Alexander Michelis



Alles zur Person "Alexander Michelis"


  • Tischtennis: Saisonstart Ende August/Ligocki bei Challenger Series

    Fr., 10.07.2020

    Zum Auftakt gibt‘s das Derby

    Christopher Ligocki aus Ochtrup.

    Zum Saisonstart in der TT-Oberliga gibt es für die Fans des SC Arminia Ochtrup und TB Burgsteinfurt gleich eine Knallerpartie: Am 29. August spielen beide Teams in der Kreissporthalle gegeneinander.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Di., 14.04.2020

    Michelis und Kroes verlassen Borussia Münster

    Max Kruse bleibt Spitzenspieler bei Borussia Münster

    Kommen und Gehen bei Borussia Münster. Schon frühzeitig hat der Absteiger aus der NRW-Liga neue Pflöcke eingeschlagen. Zwei Spieler verlassen Club.

  • Tischtennis: Bezirksmeisterschaft in Greven

    Mo., 28.10.2019

    Burgsteinfurter Nachwuchs brilliert, Medaillensatz für Ochtruper Herren

    Beim TB Burgsteinfurt ist der Nachwuchs stark im Kommen. Das bewiesen die Talente aus Stemmert einmal mehr bei der Bezirksmeisterschaft in Greven. Ochtrups Christopher Ligocki (kl. Foto, r.) gewann zusammen mit Tysan Tan Hasse das Herren-A-Doppel.

    In der Grevener Emssporthalle ging es am Wochenende zur Sache. Dafür sorgten die besten Tischtennisspieler des Bezirks Münster. Der Nachwuchs des TB Burgsteinfurt und die Herren des SC Arminia Ochtrup ließen sich zahlreiche Medaillen um den Hals hängen.

  • Tischtennis: NRW-Liga

    Mi., 28.08.2019

    Meister Borussia hat zurzeit kein Dach über dem Kopf

    Jeremy Fouillet ist Stammspieler bei Borussia und wird an Position vier eingesetzt.

    Die Männer von Borussia Münster waren Meister, hätten also aufsteigen dürfen, verzichteten jedoch, weil Talent Tim Artarov ging. Nun geht es in der NRW-Liga wieder los. Doch auch die anderen Mannschaften aus der Stadt stehen vor dem Wiederbeginn.

  • Tischtennis: Landesliga 2

    Mo., 24.06.2019

    Saisonauftakt ist Ende August

    Sergej Schwebel startet mit Westfalia Westerkappeln am 31. August bei Borussia Münster II in die neue Landesliga-Saison.

    Mit einem Auswärtsspiel starten Westfalia Westerkappeln und Cheruskia Laggenbeck am 31. August in die neue Saison der Tischtennis-Landesliga. Das geht aus dem von Werner Almesberger (Oberhausen) erstellten Spielplan hervor.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Mo., 28.01.2019

    Metelens Mitte steht im Zentrum des Interesses

    Stefan Weiß spielte gegen Kinderhaus stark auf.

    Der TTV Metelen hat unter Beweis gestellt, dass er in dieser Saison zu den besseren Teams der Verbandsliga gehört. Bei Westfalia Kinderhaus gewann das Sextett aus der Vechtegemeinde mit 9:5. Dabei erwies sich die Aufstellung eines Ersatzmanns als Glücksgriff.

  • Nienberge im Winter 1866

    So., 30.12.2018

    Ein Wintertag in Nienberge im Jahr 1866

    Alexander Michelis schuf dieses Ölgemälde von einem winterlichen Tag in Nienberge. Im Hintergrund ist St. Sebastian zu erkennen. Das Stadtmuseum zeigt das Original im Kabinett 21.

    Das Stadtmuseum Münster stellt im Kabinett 21 ein Gemälde von Alexander Michelis aus, das Nienberge im winterlichen Sonnenschein zeigt.

  • Tischtennis: Weihnachtsturnier des SV Cheruskia Laggenbeck

    Fr., 28.12.2018

    Spiele bis tief in die Nacht

    Der Ex-Lengericher Max Kruse ging mit dem aktuellen Lengericher Philipp Gräler an den Start.

    Wenn der Turnierorganisator stets ein Grinsen auf den Lippen hat, dann spricht das sicherlich für eine gelungene Veranstaltung. So darf auch die 39. Auflage des großen Tischtennis-Weihnachtsturniers des SV Cheruskia Laggenbeck als voller Erfolg gewertet werden.

  • Vor 150 Jahren ist der Landschaftsmaler Alexander Michelis aus Münster gestorben

    Fr., 21.12.2018

    Westfalen fürs deutsche Wohnzimmer

    Die Jahreszahl 1849 gibt dieser Stimmung eine Deutung: Im Juni jenen Jahres war die Revolution der Demokraten von 1848 gescheitert. Der empfindsame Landschaftsmaler Alexander Michelis nutzt Elemente seiner münsterländischen Heimat, um Tristesse auszudrücken. Und Trotz: Neben der verdorrten Eiche wuchert ein neuer Busch.

    Unruhige Zeiten. Politische Träume blühen und werden zertreten. Auch in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts herrschte beunruhigende Unübersichtlichkeit für empfindsame Seelen. Und als eine solche muss man sich wohl Alexander Michelis vorstellen. Vielleicht wurde er auch deshalb Künstler. Der Maler wurde am 25. Dezember 1823 (vor 195 Jahren) in Münster geboren und starb vor 150 Jahren, am 23. Januar 1868, als Kunstprofessor in Weimar. Der Münsteraner war dort Nachfolger berühmter Maler wie Arnold Böcklin und Franz von Lenbach.

  • Tischtennis: Tecklenburger Land im Überblick

    Fr., 20.04.2018

    Saisonfinale: Spitzenspiel ist die Luft ausgegangen

    Die Schüler des TTC Ladbergen mit (von links) Lennart Möller, Arne Berlemann, Jan Waldhecker und Mika Mairose stehen schon vor ihrem letzten Auftritt in Münster als Vizemeister der Bezirksliga 2 fest.

    Zum Abschluss der Rückrunde am Wochenende können in der Tischtennis-Landesliga der TTV Mettingen und Westfalia Westerkappeln, die vor dem Abstieg gerettet sind, in Rheine und Kinderhaus unbeschwert aufspielen.