Albert Pernhorst



Alles zur Person "Albert Pernhorst"


  • Zwei neue Fuchsmajorinnen beim Reit- und Fahrverein Lüdinghausen

    Do., 22.10.2020

    Jule Wiedau und Nora Bücken packen zu

    Zur Fuchsjagd erschienen

    Jule Wiedau und Nora Bücken sind die beiden neuen Fuchsmajorinnen beim Reit- und Fahrverein Lüdinghausen. In spannenden Wettbewerben setzten sich die zwei jungen Frauen jetzt durch.

  • Sparkassenstiftung unterstützt Anschaffung eines Schulpferdes

    Mi., 29.07.2020

    Reiten lernen auf Darcy

    Über das neue Schulpferd des RuF Lüdinghausen freuen sich (v. l.) Marlies Brinkmann (Geschäftsführerin ), Jutta Reinermann (2. Vorsitzende), Susanne Erfurt (Schriftführerin), Katharina Bergmann (Reitlehrerin) Albert Pernhorst (1. Vorsitzender) und Andreas Geiping (Sparkassen-Regionaldirektor).

    Darcy ist das neue Schulungspferd beim Reit- und Fahrverein Lüdinghausen. Die Sparkassenstiftung hat die Anschaffung des siebenjährigen Vierbeiners finanziell unterstützt.

  • Versammlung des Reit- und Fahrvereins Lüdinghausen

    So., 23.02.2020

    Hubert Brinkmann verabschiedet

    Versammlung des Reit- und Fahrvereins Lüdinghausen: Hubert Brinkmann verabschiedet

    Nach 25 Jahren ist Hubert Brinkmann als zweiter Vorsitzender aus dem Vorstand des reit- und Fahrvereins ausgeschieden. Zur Nachfolgerin bestimmten die Mitglieder auf der Jahresversammlung Jutta Reinermann.

  • Reit- und Fahrverein

    Mi., 16.10.2019

    Den Fuchsschwanz gepackt

    Franziska Hülsbusch (vorne l.) und Marla Moderegger sind die neuen Fuchsmajore.

    So leicht wollte sich Fuchsmajor Albert Pernhorst trotz seiner fast 80 Jahre nicht geschlagen geben. Doch am Ende hatte Franziska Hülsbusch die Nase vorn und hielt den Fuchsschwanz in der Hand.

  • Reiten: Turnier des RV Lüdinghausen

    Mo., 27.05.2019

    Da wächst Gras drunter – Reitturnier des RV Lüdinghausen fast einzigartig

    Gewannen im Vorjahr das M*-Springen in Elvert: Florian Karns (RV Seppenrade) und London’s La Vie.

    Am Donnerstag beginnt das Frühjahrsturnier des RV Lüdinghausen. Geritten wird – das kennt man ja sonst nur aus Aachen und Hamburg – auf Rasen. Es gibt aber noch weitere Besonderheiten an den drei Turniertagen in der Bauerschaft Elvert.

  • Jahreshauptversammlung des Reitvereins

    Mo., 04.03.2019

    Vorstandsarbeit soll attraktiver werden

    Der Vorsitzende Albert Pernhorst (l.) und sein Stellvertreter Hubert Brinkmann (2.v.r.) freuten sich nicht nur über neue Ehrenmitglieder, sondern zeichneten auch die erfolgreichsten Reiter aus, darunter Marius Brinkmann (r.).

    Mit dem Problem steht der Reit- und Fahrverein Lüdinghausen nicht alleine da: Es wird immer schwieriger Ehrenamtliche für die Vorstandsarbeit zu gewinnen. In der Jahreshauptversammlung diskutierten die Reiter eine Möglichkeit, die Ämter attraktiver zu machen.

  • Reiten: Turnier in Elvert

    Di., 08.05.2018

    Die heimlichen Helden – Dressur-Felder voll besetzt

    Lokalmatador Christoph Vornholz und Carlos gewannen 2017 an gleicher Stelle eine L-Dressur. Das Paar ist erneut am Start.

    Von Donnerstag an richtet der RV Lüdinghausen sein Reitturnier aus. In der Bauerschaft stehen besonders die Dressur-Prüfungen im Fokus – und ein allseits beliebter Mannschaftswettbewerb.

  • Reit- und Fahrverein Lüdinghausen zieht Bilanz

    So., 25.02.2018

    Die Chemie stimmt

    Als erfolgreichste Reiterin  bei den Junioren wurde Lara Tönnissen (2. von rechts) vom Vorsitzenden Albert Pernhorst (rechts) geehrt.

    Freude über ein harmonisches Klima in Verein und Vorstand, aber auch Enttäuschung über ein geringes Engagement bei Mannschaftswettbewerben – bei der Versammlung der Reiter lagen für den Vorsitzenden Albert Pernhorst Freud und Leid nahe beieinander.

  • Reitturnier beim RV Lüdinghausen

    Fr., 26.05.2017

    Eitel Sonnenschein beim RV Lüdinghausen

    Eike Thamm wurde mit Specialist Dritter im Stilspringen der Klasse M*.

    Nichts zu meckern hatten nach dem ersten Tag die Organisatoren des RV Lüdinghausen. Die Sonne schien, viele Zuschauer waren gekommen und die heimischen Sportler sammelten viele Schleifen – vor allem bei der letzten Prüfung im Parcours.

  • Reiten: Hohe Nennungszahlen

    Mi., 24.05.2017

    Dressurreiter stehen Schlange beim Turnier des RV Lüdinghausen

    In den Dressurprüfungen – hier ein Foto aus dem Vorjahr – sind die Nennungszahlen bei dem Turnier in Elvert ungewöhnlich hoch.

    Verhaltene Resonanz in den Springprüfungen – das ist wegen des Rasenplatzes normal beim Turnier des RV Lüdinghausen. Ungewöhnlich hoch sind die Nennungszahlen in der Dressur.