Alessa Gravemann



Alles zur Person "Alessa Gravemann"


  • Tennis: Winterrunde

    Fr., 06.12.2019

    Westfalias Damen sind Favorit

    Darja Christov trifft mit den Westfalia-Damen am Samstagabend auf das Team von Tennispark Bielefeld 2.

    Nach zwei Duellen in fremden Hallen dürfen die Tennis-Verbandsligadamen am endlich in eigener Halle aufschlagen. Zu Gast ab 17 Uhr ist das Team vom Tennispark Bielefeld 2.

  • Tennis-Winterrunde

    Mo., 02.12.2019

    Souveräner Sieg in Salzkotten für Gravemann und Co.

    Die Damen des TSV Westfalia Westerkappeln präsentierten sich bereits vor dem Match in Salzkotten siegessicher (von links): Darja Christov, Mareike Grieneisen, Celine Beermann-Allendorf und Alessa Gravemann.

    Die Tennis-Damenmannschaft des TSV Westfalia Westerkappeln kehrte am Samstag mit dem erhofften Sieg im Gepäck aus Salzkotten zurück.

  • Tennis: Winterrunde

    Fr., 29.11.2019

    Westfalia-Damen fahren nach Salzkotten

    Westfalias Tennisdamen müssen erneut auswärts antreten. Mareike Grieneisen und Co. wollen in Salzkotten den ersten Sieg holen.

    Nach der langen Nacht von Dortmund, wo die Tennisdamen von Westfalia Westerkappeln zum Start in die Winterhallenrunde ein 3:3-Unentschieden holten, steht an diesem Wochenende der zweite Spieltag in der Verbandsliga an.

  • Tennis: Winter-Hallenrunde

    Di., 19.11.2019

    Westfalias Damen mit 3:3 nach langer Nacht in Dortmund zufrieden

    Mareike Grieneisen fand gegen ihre Dortmunder Gegnerin Roxana Wasielewski nicht ins Spiel und verlor in zwei Sätzen.

    Das war eine spannende und lange Angelegenheit. Bis tief in die Nacht dauerte das Winterrunden-Auftaktspiel in der Verbandsliga für die Tennisdamen des TSV Westfalia Westerkappeln beim TSC Hansa Dortmund. Gegen ein Uhr nachts stand das Endergebnis von 3:3 fest.

  • Tennis: Winterrunde startet

    Fr., 15.11.2019

    Westfalia Westerkappelns Damen greifen wieder an

    Alessa Gravemann hat von Mareike Grieneisen das Amt der Mannschaftsführerin übernommen. Zum ersten Winterrundenspiel in der Verbandsliga geht es für ihr Team nach Dortmund.

    Die Außentemperaturen lasse es erahnen, der Winter könnte bald kommen. Für die Tennissportler beginn die kalte Jahreszeit ab sofort mit der Winter-Hallenrunde. In der Sommerrunde hatte die Damenmannschaft von Westfalia Westerkappeln eine schöpferische Pause eingelegt.

  • Tennis. Winterrunden-Finale

    Mo., 11.02.2019

    Westfalia-Sieg in Münster wertlos

    Darja Christov, hier ein Foto von einem Freiluftmatch, musste sich in Münster strecken, um das Spitzeneinzel zu gewinnen.

    Es ist so gekommen, wie es zu erwarten war. Erst setzte sich am Samstag das Damenteam von Westfalia Westerkappeln beim THC Münster mit 5:1 durch, dann gewann am Sonntag der TC Blau-Weiß Halle 2 das letzte Spiel der Tennis-Verbandsliga in Kaunitz mit 4:2 und sicherte sich damit Platz eins und den Aufstieg in die Westfalenliga.

  • Tennis: Winterrunde

    Fr., 08.02.2019

    Westfalias Damen zu Gast in Münster - Im Sommer gibt‘s eine Pause

    Alexandra Seffrin trifft am Samstag mit den Westfalia-Damen auf ihr Ex-Team THC Münster. Im Sommer werden die Westerkappelnerinnen übrigens nicht zu den Mannschaftsspielen antreten.

    Die Chancen auf den Aufstieg sind minimal. Dennoch wollen die Spielerinnen des TSV Westfalia Westerkappeln am letzten Spieltag der Tennis-Winterrunde noch einmal angreifen und am Samstag ab 16 Uhr beim THC Münster einen Sieg einfahren.

  • Tennis-Winterrunde

    Mo., 10.12.2018

    Westfalia Westerkappeln ohne Mühe zum 5:1-Sieg

    Alessa Gravemann sorgte am Samstagabend gegen Bochum mit ihrem Zweisatzsieg gegen Pauline Rink für die Vorentscheidung zu Gunsten der Westerkappelner Damen.

    Es war der erwartete Favoritensieg am Samstagabend. Mit 5:1 setzten sich die Tennisdamen des TSV Westfalia Westerkappeln gegen die TG Friederika Bochum durch. Damit feierten die Westerkappelnerinnen auch im zweiten Match der Winterrunde einen deutlichen Erfolg.

  • Tennis: Damen-Verbandsliga

    Fr., 07.12.2018

    TSV Westfalia Westerkappeln spielt auf Sieg

    Alessa Gravemann und die Westfalia-Damen wollen gegen Bochum den zweiten Sieg feiern.

    Den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Winterrunde haben sie die Tennisdamen des TSV Westfalia Westerkappeln am Samstagabend fest vorgenommen.

  • Tennis: Damen-Westfalenliga

    Mo., 02.07.2018

    Westfalia Westerkappeln ohne Chance gegen den neuen Meister

    Maurien Rikkert holte für Westfalia Westerkappeln im letzten Saisonspiel gegen Meister Bielefelder TTC wenigstens den Ehrenpunkt,

    Vor dem Saisonfinale waren die Fronten längst geklärt. Der Bielefelder TTC reiste am Sonntag als frischgebackener Westfalenmeister und Aufsteiger in die Regionalliga West an, Westfalias Tennisdamen standen seit einer Woche als Absteiger in die Verbandsliga fest.