Alfons Leuker



Alles zur Person "Alfons Leuker"


  • Handball: Saisonbilanz der Jugendabteilung von Vorwärts Gronau

    Fr., 06.04.2018

    Zwei Titel und ein Vizemeister

    Die A-Jugend von Vorwärts Gronau setzte sich in den entscheidenden Spielen gegen den SC Nordwalde durch und machte damit vor eigenem Publikum die Kreismeisterschaft perfekt.

    Noch ruht der Ball. Die Nachwuchshandballer von Vorwärts Gronau genießen die Ferien und die spielfreie Zeit. Das muss auch mal sein, erst recht nach einer langen Saison. Ehe die Vorbereitungen für das nächste Spieljahr demnächst in Angriff genommen werden, ziehen die Blau-Weißen jetzt Bilanz.

  • Team steht unter neuer Leitung

    Fr., 05.09.2014

    1. Frauen: Ehmann/Klaas haben das Sagen

    Die Vorwärtslerinnen gefielen besonders in der Rückrunde. Daran wollen sie auch unter anderer Leitung und in anderer Besetzung jetzt anknüpfen.

    Neue Trainer hat die 1. Frauen-Mannschaft von Vorwärts Gronau (wir berichteten). Als Nachfolger von Alfons Leuker, der in der Rückserie der vorigen Saison mit seinem Team viele Siege feierte, aber aus privaten Gründen seinen Abschied nahm, stehen jetzt Dominik Ehmann und Sebastian Klaas in der Verantwortung.

  • Handball-Kreisliga der Frauen

    Di., 13.05.2014

    20 Minuten lang den souveränen Spitzenreiter geärgert

    Wie erwartet kehrten die Handballerinnen von Vorwärts Gronau mit einer Niederlage aus Ibbenbüren zurück. Der Kreisligameister blieb somit auch im letzten Saisonspiel ungeschlagen und geht ohne Punktverlust in die Bezirksliga.

  • Vorwärts Gronau: Zwei Spiele, vier Punkte

    Mo., 07.04.2014

    Krönke überzeugt

    Carlotta Brok erzielte in den beiden Spielen am Wochenende 16 Treffer für Vorwärts Gronau.

    „Das war eine sensationelle Leistung“, war Trainer Alfons Leuker nach den beiden gewonnenen Partien gegen die DHG Ammeloe-Ellewick 2 und den TV Dülmen voll des Lobes. Vorwärts Gronau ist in der Kreisliga die „Mannschaft der Stunde“.

  • Vorwärts Gronau genießt Heimrecht

    Fr., 04.04.2014

    Doppelter Einsatz binnen weniger Stunden

    Vorwärts Gronau steht vor zwei schweren Heimspielen am Samstag und Sonntag.

    Bevor es in die Osterpause geht, haben die Handballerinnen von Vorwärts Gronau noch eine Mammutaufgabe zu bewältigen. Am Samstagabend treffen sie an der Laubstiege erst auf den Tabellendritten Ammeloe/Ellewick 2; am Sonntagnachmittag ist der Vierte aus Dülmen zu Gast. Es sind die letzten Heimspiele dieser Saison.

  • Vorwärts-Handball: Leuker erwartet Steigerung

    Fr., 21.03.2014

    Wiedergutmachung beim Tabellenletzten in Ahaus

    Ein dicke Packung haben die Vorwärts-Damen am vergangenen Wochenende in Burgsteinfurt hinnehmen müssen. Jetzt geht‘s zum Tabellenletzten der Handball-Kreisliga nach Ahaus.

  • Vorwärts Gronaus Handballerinnen dominieren gegen Darup

    Mo., 10.03.2014

    Plötzlich rollt der Express

    Maike Herbst gefiel auf der Außenposition und steuerte sechs Treffer zum Kantersieg bei.

    Ungewohnt viele Tore bejubeln durfte der Vorwärts-Anhang, als die Gronauer Handballerinnen in der Kreisliga den Gegner aus Darup mit 36:25 in die Knie zwangen.

  • Vorwärts Gronau will Erfolgsserie ausbauen

    Sa., 08.03.2014

    Leuker schielt auf Platz vier

    Vorwärts Gronau (hier Marleen Rottstegge) nimmt Platz vier ins Visier.

    Das Ziel Klassenerhalt ist längst erreicht, nun können Alfons Leuker und die Handballerinnen von Vorwärts Gronau nach den guten Leistungen in den vergangenen Wochen den Blick sogar nach oben richten.

  • Frauenhandball-Kreisliga Steinfurt: Zwei Punkte für Vorwärts Gronau

    Mo., 03.03.2014

    Hauptsache gewonnen

    Myriam Dyckhoff wehrte zwei Strafwürfe ab und vereitelte mehrere Großchancen des Gegners.

    „Hauptsache zwei Punkte“, resümierte Trainer Alfons Leuker nach dem knappen 14:13-Sieg der Handballerinnen von Vorwärts Gronau gegen den Namensvetter aus Wettringen.

  • Frauenhandball-Kreisliga Steinfurt

    Do., 27.02.2014

    Mit Tempospiel zum Sieg kommen

    Auf möglichst wenig Arbeit hofft die Vorwärts-Torhüterin heute im Nachholspiel gegen Wettringen.

    Während der Rest der Liga am Karnevalswochenende spielfrei hat, wollen Trainer Alfons Leuker und die Kreisliga-Handballerinnen von Vorwärts Gronau beim Nachholspiel am Freitag (19.15 Uhr, Halle 1 Laubstiege) gegen die Drittvertretung von Vorwärts Wettringen vor heimischem Publikum punkten.