Alfons Nienhaus



Alles zur Person "Alfons Nienhaus"


  • Mitgliederversammlung der ersten Kompanie

    So., 10.11.2019

    Das Offizierskorps steht

    Hände hoch zur Abstimmung: Der Vorsitzende Michael Becker freute sich über die rege Beteiligung an der Mitgliederversammlung der ersten Kompanie der St.-Johanni-Schützenbruderschaft.

    Volles Haus gab es am Freitagabend bei der Mitgliederversammlung der ersten Kompanie der St.-Johanni-Schützenbruderschaft. Dabei wurde deutlich, dass die Vorbereitungen für das nächste Schützenfest bereits in vollem Gange sind. An der Festfolge wollen die Schützen nicht rütteln.

  • Übung der Feuerwehr Seppenrade

    Mi., 20.06.2018

    Meldung: Explosion im Neubau

    Mehrere „verletzte Personen“ galt es aus dem neuen Wohnhaus zu retten, darunter auch ein „Dummy“ per Drehleiter vom Baugerüst.

    Familie Meyritz hat der Feuerwehr ihr noch im Rohbau befindliches Wohnhaus für eine Übung zur Verfügung gestellt. Ein völlig neues „Arbeitsumfeld“ für die Seppenrader Wehrleute.

  • Versammlung des Reitervereins Seppenrade

    Mo., 09.04.2018

    Turniere sorgen für ein Plus in der Kasse

    Strahlende Gesichter: Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden die besten Reiter und die Besitzer der erfolgreichsten Pferde geehrt.

    Vorstandswahlen und viele Zahlen prägten die Mitgliederversammlung des Reitervereins Seppenrade. Geschäftsführer Ludger Hellkuhl hatte im Hinblick auf die finanzielle Situation des Vereins gute Nachrichten.

  • Das Rosendorf steht Kopf

    Do., 08.02.2018

    „Wir verlassen uns blind aufeinander“

    Achtung, fertig, los:  Altweiber bleiben die Ambossfunken der Tanzgarde und alle anderen Weibsleut‘ im Rosendorf nicht unter sicher. Die Herren, im Hintergrund Jungs aus dem Vorstand, dürfen mitfeiern. .

    Vor den tollen Tagen: Die drei „Stabil daobi“-Vorstandsmitglieder Christian Gosmann, Alfons Nienhaus und Jürgen Gosmann singen ein Loblied auf Seppenrade. Aus vollem Herzen!

  • Schützenfest in Seppenrade

    Mo., 26.06.2017

    Machtwechsel: Rosendorf sucht sein neues Königspaar

    Das alte Königspaar Stephan Schubert und Maike Berndstrotmann (2.v.r.), hier mit seinen Ehrendamen, muss sich an diesem Wochenende von seiner Macht verabschieden.

    Das Rosendorf fiebert dem gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres entgegen. Vier Tage lang feiern die Seppenrader. Die Frage aller Fragen dabei ist: Wer wird neuer König und damit Nachfolger von Stephan Schubert?

  • Reiten: Provinzial-Jugendturnier

    Di., 20.09.2016

    „Das war eine Punktlandung“ – Bilanz beim RV Seppenrade

    Die Mannschaftskür – hier Lena Nopto vom RV Seppenrade mit Don Antonio – war ein Publikumsmagnet.

    Die Verantwortlichen des RV Seppenrade strahlten nach dem Provinzial-Jugendturnier. „Das war eine Punktlandung“, meinte der Vorsitzende Alfons Nienhaus. Ausdrücklich begrüßte er den neuen Modus im Standartenwettkampf mit acht Paaren – auch als Anreiz für andere Vereine.

  • Reiten: Provinzial-Jugendturnier

    Di., 13.09.2016

    Mitglieder des RV Seppenrade spucken in die Hände

    Alfons Nienhaus ist Vorsitzender des RV Seppenrade. 

    Vor den Jugendmeisterschaften des Provinzialverbandes Westfalen beim RV Seppenrade spricht der Vereinsvorsitzende Alfons Nienhaus über den Stand der Vorbereitungen und die eigenen Mannschaften.

  • Reiten: Westfälische Meisterschaften

    Mi., 07.09.2016

    RV Seppenrade richtet das Provinzial-Jugendturnier aus

    Der RV Seppenrade baut für das Provinzialturnier auf seiner Anlage eine Geländestrecke für Großpferde und eine für Ponys – hier ein Bild vom Buschreiten bei der Kreismeisterschaft in diesem Jahr.

    Die Elite der westfälischen Nachwuchsreiter kommt nach Ondrup: Der RV Seppenrade richtet vom 16. bis zum 18. September das Provinzial-Jugendturnier aus. Der Gastgeber stellt Mannschaften in drei der vier Wettbewerben.

  • Reiten: Westfälische Meisterschaften

    Mi., 07.09.2016

    Provinzial-Turnier: Mannschaftskür in Seppenrade unter Flutlicht

    Das Dressurteam des RV Seppenrade hat am Montagabend schon einmal unter Flutlicht trainiert.

    Die alten Flutlichtmasten der Seppenrader Fußballer wurden erneuert und stehen jetzt auf der Reitanlage in Ondrup. Die Premiere für das Flutlicht gibt es beim Provinzial-Jugendturnier in der Mannschaftskür.

  • Reiten

    Mi., 18.05.2016

    Beim RV Seppenrade kehrt noch keine Ruhe ein

    Caroline Farwick vom RV Seppenrade, hier mit Damon S, feierte am Montag einen Doppelsieg in der M*-Dressur.

    Der Reitverein Seppenrade hat nach seinem Pfingstturnier doppelten Grund, zufrieden zu sein. Ruhe kehrt in Ondrup aber nicht ein. Der Verein ist Teil-Gastgeber der Coesfelder Kreismeisterschaft – und im September folgt ein richtiger Kracher.