Alfred Nobel



Alles zur Person "Alfred Nobel"


  • Nobelpreise

    Mo., 14.10.2019

    Wirtschaftsnobelpreisträger wird verkündet

    Stockholm (dpa) - Zum Abschluss der Nobelpreis-Bekanntgaben wird heute der Preisträger in der Kategorie Wirtschaft verkündet. Die Auszeichnung ist der einzige der Nobelpreise, der nicht auf das Testament von Dynamit-Erfinder Alfred Nobel zurückgeht. Vielmehr wird er seit Ende der 60er Jahre von der schwedischen Reichsbank gestiftet. Verliehen wird der Preis von der Königlich-Schwedischen Akademie der Wissenschaften in Stockholm. Besonders häufig wurden bislang Wissenschaftler aus den USA mit ihm geehrt.

  • «Ein Preis für Afrika»

    Fr., 11.10.2019

    Abiy Ahmed erhält Friedensnobelpreis

    Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed ist es gelungen, nach Jahren des Konflikts Frieden mit Nachbar Eritrea zu schließen.

    Viele hatten mit Klimaaktivistin Greta Thunberg als Preisträgerin gerechnet. Doch der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr ans Horn von Afrika. Dort ist der Jubel groß - auch wenn der Preisträger noch lange nicht am Ziel ist.

  • Nobelpreise

    Fr., 11.10.2019

    Äthiopier Abiy Ahmed erhält diesjährigen Friedensnobelpreis

    Oslo (dpa) - Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed erhält in diesem Jahr den Friedensnobelpreis. Er wird vor allem für seine Initiative zur Lösung des Grenzkonflikts mit dem äthiopischen Nachbarland Eritrea ausgezeichnet. Das gab das norwegische Nobelkomitee bekannt. Damit stehen die Nobelpreisträger in den Kategorien Medizin, Physik, Chemie, Literatur und Frieden fest. Am Montag folgt die Bekanntgabe des Wirtschaftsnobelpreises, der als einziger nicht auf das Testament von Alfred Nobel zurückgeht.

  • Nobelpreise

    Mo., 08.10.2018

    Wirtschaftsnobelpreisträger wird bekanntgegeben

    Stockholm (dpa) - In Stockholm wirdheute der Preisträger des diesjährigen Wirtschaftsnobelpreises verkündet. Die mit rund 870 000 Euro dotierte Auszeichnung ist kein Nobelpreis im strengen Sinne. Anders als die Kategorien Medizin, Physik, Chemie, Literatur und Frieden hatte der schwedische Forscher und Industrielle Alfred Nobel einen Wirtschaftspreis in seinem Testament nicht erwähnt. 1968 stiftete die schwedische Reichsbank den Preis nachträglich. Die Nobelstiftung bezeichnet ihn als «Preis der Schwedischen Reichsbank für Wirtschaftswissenschaften in Gedenken an Alfred Nobel».

  • Politische Auszeichnung

    Fr., 05.10.2018

    Friedensnobelpreis an Denis Mukwege und Nadia Murad

    Nadia Murad, die UN-Sonderbotschafterin für die Würde der Opfer von Menschenhandel, erhält den Friedensnobelpreis 2018.

    Oslo (dpa) - Der kongolesische Arzt Denis Mukwege und die irakische Menschenrechtsaktivistin Nadia Murad bekommen den Friedensnobelpreis 2018. Das gab das norwegische Nobelkomitee am Freitag in Oslo bekannt.

  • Hintergrund

    Mo., 01.10.2018

    Alfred Nobel: Dynamit-Erfinder, Industrieller, Preisstifter

    Eine Medaille mit dem Konterfei von Alfred Nobel ist am im Nobel Museum zu sehen.

    Stockholm (dpa) - Mit der Stiftung der Nobelpreise wollte der schwedische Forscher und Großindustrielle Alfred Nobel (1833-1896) einen Konflikt lösen, der sein Leben bestimmte: Der Dynamit-Erfinder konnte es nicht verwinden, dass viele seiner Entdeckungen für den Krieg genutzt wurden.

  • International

    So., 10.12.2017

    Nobelpreise werden in Oslo und Stockholm überreicht

    Oslo/Stockholm (dpa) - Die diesjährigen Nobelpreisträger nehmen heute ihre Auszeichnungen entgegen. In Oslo bekommt die Anti-Atomwaffen-Kampagne Ican für ihre «bahnbrechenden Bemühungen um ein vertragliches Verbot solcher Waffen» den Friedensnobelpreis. Im schwedischen Stockholm überreicht König Carl Gustaf am Nachmittag die Auszeichnungen in den Kategorien Medizin, Physik, Chemie, Wirtschaftswissenschaft und Literatur. Die Preise werden traditionell am Todestag des Stifters Alfred Nobel verliehen.

  • Logik oder Gefühl?

    Mo., 09.10.2017

    Wirtschaftsnobelpreis an US-Verhaltensökonom Richard Thaler

    Der Nobelpreis für Wirtschaft geht in diesem Jahr an den US-Forscher Richard H. Thaler.

    Laufen wirtschaftliche Prozesse wirklich immer nach «logischen» und «vernünftigen» Prinzipien ab? Der Nobelpreisträger dieses Jahres hat genauer hinter die Kulissen geblickt - und erhält dafür die wohl renommierteste Auszeichnung seines Faches.

  • Nobelpreise

    Mo., 09.10.2017

    US-Forscher Richard Thaler bekommt Nobelpreis für Wirtschaft

    Stockholm (dpa) - Der Nobelpreis für Wirtschaft geht in diesem Jahr an den US-Forscher Richard H. Thaler. Das teilte die Königlich-Schwedische Wissenschaftsakademie in Stockholm mit. Der Wirtschaftspreis gehört - anders als die Auszeichnungen für Medizin, Physik, Chemie, Literatur und Frieden - nicht zu den klassischen Nobelpreisen. Im Testament des schwedischen Industriellen Alfred Nobel taucht er nicht auf. Die schwedische Reichsbank stiftete den Preis erst 1968 im Gedenken an Nobel.

  • Nobelpreise

    Do., 05.10.2017

    Nobelpreis für Literatur wird bekanntgegeben

    Stockholm (dpa) - In Stockholm gibt eine Jury heute den diesjährigen Literaturnobelpreisträger bekannt. Im vergangenen Jahr hatte überraschend der Musiker Bob Dylan die prestigeträchtige Auszeichnung bekommen. Dylan ließ zwei Wochen lang offen, ob er den Preis annehmen werde, kam nicht zur Verleihung im Dezember und holte ihn erst im Frühjahr in Stockholm ab. Der Nobelpreis ist mit umgerechnet rund 940 000 Euro dotiert und wird traditionell am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, verliehen.