Alfred Nijhuis



Alles zur Person "Alfred Nijhuis"


  • Fußball

    So., 24.09.2017

    Rödinghausen gelingt Sieg: Uerdingen weiter vorn

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der SV Rödinghausen überzeugt in der Fußball-Regionalliga West mit seiner Offensive. Am zehnten Spieltag siegte das Team von Trainer Alfred Nijhuis 6:0 gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln. Damit kommt Rödinghausen bereits auf 26 Saisontreffer. Dem Team aus dem Kreis Herford war zuvor lediglich am ersten Spieltag beim 0:0 gegen Wiedenbrück kein Treffer gelungen.

  • Golf: Das Charity-Turnier des GC Euregio

    Mo., 22.05.2017

    Alfred Nijhuis kann’s auch mit dem Golfball

    Das ist doch . . . Alfred Nijhuis (li.). Auch der frühere Kicker des ASC Schöppingen war in Bad Bentheim am Start.

    Anlässlich seines 30-jährihen Bestehens hatte der Golfclub Euregio am Sonntag zum Charity-Turnier eingeladen. Am Start waren auch viele bekannte Gesichter aus der Fußball-Bundesliga sowie Prominente aus der Show- und Musikszene.

  • Golf

    Do., 18.05.2017

    Die Bundesliga in Bad Bentheim

    Achtmaliger Nationalspieler: Thomas Brdaric.

    Beim Golf-Club Euregio wird am Sonntag für den guten Zweck gegolft. Dabei stellen sich ehemalige Profis des deutschen Fußballs in den Dienst der guten Sache.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 22.02.2017

    Preußen verfehlen Halbfinale und haben nur noch das Ziel Klassenerhalt

    Streckte sich vergeblich: Preußen-Schlussmann Patrick Drewes kam an den Ball von Azur Velagic beim Elfmeter nicht mehr heran.

    Nach dem Pokal-Aus im Verbandswettbewerb (0:1 gegen Regionalligist SV Rödinghausen) ist vor dem Kellerkinderduell der 3. Liga. Preußen Münster gastiert am Samstag bei Schlusslicht FSV Mainz 05 II. Und muss vorab noch einieg Wunden lecken.

  • Fußball | ASC Schöppingen klopfte 1986 an die Tür zur 2. Liga

    Mo., 04.07.2016

    Jerry Wotte: „Da war die Hütte voll“

    Mit diesem Kader  startete der ASC Schöppingen in die Saison 1985/86, die mit der Meisterschaft und den Spielen um den Aufstieg in die 2. Liga endete. Links, stehend Klaus Hilpert, daneben der frühere Wilmsberger Trainer Martin Steinberg, darunter sitzend Uli Gäher. Mittlere Reihe, 5.v.l. Jerry Wotte, oben Reinhard Kloppenborg (2.v.r.).

    Es wäre eine Frage für Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“: Was verbindet den FC St. Pauli, RW Essen, VfB Odenburg, ASC Schöppingen und SC Charlottenburg?

  • Fußball | ASC Schöppingen klopfte 1986 an die Tür zur 2. Liga

    Mo., 20.06.2016

    Jerry Wotte: „Da war die Hütte voll“

    Mit diesem Kader  startete der ASC Schöppingen in die Saison 1985/86, die mit der Meisterschaft und den Spielen um den Aufstieg in die 2. Liga endete.

    Es wäre eine Frage für Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“: Was verbindet den FC St. Pauli, RW Essen, VfB Odenburg, ASC Schöppingen und SC Charlottenburg?

  • Münsterland-Knüller beim Stadionfest in Schöppingen

    Di., 17.06.2014

    Oldie-Fußball mit Kabinettstückchen: ASC erwartet Preußen Münster

    Fußball wie in alten (Oberliga-)Zeiten präsentiert der ASC Schöppingen am Mittwoch beim Stadionfest. Ab 19.45 Uhr empfängt eine Auswahl ehemaliger ASC-Akteure die Traditionsmannschaft von Preußen Münster.

  • Fußball: Preußen-Erfolg im Westfalenpokal-Halbfinale

    Mi., 16.04.2014

    Mit Ach und Krach ins Finale

     Finale, egal wie:Simon Scherder (l.) sorgte für das wichtige 2:1 der Preußen.

    Fußball-Drittligist Preußen Münster hat sich für den DFB-Pokal qualifiziert. Am Mittwochabend bezwang die Mannschaft von Trainer Ralf Loose im Halbfinale des Westfalenpokals den Westfalenligisten SuS Stadtlohn mit 3:1.

  • Fußball

    Mi., 16.04.2014

    Preußen Münster für DFB-Pokal-Hauptrunde qualifiziert

    Stadtlohn (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist Preußen Münster hat sich für den DFB-Pokal qualifiziert. Am Mittwoch bezwang die Mannschaft von Trainer Ralf Loose im Halbfinale des Westfalen-Pokals den sechstklassigen Westfalenligisten SuS Stadtlohn mit 3:1 (1:0). Durch die Treffer von Dennis Grote, Simon Scherder und Soufian Benyamina vor 4500 Zuschauern im ausverkauften Stadion von Stadtlohn sicherten sich die Preußen einen Startplatz für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2014/2015 und können mit Fernsehgeldern von rund 100 000 Euro planen.

  • Westfalenliga: Nottuln tritt beim Zweiten in Stadtlohn an

    Sa., 29.03.2014

    Gelingt der nächste Streich?

    Auf Innenverteidiger Max Wenning (re.) kommt in Stadtlohn eine Menge Arbeit zu.

    „Das wird noch eine Ecke schwerer.“ Marcus Feldkamp, Trainer des Fußball-Westfalenligisten GW Nottuln, muss mit seiner Mannschaft am Sonntag (30. März) um 15 Uhr beim SuS Stadtlohn antreten.