Giroud und Álvaro Morata schon zwei Stürmer», sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke der «Bild»-Zeitung (Samstag). Die Ablösesumme soll rund 40 Millionen Euro betragen. Eine Kaufoption hat der BVB nicht. «Wir müssen aber erst einmal schauen, wer in der nächsten Saison Trainer bei Chelsea ist», fügte Watzke hinzu. Der BVB hat den 24 Jahre alten Angreifer für die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga vom englischen Top-Club ausgeliehen, wo er unter dem umstrittenen Coach Antonio Conte kaum Einsatzchancen hatte.

  • Leihstürmer

    Sa., 21.04.2018

    Dortmund hat Interesse an Batshuayi-Verpflichtung

    Die Dortmunder wollen Michy Batshuayi fest verpflichten.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat trotz des drohenden Saison-Aus von Michy Batshuayi Zukunftspläne mit der Leihgabe des FC Chelsea.

  • Angeblich 80 Millionen Ablöse

    Fr., 21.07.2017

    Morata unterschreibt bei FC Chelsea Vertrag bis 2022

    Álvaro Morata hat beim FC Chelsea einen Vertrag bis 2022 unterschrieben.

    London (dpa) - Der Wechsel des spanischen Fußball-Nationalspielers Álvaro Morata von Real Madrid zum FC Chelsea ist perfekt. Wie der englische Meister mitteilte, unterschrieb der 24 Jahre alte Stürmer einen Fünfjahresvertrag bis 2022.

  • Angeblich 80 Millionen Ablöse

    Mi., 19.07.2017

    FC Chelsea holt Álvaro Morata von Real

    Álvaro Morata wechselt von Real Madrid zum FC Chelsea.

    London (dpa) - Der spanische Fußballnationalspieler Álvaro Morata wechselt von Real Madrid zum FC Chelsea. Wie der englische Meister und der Champions-League-Siegerbekanntgaben, einigten beide Clubs sich auf einen Transfer des 24 Jahre alten Stürmers.

  • Auch ohne BBC-Sturm

    Do., 06.04.2017

    Real Madrid schießt sich für die Bayern warm

    James Rodriguez traf für Real Madrid.

    Der FC Bayern München muss sich nicht nur auf die Topstars von Real Madrid einstellen. Vor dem Champions-League-Duell läuft es beim Titelverteidiger gut. Junge Spieler drängen in die Startelf.