Alexej Iwljew



Alles zur Person "Alexej Iwljew"


  • Manipulations-Verdacht

    Mo., 23.09.2019

    WADA gibt Russland drei Wochen: Vorwürfe aufklären

    Der Sitz der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA in Moskau.

    Neue Sperre oder wieder Gnade? Das Schicksal der russischen Anti-Doping-Agentur RUSADA entscheidet sich nicht vor der Leichtathletik-WM in Doha. Russland wird die Manipulation von Dopingdaten vorgeworfen. Die WADA gibt dem Land nun drei Wochen für die Aufklärung.