Albert Bunjaku



Alles zur Person "Albert Bunjaku"


  • Fußball

    Mo., 25.11.2019

    Duisburg baut Tabellenführung aus: 2:1 über Viktoria Köln

    Duisburg (dpa) - Der MSV Duisburg hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga weiter ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht feierte am Montag zum Abschluss des 16. Spieltages beim 2:1 (1:1) über Aufsteiger Viktoria Köln ihren fünften Sieg in Serie. Damit wuchs der Abstand zu Relegationsplatz 3 auf sechs Punkte an. Vor 11 807 Zuschauern in Duisburg trafen Vincent Vermeij (42. Minute) und der kurz zuvor eingewechselte Lukas Scepanik (85.) zum harten erkämpften Sieg des MSV, der ohne den kurzfristig ausgefallenen Torjäger Moritz Stoppelkamp auskommen musste. Für die zwischenzeitliche Führung der abwehrstarken Gäste hatte Albert Bunjaku (23.) gesorgt.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 14.09.2019

    Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage

    Fußball: 3. Liga: Preußen kassieren beim 2:3 gegen Aufsteiger Viktoria Köln die erste Heimniederlage

    78 Minuten sahen Münsters Preußen wie der sichere Verlierer aus. 0:3 lag die Truppe von Sven Hübscher gegen Aufsteiger Viktoria Köln im Hintertreffen. Dann sorgten die Tore von Rufat Dadashov und Heinz Mörschel auf der Zielgeraden für ein kleines Feuerwerk der Hoffnung. Die Jungs von der Hammer Straße waren zurück in einer Partie, die weggeschenkt war.

  • Fußball

    So., 28.07.2019

    3:2 gegen Chemnitz: Erster Sieg für Viktoria Köln

    Ein Ball geht ins Netz.

    Köln (dpa/lnw) - Aufsteiger Viktoria Köln hat den ersten Sieg in der 3. Fußball-Liga gefeiert und damit einen gelungenen Saisonstart hingelegt. Die Höhenberger besiegten den Chemnitzer FC im Aufsteiger-Duell mit 3:2 (2:0). In der Vorwoche hatte die Viktoria nach einem 0:3-Rückstand ein 3:3 bei Hansa Rostock ergattert.

  • Fußball

    So., 14.04.2019

    Bunjaku feiert mit Viktoria Köln: RWO hält Anschluss

    Spieler Albert Bunjaku.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Viktoria Köln und Torjäger Albert Bunjaku wollen sich beim Aufstieg in die 3. Fußball-Liga nicht mehr aufhalten lassen. Beim 7:0-Auswärtssieg des Tabellenführers gegen den Tabellenletzten TV Herkenrath gelangen dem früheren Bundesligaprofi Bunjaku fünf Treffer, mit denen die Viktoria den ersten Platz in der Regionalliga West festigte.

  • Fußball

    So., 09.12.2018

    Oberhausen verliert Anschluss zu Spitzenreiter Viktoria Köln

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der frühere Fußball-Bundesligist Rot-Weiß Oberhausen hat in der Regionalliga West vorerst den Anschluss zu Tabellenführer Viktoria Köln verloren. Nach dem 2:2 am 20. Spieltag bei Alemannia Aachen beträgt der Rückstand von RWO (35 Punkte) zum Spitzenreiter Viktoria (45) bereits zehn Zähler. «Wir waren nicht konsequent genug und haben Aachen durch Ballverluste aufgebaut», sagte RWO-Trainer Mike Terranova.

  • Fußball

    So., 02.12.2018

    Sieg gegen Dortmund: Viktoria Köln festigt Tabellenspitze

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Viktoria Köln hat einen seiner bislang hartnäckigsten Konkurrenten im Aufstiegskampf zur 3. Fußball-Liga distanziert. Mit dem 3:1 gegen Borussia Dortmund II festigten die Kölner nach zuvor drei Unentschieden in Serie am 19. Spieltag in der Regionalliga West bei 42 Punkten die Tabellenspitze.

  • Fußball

    Di., 04.09.2018

    Ex-Bundesligaspieler Bunjaku wechselt zu Viktoria Köln

    Aue's Albert Bunjaku (l) im Duell mit Schalkes Salif Sane.

    Köln (dpa/lnw) - Fußball-Regionalligist Viktoria Köln hat den 48-maligen Bundesligaspieler Albert Bunjaku verpflichtet. Das gab der Verein am Dienstag bekannt. Der Stürmer erhält einen Einjahresvertrag plus Option auf eine weitere Saison. Für den 1. FC Nürnberg erzielte zwischen 2009 und 2012 insgesamt 13 Bundesliga-Tore. Von 2014 bis 2017 spielte er für den Schweizer Erstligisten FC St. Gallen. In der 2. Bundesliga lief er für Erzgebirge Aue, den 1. FC Kaiserslautern, Nürnberg und den SC Paderborn auf. Seit Anfang August war der neunmalige Nationalspieler (sechs für die Schweiz, drei für den Kosovo) vereinslos.

  • Erst seit 2016 FIFA-Mitglied

    Fr., 02.03.2018

    Schweizer Challandes wird Kosovo-Nationaltrainer

    Trainer Bernard Challandes übernimmt die kosovarische Fußball-Nationalmannschaft.

    Pristina (dpa) - Der Schweizer Bernard Challandes wird neuer Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der Republik Kosovo, teilte der kosovarische Verband mit.

  • Fußball

    Fr., 17.03.2017

    Bunjaku fällt aus: Männel «Wollen in Bochum gewinnen»

    Fußball : Bunjaku fällt aus: Männel «Wollen in Bochum gewinnen»

    Martin Männel ist optimistisch. Optimistisch, dass der FC Erzgebirge Aue auch in der kommenden Saison in der 2. Fußball-Bundesliga spielt. Nach dem Erfolg gegen Karlsruhe sollen nun am Sonntag in Bochum die nächsten Punkte her. Aber es wird schwer

  • 0:0 gegen Greuther Fürth

    Fr., 10.02.2017

    Erzgebirge Aue verpasst Befreiungsschlag

    Fürths Marco Caligiuri (oben) stürzt im Zweikampf über Aues Pascal Köpke.

    Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den dritten Heimsieg und den Sprung aus dem Tabellenkeller verpasst. Die Sachsen kamen gegen die SpVgg Greuther Fürth nur zu einem torlosen Unentschieden und bleiben als Tabellen-17. auf einem direkten Abstiegsplatz.