Achim Berg



Alles zur Person "Achim Berg"


  • Umfrage

    Mi., 11.09.2019

    Mehrheit aufgeschlossen für neue Arbeitswelt

    Viele Menschen in Deutschland erhoffen sich durch die Digitalisierung eine Chance auf Homeoffice und flexibleren Arbeitszeiten.

    Der durch die Digitalisierung veränderten Arbeitswelt steht eine große Mehrheit der Berufstätigen in Deutschland durchaus offen gegenüber. Vertrauensarbeitszeit, Homeoffice und flache Hierarchien gehören zu den großen Erwartungen, wie eine Studie zeigt.

  • Bitkom-Umfrage

    Mi., 11.09.2019

    Digitalisierung: Mehrheit sieht neue Arbeitswelt positiv

    Ein Airbus-Auszubildender wird bei der Arbeit von einer Datenbrille unterstützt.

    Die Digitalisierung verändert die Arbeit - und eine große Mehrheit der Berufstätigen steht dem einer Umfrage zufolge durchaus positiv gegenüber. Verbunden ist der Wandel aber mit klaren Erwartungen.

  • Branchenverband

    Mi., 31.07.2019

    Bitkom erwartet stabiles Wachstum der Digitalbranche

    Wachstumstreiber der Digitalbranche bleibt laut Bitkom weiterhin die Informationstechnik als größter Teilmarkt.

    Die Digitalbranche wird nach Prognosen des Bitkom ihre zuvor schon guten Erwartungen beim Umsatz für das laufende Jahr noch übertreffen. Deutschlands Anteil am Weltmarkt sinkt allerdings erstmals unter die Marke von vier Prozent.

  • Digitalverband gegen Verbote

    Di., 28.05.2019

    Umfrage: Smartphones für Kinder selbstverständlich

    Ein kleines Mädchen spielt auf einem Smartphone.

    Smartphones sind fester Bestandteil des Alltags von Kindern. Und die ersten Schritte im Internet machen viele Kinder einer Umfrage zufolge bereits im Alter von 6 bis 7 Jahren. Höchste Zeit für die Vermittlung von Medienkompetenz, fordert der Digitalverband Bitkom.

  • Gesellschaft

    Di., 28.05.2019

    Umfrage: Smartphones für Kinder selbstverständlich

    Berlin (dpa) - Rund jedes zweite Kind in Deutschland im Alter zwischen 6 und 7 Jahren nutzt laut einer Umfrage zumindest ab und zu ein Smartphone - vor fünf Jahren waren es noch 20 Prozent. «Und nahezu hundert Prozent der Kinder ab 12 Jahren haben ein eigenes Handy», sagte Achim Berg, Präsident des Digitalverbands Bitkom. Ganz oben auf der Liste steht bei den 10- bis 18-Jährigen vor allem das Streamen von Musik, gefolgt vom Anschauen von Videos. 78 Prozent der Befragten nehmen zudem mit ihrem Smartphones Fotos und Videos auf, 61 Prozent sind mit dem Gerät in sozialen Netzwerken unterwegs.

  • Medienkompetenz gefragt

    Di., 28.05.2019

    Smartphones sind für Kinder selbstverständlich

    Für Kinder gehören Smartphones mittlerweile zum Alltag.

    Smartphones sind fester Bestandteil des Alltags von Kindern. Und die ersten Schritte im Internet machen viele Kinder einer Umfrage zufolge bereits im Alter von 6 bis 7 Jahren. Höchste Zeit für die Vermittlung von Medienkompetenz, fordert der Digitalverband Bitkom.

  • Neue Datenschutz-Regeln

    Do., 23.05.2019

    Ein Jahr DSGVO: Viel Arbeit und viele offene Fragen

    Der Bundesverband der deutschen Industrie BDI lobt die DSGVO als wichtigen Grundstein für einen gemeinsamen Markt in der EU, betont aber auch, dass die Verordnung teuer für die Unternehmen sei.

    Die größte Aufregung rund um die Datenschutzgrundverordnung hat sich nach einem Jahr gelegt. Es gibt inzwischen viel Lob - aber auch weiterhin Kritik. In jedem Fall lässt die «Zeitenwende im Datenschutz» die Arbeit für alle nicht ausgehen.

  • Einfachere Geschäftsprozesse

    Do., 11.04.2019

    Bitkom-Studie: Deutschland bei Blockchain nur Mittelmaß

    Der Branchenverband Bitkom sieht in der Blockchain-Technologie große Zukunftschancen für die deutsche Wirtschaft.

    Berlin (dpa) - Bei Banken oder in der Logistikbranche wird der noch jungen Blockchain-Technologie enormes Potenzial zugesprochen. Doch im internationalen Vergleich sieht jedes zweite Unternehmen hierzulande Deutschland dabei als Nachzügler, wie eine Studie des Digitalverbands Bitkom ergab.

  • Auftakt von «hub.berlin»

    Mi., 10.04.2019

    Bitkom: Digitalisierung erhöht Wettbewerbsdruck

    Piktogramm mit der Aufschrift «Industrie 4.0». Zwei Drittel (65 Prozent) der Unternehmen ab 20 Mitarbeitern aus allen Branchen berichten, dass IT- und Internet-Firmen in ihren Markt drängen.

    Unternehmen in Deutschland spüren durch die Digitalisierung einen wachsenden Druck durch neue Wettbewerber. Eine Mehrheit reagiert bereits erfolgreich darauf. Doch jedes fünfte Unternehmen lässt die Digitalisierung noch immer links liegen.

  • Europäische Lösung

    Di., 09.04.2019

    Bitkom warnt vor nationalen Alleingängen bei 5G-Sicherheit

    Bitkom-Chef Achim Berg fordert europaweit die gleichen Wettbewerbsbedingungen für alle Netzausrüster an.

    Berlin (dpa) - In der Debatte um Sicherheitsanforderungen an 5G-Netzausrüster pocht der IT-Branchenverband Bitkom auf eine europäische Lösung.