Ahmet Toprak



Alles zur Person "Ahmet Toprak"


  • Gesellschaft

    Do., 24.10.2019

    Debatte um muslimische Jungen als «Bildungsverlierer»

    Ahmet Toprak bei einem Termin.

    Dortmund (dpa/lnw) - Muslimische Jungen und Jugendliche sind nach Einschätzung des Forschers Ahmet Toprak «Verlierer» bei Bildung und Integration. Die Ursache dafür sei hausgemacht - liege in Fehlern bei der Erziehung in vielen Elternhäusern, schilderte der türkischstämmige Erziehungswissenschaftlers von der Fachhochschule Dortmund. In «konservativen muslimischen Milieus» würden vielfach Machos herangezogen, denen Eltern keine Grenzen setzten und denen Orientierung fehle, heißt es in seinem Buch «Muslimisch, Männlich, Desintegriert».

  • Blockaden in Türkei unbekannt

    Do., 18.07.2019

    Autokorso fürs Eheglück: Die Kultur türkischer Hochzeiten

    Das Polizeifoto zeigt Sportwagen, die am 25. März auf der Autobahn 3 mutwillig die Fahrbahn blockierten.

    Korsos, Schüsse und Blockaden - derzeit erregen türkische Hochzeiten einiges Aufsehen. Was davon ist Tradition, was Provokation? Experten sagen: Auch Straßenblockaden gehen im Ursprung auf einen alten Brauch zurück.

  • Die Kultur türkischer Hochzeiten

    Do., 18.07.2019

    Autokorso fürs Eheglück

    Die Kultur türkischer Hochzeiten: Autokorso fürs Eheglück

    Korsos, Schüsse und Blockaden - derzeit erregen türkische Hochzeiten einiges Aufsehen. Was davon ist Tradition, was Provokation? Experten sagen: Auch Straßenblockaden gehen im Ursprung auf einen alten Brauch zurück.

  • Woche der Brüderlichkeit: Vortrag mit Prof. Dr. Ahmet Toprak

    Do., 15.03.2018

    Akademikerkarriere mit Umwegen

    Seine eigene Biografie stand im Mittelpunkt der Lesung von Prof. Dr. Ahmet Toprak in der Lambertibücherei.

    Als Gastarbeiterkind kam Ahmet Toprak nach Deutschland. Von der Hauptschule arbeitete er sich bis zum Professor hoch. In seiner Biografie „Auch Alis werden Professor – Vom Gastarbeiterkind zum Hochschullehrer“ beschreibt er diese Akademikerkarriere mit Umwegen. Im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit war Toprak am Dienstagabend zu Gast in der Bücherei St. Lamberti.

  • Bildungsforscher im Ballenlager

    Sa., 17.02.2018

    Forschung statt Ford-Werke

    Bildungsforscher im Ballenlager: Forschung statt Ford-Werke

    Die beiden renommierten Professoren Dr. Aladin El-Mafaalani und Dr. Ahmet Toprak beschäftigten sich am Donnerstagabend mit dem Thema Bildungschancen. El-Mafaalani übernahm die wissenschaftliche Einordnung, Toprak steuerte anschließend seine genauso aufschlussreiche, sehr unterhaltsam präsentierte persönliche Sicht bei.

  • Diskussion über Bildung

    Mo., 12.02.2018

    Prominente Bildungsforscher

    Prof. Dr. Klaus Hurrelmann 

    Prominente Bildungsforscher sprechen in Greven über Bildungschancen.

  • Vorträge: Renommierte Wissenschaftler im Ballenlager

    Fr., 26.01.2018

    Experten setzen auf Bildung für alle

    Dr. Klaus Hurrelmann 

    Nun ist es amtlich, die Redner sind gebucht, das Ballenlager reserviert. Was Lore Hauschild und Ernst Reiling vor einigen Wochen bereits angekündigt haben, hat sich nun konkretisiert: Sie holen drei der profiliertesten Bildungsforscher Deutschlands für Vorträge nach Greven.

  • Flüchtlingshilfe

    Sa., 06.01.2018

    Alis steiniger Weg zum Professor

    Bildung darf kein Privileg sein: Davon sind Lore Hauschild und Ernst Reiling überzeugt und wollen darum dafür sensibilisieren, welche Hindernisse Kinder aus bildungsfernen Schichten noch immer überwinden müssen, um beruflich Erfolg zu haben.

    Wie muss eine langfristig angelegte Integrationspolitik aussehen? Die Ratsmitglieder Lore Hauschild und Ernst Reiling haben dazu ein Konzept.

  • Interdisziplinäre Vorlesungsreihe über Zuwanderung : Biodeutsche sind ohneMigrationshintergrund

    Di., 08.10.2013

    Zehn öffentliche Abendvorlesungen

    17. Oktober: Prof. Ursula Boos-Nünning: Migrationshintergrund – eine Auseinandersetzung mit einem Begriff.

  • Ahmet Toprak referiert über die Integration von Muslimen

    Di., 13.03.2012

    Beide Seiten müssen sich bewegen

    Ahmet Toprak referiert über die Integration von Muslimen : Beide Seiten müssen sich bewegen

    In den Medien wird die Integration von Muslimen in Deutschland seit Jahren diskutiert. Ahmet Toprak, Professor für Erziehungswissenschaften an der Fachhochschule Dortmund, betrachtet es als unerlässlich, durch Zahlen und differenzierte Informationen Vorurteilen und Missverständnissen vorzubeugen. Er hat daher eine eigene – nicht repräsentative – Umfrage mit der Leitfrage „Sind Menschen mit muslimischer Herkunft integrationsunwillig?“ durchgeführt. Einen Teil seiner Ergebnisse stellte der Professor türkischer Abstammung am Montagabend im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit in der Villa Winkel vor.