Alexander Walkowski



Alles zur Person "Alexander Walkowski"


  • Maria Walkowski für Lebenswerk geehrt

    Mo., 19.10.2020

    Die „Mutter“ der Albersloher Kanuten

    Maria Walkowski für Lebenswerk geehrt: Die „Mutter“ der Albersloher Kanuten

    Maria Walkowski – Gründerin und Ehrenmitglied des Albersloher Kanu-Clubs (AKC) – wurde im Rahmen der Aktion „NRW-Preis für Mädchen und Frauen im Sport“ vom Landessportbund NRW und von der Staatskanzlei des Landes NRW mit der Sonderauszeichnung „Lebenswerk Sport“ gewürdigt.

  • Albersloher Kanu-Club feiert 30-jähriges Bestehen

    Mi., 03.07.2019

    Findet den Fuchs

    Die Teilnehmer freuten sich sehr über eine Abkühlung bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen. Ein stetiges Wettrennen herrschte beim Sammeln der Fähnchen und natürlich beim Finden des Fuchses. Bei der Siegerehrung wurden die fleißigsten Fähnchensammler und der Finder des Fuchses geehrt und mit Preisen belohnt.

    Zwei ganz besondere Ereignisse standen am Wochenende beim Albersloher Kanu Club ins (Boots-)Haus. Zum einen fand die alljährliche Fuchsjagd statt, zum anderen feierten die AKC‘ler das 30-jährige Jubiläum ihres Vereins, der somit seit 1989 besteht. Zwei Ereignisse, die die Organisatoren zu einem tollen Geburtstagsfest unter einen Hut brachten.

  • Ehrenmitgliedschaft

    So., 12.02.2017

    Große Ehre für die „Eltern“ des AKC

    Als „Dankeschön“ für das außergewöhnliche Engagement für den Albersloher Kanu-Club wurden die Eheleute Maria und Franz-Peter Walkowski (Mitte) zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die anwesenden AKC-Mitglieder gratulierten.

    Dass der Albersloher Kanu-Club heute so stark dasteht, ist wohl in besonderem Maße dem Ehepaar Walkowski zu verdanken. „Aller Grund, die beiden Kanuten zu Ehrenmitgliedern zu machen“, befanden die Mitglieder des AKC bei ihrer Jahreshauptversammlung am Wochenende.

  • „Bewegt älter werden“

    Mo., 13.06.2016

    Bewegung hilft gegen Einsamkeit

    Kooperationspartner und Gäste informieren zusammen mit Botschafter Franz Müntefering (3.v.l.) über das LSB-Programm „Bewegt ÄLTER werden in NRW“.

    Einen interessanten Nachmittag mit vielen Anregungen verlebten am Sonntag rund 120 Gäste in der Westtorhalle. Im Rahmen des LSB-Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ hatten die SG Sendenhorst und der Albersloher Kanu-Club gemeinsam mit dem Kreissportbund Warendorf eingeladen, um über die Sportmöglichkeiten für die ältere Generation zu informieren.

  • Erster Spatenstich für das neue AKC-Bootshaus

    So., 31.08.2014

    Ein neues Zuhause

    Auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage an der Werse machten sich Alexander Walkowski, Dr. Timm Hüttemann, Stefanie Kubla, Ralf Ellwardt, Berthold Streffing, Henning Rehbaum, Sebastian Sievers, Martin Rehbau und Dominik Eckervogt (v..l.) an den symbolischen Spatenstich für das neue Bootshaus.

    Man kann schon deutlich erkennen, wo das neue Bootshaus des Albersloher Kanu-Clubs zukünftig stehen wird. Ein zehn mal 20 Meter großes Rechteck wurde bereits auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage ausgehoben, das die Umrisse für die Halle mit Bootslager und zukünftigen Umkleiden markiert. Bürgermeister Berthold Streffing, Ortsvorsteher Sebastian Sievers, Landtagsabgeordneter Henning Rebaum, Vertreter der örtlichen Parteien sowie weitere Förderer des Vereins und die Mitglieder des Kanu-Clubs gaben den Startschuss für die Arbeiten.

  • Albersloher Kanu-Club verkauft Aufkleber

    Mo., 09.06.2014

    Die „Liebe zur Heimat“ klebt auf allen Flächen

    Alexander und Verena Walkowski vom Vorstand des AKC präsentieren die Aufkleber, mit deren Kauf man den Bootshausbau des Vereins aktiv unterstützen kann.

    Mit dem Verkauf von Aufklebern will der Kanu-Club die Finanzierung des Bootshauses unterstützen. Aber nicht nur die . . .

  • Albersloher Kanu-Club baut Anleger

    Mi., 07.05.2014

    Ein Neuanfang nach fast 25 Jahren

    An der Werse bauten die Kanuten mit tatkräftiger Unterstützung die Stufen für den neuen Anleger ein.

    Umzug mit viel Arbeit: Der Albersloher Kanu-Club hat in der Nähe des geplanten Bootshauses einen Anleger gebaut.

  • Spende für das Bootshaus des AKC

    Do., 06.03.2014

    Echte Teamplayer

    Über eine Spende der Firma „Orderbase“ freut sich der AKC-Vorsitzender Alexander Walkowski (li.). Er bedankte sich bei Dominik Eckervogt für die Unterstützung.

    Der AKC freit sich über eine Spende in Höhe von 500 Euro. Der Verein braucht das Geld für das neue Bootshaus.

  • Kosten für das neue AKC-Bootshaus

    Di., 25.02.2014

    Noch fehlt reichlich Geld

    Die Stadt unterstützt das neue Bootshaus des AKC. Dennoch fehlt den Kanuten noch reichlich Geld in der „Baukasse“.

  • Albersloher Kanu-Club wirbt um Mitglieder

    So., 26.01.2014

    „Der ideale Sport an der frischen Luft“

    Der Albersloher Kanu-Club wirb um neue Mitglieder. Paddeln lernen sei zum einen nicht schwer. Und zum anderen sei der Sport extrem gesund.