Adolfo J. Kolmerer



Alles zur Person "Adolfo J. Kolmerer"


  • Abikalypse

    Do., 25.07.2019

    Partygänger als digitale Abbilder

    Vier Freunde auf dem Weg zur perfekten Abi-Party!

    Der Titel weckt falsche Erwartungen. Dies ist keine Zotenkomödie im Fahrwasser der „Fack ju Göhte“-Filme geworden. 

  • „Schneeflöckchen“ beim Fantasy-Filmfest

    Di., 26.09.2017

    Abgedreht mit ungeahnter Aktualität

    Vor dem „Residenz-Theater“ in Köln tauschten sich die Ahlener Eugen und Sandra Gerzen, Schwester von Adrian Topol, mit Drehbuchautor Arend Remmers, Regisseur Adolfo J. Kolmerer und Producer Eric Sonnenburg (v.l.) aus.Sichtlich gerührt: Hauptdarsteller Erkan Acar (l.) und Regisseur Adolfo J. Kolmerer vor der Kölner „Residenz“-Leinwand.

    Applaus noch vor dem Abspann, lobende Worte nach der Aufführung und die berechtigte Aussicht auf eine verheißungsvolle Zukunft des deutschen Genrefilms: Besser hätte die Aufführung von „Schneeflöckchen“ beim Fantasy-Filmfest in Köln nicht laufen können.