Albert Wiederspiel



Alles zur Person "Albert Wiederspiel"


  • Eröffnung

    Fr., 27.09.2019

    Filmfest Hamburg startet mit Komödie aus Frankreich

    Regisseur Nicolas Bedos und Hauptdarstellerin Doria Tillier eröffneten mit ihrem Film «Die schönste Zeit unseres Lebens» das Filmfest Hamburg.

    Rund 144 Filme werden in diesem Jahr auf dem Filmfest Hamburg gezeigt. Der Auftakt in der Hansestadt war heiter.

  • Filmfest Hamburg

    Di., 20.08.2019

    Nina Hoss erhält Douglas-Sirk-Preis

    Die Schauspielerin Nina Hoss.

    Eine Schauspielerin, die bald in einer Reihen Jodie Foster, Isabelle Huppert, Tilda Swinton und Catherine Deneuve stehen wird: Nina Hoss wird Ende September mit dem Douglas-Sirk-Preis ausgezeichnet.

  • Trauung

    Di., 25.09.2018

    Wöhler heiratet Filmfest-Chef in der Mittagspause

    Albert Wiederspiel (r) und Gustav Peter Wöhler haben Ja gesagt.

    Es muss ja nicht immer das ganz große Fest sein: Bei Gustav Peter Wöhler und Albert Wiederspiel ging alles ganz schnell. Nach zehn Minuten waren die beiden verheiratet.

  • Hollywood an der Elbe

    Fr., 30.09.2016

    McGregor und Connelly eröffnen Hamburger Filmfest

    Vor dem Regen sicher: Jennifer Connelly und Ewan McGregor auf dem roten Teppich.

    Hollywood in Hamburg: Jennifer Connelly und Ewan McGregor zeigten bei der Eröffnung des Hamburger Filmfests die Verfilmung eines literarischen Meisterwerks.

  • Hollywood an der Elbe

    Mi., 28.09.2016

    Hamburger Filmfest will «Weltkino» zeigen

    Beim Hamburger Filmfest kann man auf Entdeckungsreise gehen.

    Glamour auf dem roten Teppich, Gewinner und Geheimtipps auf der Leinwand: Das Filmfest Hamburg zeigt Produktionen aus 53 Ländern. Für manche Beiträge gab es bereits Preise in Cannes, Venedig und Locarno, viele aber sind zum ersten Mal zu sehen.

  • Kino

    Mi., 14.09.2016

    «Weltkino in Hamburg» mit vielen Stars

    Albert Wiederspiel ist Leiter des Filmfests Hamburg.

    Den Auftakt macht Hollywood, den Abschluss Deutschland: Zwischen Ewan McGregors Regiedebüt «Amerikanisches Idyll» und Andreas Kleinerts «Hedda» zeigt das Filmfest Hamburg Produktionen aus mehr als 50 Ländern.

  • Leute

    Do., 22.10.2015

    Die Promi-Geburtstage vom 22. Oktober 2015: Catherine Deneuve

    Wo sie auftaucht, blitzen die Kameras: Catherine Deneuve in Hamburg.

    Hamburg (dpa) - Frankreichs Leinwandikone Catherine Deneuve ließ hanseatische Zurückhaltung in Hamburg fast vergessen: Zur Eröffnung das 23. Filmfests vor wenigen Wochen haben sich die Festivalmacher von der Elbe die Grande Dame des Kinos geholt und sie mit einem wichtigen Preis geehrt.

  • Film

    Fr., 02.10.2015

    Catherine Deneuve beim Hamburger Filmfest

    Catherine Deneuve war der Star des Abends und verzauberte alle.

    Sie ist nicht nur der Star des Abends, sondern des gesamten Festivals: Schauspielerin Catherine Deneuve kam zur Eröffnung des Hamburger Filmfests. Der Festivalchef schwärmte, der Laudator ging auf die Knie - und die Diva durfte im Kinosaal rauchen.

  • Film

    Mi., 30.09.2015

    Hamburger Filmfest startet mit Catherine Deneuve

    Film : Hamburger Filmfest startet mit Catherine Deneuve

    Mehr als 50 Länder sind auf dem Hamburger Filmfest vertreten. Vor allem relativ unbekannte Flecken auf der Weltkarte des Kinos will es sichtbar machen. Zum Auftakt aber hat sich eine Leinwand-Ikone angesagt.

  • Film

    Mi., 16.09.2015

    Filmfest Hamburg auf Entdeckungstour

    Catherine Deneuve kommt zum Filmfest Hamburg.

    Mehr als 170 Beiträge von Regisseuren aus aller Welt zeigt das Hamburger Filmfest. Zehn Tage lang werden Debüts und Werke von renommierten Filmemachern gezeigt. «Das brandneue Testament» zum Auftakt, das «Paradies» am Ende.