Alexis Pinturault



Alles zur Person "Alexis Pinturault"


  • Heim-Weltcup

    So., 02.02.2020

    Luitz lässt mit Rang neun im Riesenslalom aufhorchen

    Stefan Luitz hat in Garmisch-Partenkirchen sein bestes Saison-Resultat eingefahren.

    Nach langer Durststrecke schafft Skirennfahrer Stefan Luitz wieder ein Top-Ten-Resultat. Nicht zu schlagen in Garmisch-Partenkirchen ist der Franzose Alexis Pinturault.

  • Ski alpin

    Do., 16.01.2020

    Wer folgt auf Hirscher? - Speedfahrer wieder mit Chancen

    Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde will den Gesamtweltcup der Skirennfahrer gewinnen.

    Erstmals seit acht Jahren gibt es wieder einen neuen Sieger im Gesamtweltcup der Skirennfahrer. Nach dem Rücktritt von Marcel Hirscher gelten alte Gewissheiten nicht mehr, auch Speedfahrer haben wieder eine Chance. Für Deutschland gilt das aber nicht.

  • Ski Alpin

    So., 29.12.2019

    Baumann belegt Platz 13 bei Kombination in Bormio

    Romed Baumann war der einzige deutsche Starter bei der Kombination in Bormio.

    Bormio (dpa) - Der einzige deutsche Starter Romed Baumann hat bei der Kombination in Bormio den 13. Platz belegt.

  • Erster Weltcup der Saison

    So., 27.10.2019

    Deutsche Ski-Asse enttäuschen in Sölden - Pinturault siegt

    Stefan Luitz wurde zum Auftakt 16..

    So hatten sich die deutschen Skirennfahrer den Start in die neue Saison nicht vorgestellt. Nachdem Viktoria Rebensburg als Mitfavoritin die Top Ten in Sölden klar verpasst hatte, patzten auch die Männer. Alpinchef Maier haderte mit dem fehlenden Risiko.

  • Ausnahmesportler

    Do., 05.09.2019

    Was Hirschers Abschied für den Skisport bedeutet

    Ausnahmesportler: Was Hirschers Abschied für den Skisport bedeutet

    Die Bezeichnung «lebende Legende» wird mitunter zu unrecht benutzt, auf Marcel Hirscher trifft sie zu. Der 30 Jahre alte Österreicher hat den Skisport verändert und dominiert, wie kaum ein Mensch zuvor.

  • Weltcup in Soldeu

    Sa., 16.03.2019

    Pinturault gewinnt Riesenslalom - Schmid ausgeschieden

    Der Franzose Alexis Pinturault in Aktion beim letzten Riesenslalom der Saison.

    Beim Weltcup-Finale in Andorra hat Alexis Pinturault den letzten Riesenslalom des Winters gewonnen und seine starke Saison mit Rang zwei in der Gesamtwertung gekrönt. Die Kugel hatte Marcel Hirscher schon sicher - ob er sie noch mal gewinnen kann, blieb offen.

  • Riesenslalom

    Sa., 16.03.2019

    Schmid bei Weltcup-Finale im ersten Durchgang raus

    Alexander Schmid rutschte in Soldeu auf dem Innenski weg. Foto (Archiv): Gabriele Facciotti/AP

    Soldeu (dpa) - Skirennfahrer Alexander Schmid ist im letzten Riesenslalom der Saison im ersten Durchgang ausgeschieden. Der einzige Deutsche am Start rutschte in Soldeu schon vor der ersten Zwischenzeit auf dem Innenski weg.

  • Riesenslalom in Kranjska Gora

    Sa., 09.03.2019

    Ski-Ass Hirscher holt achten Gesamtweltcupsieg

    Der österreichische Skirennfahrer Marcel Hirscher ist eine Klasse für sich.

    Marcel Hirscher verpasst in Kranjska Gora zwar zum zweiten Mal in diesem Winter die Podestplätze - den achten Gesamtweltcupsieg in Serie hat der Ausnahmeskirennfahrer aus Österreich dennoch sicher. Auch ein Deutscher hat in Slowenien Grund zum Jubeln.

  • Weltcup in Bansko

    Fr., 22.02.2019

    Pinturault holt Kombinations-Kristallkugel - Straßer Neunter

    Alexis Pinturault holte auch die Kristallkugel in der Kombination.

    Alexis Pinturault ist der derzeit kompletteste Skifahrer der Welt. Der Franzose ist Weltmeister in der Kombination und holte sich am Freitag auch die Gesamtwertung in dieser Disziplin. Linus Straßer gelang wieder eine Aufholjagd, wenn auch nicht so gut wie in Are.

  • Ski-alpin-WM

    Mo., 11.02.2019

    Straßer verpasst knapp Kombination-Medaille in Are

    Fuhr in Are knapp am Podium vorbei: Linus Straßer.

    Linus Straßer will Rang fünf in der WM-Kombination von Are vor allem als Therapie für die so enttäuschende Weltcup-Saison verbuchen. Schwung soll her für das Team-Event am Dienstag. Ärgerlich war die knapp verpasste Medaille für den Münchner dann aber auch.