Alberto Contador



Alles zur Person "Alberto Contador"


  • Erhöhter Salbutamol-Wert

    Mi., 13.12.2017

    Doping oder Therapie: Test auffällig bei Tour-Sieger Froome

    Chris Froome vom Team Sky bei der Spanien-Rundfahrt.

    Chris Froome muss ein Doping-Testergebnis vom September bei der Vuelta erklären. Der Radsport-Weltverband bestätigt den erhöhten Wert einer Asthma-Substanz. Der Tour-Sieger verteidigt sich mit therapeutischen Notwendigkeiten. Experten fordern eine Sperre.

  • Start in Jerusalem

    Do., 30.11.2017

    Giro 2018 als Spektakel: Froome versucht Triple

    Christopher Froome wird beim 101. Giro d'Italia dabei sein.

    Politischer Streit begleitet den für 4. Mai 2018 in Jerusalem geplanten Start des 101. Giro d'Italia. Israels Regierung drohte gar mit Streichung von Mitteln. Der viermalige Tour-Sieger Froome steht zum ersten Mal nach 2010 wieder Start und peilt Rekorde an.

  • Ex-Toursieger

    Di., 26.09.2017

    Contador empfindet frühere Doping-Sperre als ungerecht

    Alberto Contador bei der Vuelta 2017.

    Madrid (dpa) - Der vor gut zwei Wochen zurückgetretene Radprofi Alberto Contador bezeichnete im Rückblick seine Doping-Sperre von 2012 als einer der «größten Ungerechtigkeiten im Sport».

  • Abschied von Contador

    So., 10.09.2017

    Froome schafft mit Vuelta-Sieg das Double

    Der Brite Chris Froome gewann nach der Tour de France auch die Vuelta.

    Radprofi Chris Froome schafft das Double und gewinnt nach der Tour de France auch die 72. Vuelta gewonnen. Der überragende Sky-Kapitän schließt die «Höllenfahrt» erfolgreich ab. Alberto Contador verabschiedet sich mit einem prestigeträchtigen Etappensieg.

  • Brite auf Rekordfahrt

    So., 10.09.2017

    Froome zieht gleich mit Anquetil und Hinault

    Der Brite Chris Froome vom Team Sky steht kurz vor einem Doublegewinn aus Tour de France und Vuelta.

    Chris Froome steht vor dem Double: Dem viermaligen Gewinner der Tour de France wird der erste Erfolg bei der am Sonntag zu Ende gehenden Vuelta nicht mehr zu nehmen sein. Die letzte Etappe ist für die Klassementsfahrer nicht mehr als ein Defilee.

  • Spanien-Rundfahrt

    Sa., 09.09.2017

    Contador feiert Tagessieg - Froome vor Vuelta-Sieg

    Alberto Contador verabschiedete sich mit seinem ersten Saisonerfolg vom Profi-Radsport.

    Alto de l'Angliru (dpa) - Chris Froome ist das Double von Vuelta- und Toursieg nicht mehr zu nehmen. Der Tour-de-France-Triumphator baute auf der vorletzten Etappe der Spanien-Rundfahrt seinen Vorsprung im Gesamtklassement aus und wird zum Abschluss am Sonntag in Madrid als Sieger über die Ziellinie fahren.

  • Auf Abschiedstour

    Fr., 08.09.2017

    Contador ohne Siegchance, aber mit «großer Freude»

    Hat bei seiner letzten Vuelta noch das Podium im Visier: Alberto Contador.

    Radprofi Contador hat bei der Vuelta die letzten Kilometer seiner Karriere vor sich. Am Sonntag ist Schluss. Der alte Kämpfer wird wegen seiner kreativen Fahrweise inzwischen anders wahrgenommen - die alte Doping-Geschichte scheint fast abgehakt.

  • Die Führung schmilzt

    Do., 31.08.2017

    Radprofi Froome mit Schwierigkeiten bei Vuelta

    Chris Froome (M) büßte auf der 12. Etappe einiges von seinem Vorsprung ein.

    Antequera (dpa) - Die eigentlich als ungefährlich eingestufte 12. Vuelta-Etappe hat Chris Froome beinahe die Führung in der Gesamtwertung der Spanien-Rundfahrt gekostet. Ein mechanisches Problem im Finale, ein Radwechsel und ein anschließender Sturz bergab ließen den Briten zurückfallen.

  • Vuelta-Führung

    Mo., 28.08.2017

    Das Double reizt: Unangefochtener Froome in Spanien auf Kurs

    Chris Froome jubelte auf dem Cumbre del Sol.

    Im sechsten Anlauf könnte Chris Froome endlich den ersten Vuelta-Sieg schaffen. Damit würde der Dauersieger auf Frankreichs Straßen das seltene Double aus Tour und Spanien-Rundfahrt realisieren.

  • Trentin feiert Tagessieg

    Di., 22.08.2017

    Toursieger Froome verteidigt Vuelta-Führung

    Hat sein Rotes Trikot des Gesamtführenden bei der 72. Vuelta erfolgreich verteidigt: Christopher Froome.

    Tarragona (dpa) - Der viermalige Toursieger Chris Froome hat sein Sekunden-Vorsprung an der Spitze der Gesamtwertung der 72. Vuelta verteidigt. Die 4. Etappe, die nach 198 Kilometern in Tarragona endete, gehörte wieder den Sprintern.