Alexander Jobst



Alles zur Person "Alexander Jobst"


  • Fußball

    Di., 27.08.2019

    Werder-Sportchef Baumann in Bentaleb-Transfer skeptisch

    Fußball: Werder-Sportchef Baumann in Bentaleb-Transfer skeptisch

    Bremen (dpa) - Laut Werder Bremens Sportchef Frank Baumann wird es mit der erhofften Verpflichtung von Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb vom FC Schalke 04 schwierig. «Wir haben weiter Interesse, der Spieler kann sich auch einen Wechsel nach Bremen vorstellen. Derzeit sieht es aber so aus, dass Schalke ihn wieder integrieren will», sagte Baumann am Dienstag. Der Algerier Bentaleb wurde bei den Gelsenkirchenern nach mehreren Vorfällen in der vergangenen Saison ausgemustert.

  • Sportchef Werder Bremen

    Di., 27.08.2019

    Frank Baumann in Sachen Bentaleb-Transfer skeptisch

    Sportchef Werder Bremen: Frank Baumann in Sachen Bentaleb-Transfer skeptisch

    Bremen (dpa) - Laut Werder Bremens Sportchef Frank Baumann wird es mit der erhofften Verpflichtung von Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb vom FC Schalke 04 schwierig.

  • Fußball

    Mo., 05.08.2019

    Schalker Ehrenrat befasst sich mit Tönnies-Äußerungen

    Gelsenkirchen (dpa) - Der Ehrenrat des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 will sich voraussichtlich am Dienstag mit den umstrittenen Äußerungen des Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies befassen. Der 63-Jährige habe unverzüglich zugesagt, der Einladung des in diesem Fall maßgeblichen Vereinsgremiums Rede und Antwort zu stehen, sagte Anja Kleine-Wilde, Leiterin der Schalker Unternehmenskommunikation, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Man wird das nicht tagelang aufschieben. Clemens Tönnies war sofort bereit, zu kommen und sich vor dem Ehrenrat zu erklären.»

  • Mitgliederversammlung

    So., 30.06.2019

    Tönnies als Schalke-Boss bestätigt - Kabak verpflichtet

    Clemens Tönnies ist erneut in den Schalker Aufsichtsrat gewählt worden.

    Schalke 04 hat auf der Mitgliederversammlung die Weichen für die Zukunft gestellt: Clemens Tönnies ist als mächtiger Mann an der Vereinsspitze bestätigt und mit Ozan Kabak ein verheißungsvoller Spieler geholt worden.

  • Fußball

    Di., 26.03.2019

    Schalke-Vorstand Jobst: «Stevens wirkt wie ein Medikament»

    Alexander Jobst spricht während einer Vrsammlung in der Arena auf Schalke.

    Gelsenkirchen (dpa) - Marketingvorstand Alexander Jobst vom abgestürzten Fußball-Vizemeister FC Schalke 04 traut der bis Saisonende eingesprungenen Trainer-Ikone Huub Stevens (65) heilende Wirkung zu. «Huub wirkt für die Mannschaft wie ein Medikament, das uns helfen wird», sagte Jobst in einem Interview der «Funke Mediengruppe» und ergänzte schmunzelnd: «Auf der Packungsbeilage kann man das Haltbarkeitsdatum zwar nicht mehr richtig erkennen, aber man weiß eben, dass es bei der Einnahme gut wirkt.» Der im Aufsichtsrat sitzende Stevens betreut das Team nach der Entlassung von Domenico Tedesco bis Saisonende und damit schon zum dritten Mal.

  • Alexander Jobst

    Di., 26.03.2019

    Schalke-Vorstand: «Stevens wirkt wie ein Medikament»

    Alexander Jobst, Vorsitzender Marketing und Kommunikation vom FC Schalke 04, betrachtet Trainer Stevens als eine Art Allheilmittel.

    Gelsenkirchen (dpa) - Marketingvorstand Alexander Jobst vom abgestürzten Fußball-Vizemeister FC Schalke 04 traut der bis Saisonende eingesprungenen Trainer-Ikone Huub Stevens (65) heilende Wirkung zu.

  • Fußball

    Fr., 15.03.2019

    Schalker Aufsichtsratschef bedauert Trennung von Tedesco

    Domenico Tedesco, ehemaliger Trainer von Schalke, sitzt bei einer Pressekonferenz.

    Gelsenkirchen (dpa) - Schalkes Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies bedauert die Trennung von Fußball-Trainer Domenico Tedesco. «Es ist für mich eine sehr schwere emotionale Entscheidung, die der Vorstand getroffen hat, aber wir mitgetragen haben. Mir tut es einfach Leid», wurde der 62-Jährige, der den freigestellten Coach des abstiegsbedrohten Bundesligisten wegen seiner sympathischen Art und Fachkompetenz besonders schätzt, am Freitag in den Zeitungen der Funke Mediengruppe zitiert.

  • Fußball

    Di., 05.03.2019

    Schalkes Aufsichtsrat entscheidet am 14. März über Schneider

    Jochen Schneider von FC Schalke 04 steht nach seiner Vorstellung bei einer Pressekonferenz im Stadion.

    Gelsenkirchen (dpa) - Formaljuristisch beginnt Jochen Schneider beim FC Schalke 04 erst am 14. März mit seiner Tätigkeit. Erst dann kann der Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten bei seiner Sitzung den 48 Jahre alten Betriebswirt zum Vorstand Sport bestellen, weil bestimmte Fristen einzuhalten sind. Schneiders Vorgänger Christian Heidel, der seinen Vertrag zum 30. Juni 2019 löst, lässt seine Tätigkeit bis zum Sommer ruhen.

  • Aktionen zur letzten Schicht

    Fr., 14.12.2018

    BVB und Schalke bedanken sich bei den Bergleuten

    Aktionen zur letzten Schicht: BVB und Schalke bedanken sich bei den Bergleuten

    Der Abschied vom Steinkohle-Bergbau bewegt auch die Ruhrpott-Clubs. „Danke Kumpel” wird am 21. Dezember statt des Sponsors auf den Trikots von Borussia Dortmund prangen. Schalke hat für sein letztes Heimspiel gar eine Ausnahmegenehmigung der Deutschen Fußball Liga bekommen.

  • Fußball

    Mi., 12.12.2018

    Schalke erweitert Aktivitäten in China: Büro in Shanghai

    Der FC Schalke 04 treibt sein Engagement in China voran.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Der FC Schalke 04 treibt sein Engagement in China voran. Zum 1. Dezember hat der Bundesligist in Shanghai ein Büro eröffnet, das die Aktivitäten in China koordinieren und ausbauen sowie den Kontakt zu dortigen Schalke-Fans intensivieren soll. «In diesem Land, in dem der Fußball mit beeindruckender Geschwindigkeit wächst, wollen wir unsere Position weiter stärken», sagte Schalkes Marketingvorstand Alexander Jobst in einer Vereinsmitteilung am Mittwoch.