Alexander Schmid



Alles zur Person "Alexander Schmid"


  • Erster Weltcup der Saison

    So., 27.10.2019

    Deutsche Ski-Asse enttäuschen in Sölden - Pinturault siegt

    Stefan Luitz wurde zum Auftakt 16..

    So hatten sich die deutschen Skirennfahrer den Start in die neue Saison nicht vorgestellt. Nachdem Viktoria Rebensburg als Mitfavoritin die Top Ten in Sölden klar verpasst hatte, patzten auch die Männer. Alpinchef Maier haderte mit dem fehlenden Risiko.

  • Ski aplin

    Mi., 23.10.2019

    Sieben DSV-Starter beim Weltcup-Auftakt in Sölden

    Wird in Sölden an den Start gehen: Viktoria Rebensburg.

    Sölden (dpa) - Angeführt von Viktoria Rebensburg und Stefan Luitz schickt der Deutsche Skiverband beim Weltcup-Auftakt der Alpinen in Sölden am Wochenende sieben Sportler an den Start.

  • Ski alpin

    So., 24.03.2019

    Dürr, Meisen, Hronek und Stehle siegen bei Meisterschaften

    Wurde deutsche Meisterin im Slalom: Lena Dürr.

    Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Lena Dürr aus Germering im Damenslalom und Bastian Meisen vom SC Garmisch im Herren-Riesenslalom haben bei den deutschen alpinen Skimeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen die Titel gewonnen.

  • Weltcup in Soldeu

    Sa., 16.03.2019

    Pinturault gewinnt Riesenslalom - Schmid ausgeschieden

    Der Franzose Alexis Pinturault in Aktion beim letzten Riesenslalom der Saison.

    Beim Weltcup-Finale in Andorra hat Alexis Pinturault den letzten Riesenslalom des Winters gewonnen und seine starke Saison mit Rang zwei in der Gesamtwertung gekrönt. Die Kugel hatte Marcel Hirscher schon sicher - ob er sie noch mal gewinnen kann, blieb offen.

  • Riesenslalom

    Sa., 16.03.2019

    Schmid bei Weltcup-Finale im ersten Durchgang raus

    Alexander Schmid rutschte in Soldeu auf dem Innenski weg. Foto (Archiv): Gabriele Facciotti/AP

    Soldeu (dpa) - Skirennfahrer Alexander Schmid ist im letzten Riesenslalom der Saison im ersten Durchgang ausgeschieden. Der einzige Deutsche am Start rutschte in Soldeu schon vor der ersten Zwischenzeit auf dem Innenski weg.

  • Ausblick

    Sa., 16.03.2019

    Das bringt der Wintersport am Samstag

    Arnd Peiffer übt am Schießstand für die WM-Staffel.

    In Östersund geht es bei der Biathlon-WM nach dem Ruhetag wieder um Medaillen, in anderen Wintersportarten werden schon Kristallkugeln vergeben - auch mit Chancen für deutsche Sportler.

  • Riesenslalom in Kranjska Gora

    Sa., 09.03.2019

    Ski-Ass Hirscher holt achten Gesamtweltcupsieg

    Der österreichische Skirennfahrer Marcel Hirscher ist eine Klasse für sich.

    Marcel Hirscher verpasst in Kranjska Gora zwar zum zweiten Mal in diesem Winter die Podestplätze - den achten Gesamtweltcupsieg in Serie hat der Ausnahmeskirennfahrer aus Österreich dennoch sicher. Auch ein Deutscher hat in Slowenien Grund zum Jubeln.

  • Wettkampf in Bansko

    So., 24.02.2019

    Hirscher gewinnt Riesenslalom-Weltcup - Dorsch Fünfte

    Marcel Hirscher jubelt in Bansko im Ziel.

    Am Sonntag gab es einen kleinen Blick in die Zukunft des Deutschen Skiverbands: Sowohl Alexander Schmid als auch Patrizia Dorsch überzeugten mit guten Ergebnissen. Weltcup-Dominator Marcel Hirscher sicherte sich vorzeitig die kleine Kristallkugel im Riesenslalom.

  • Ski-WM in Are

    Fr., 15.02.2019

    Schmid starker Achter im WM-Riesenslalom - Luitz verletzt

    Freut sich über seinen achten Platz im WM-Riesenslalom: Alexander Schmid.

    Im Flutlicht von Are rast Alexander Schmid zum größten Erfolg seiner Karriere. Rang acht im Riesenslalom kam völlig unerwartet für den 24-Jährigen aus dem Allgäu. Überschattet wurde die tolle Leistung aber vom Sturz seines Teamkollegen, für den die Saison beendet ist.

  • Von 1 auf 30

    Sa., 08.12.2018

    Schwere Situation für Luitz nach Doping-Regel-Verstoß

    Muss um seinen Sieg in Beaver Crrek fürchten: Stefan Luitz.

    Stefan Luitz suchte nach dem Riesenslalom von Val d'Isère keine Ausreden. Doch die ungeklärte Frage, welche Konsequenzen sein Verstoß gegen die Anti-Doping-Regeln des Skiweltverbandes FIS hat, belastet den 26-Jährigen. Da tröstet auch das Neureuther-Comeback nur wenig.