Alfred Stiller



Alles zur Person "Alfred Stiller"


  • Heimatverein beendet plattdeutsche Saison

    So., 08.03.2020

    Nicht nur heitere Geschichten

    Inspirierende Stunden verbrachte der Heimatverein beim plattdeutschen Abend.

    „De Saison“ ist vorbei: Mit dem plattdeutschen Abend am Mittwoch beendete der Heimatverein die Winterzeit.

  • Volksliedersingen

    Mo., 04.11.2019

    Alle Stühle besetzt

    Erich Harenbrock (l.) und Hans Unland gehörten wie auch Alfred Stiller zu den Organisatoren des Volksliedersingens.

    In Ostbeverns Heimathaus wurden wieder gemeinsam Heimatlieder gesungen. Die Veranstaltung kam so gut an, dass am Ende kein Platz mehr frei war.

  • Plattdeutsch durch die Bevergemeinde

    Fr., 08.03.2019

    Plattdeutsch auch im Himmel

    Der plattdeutsche Abend sorgte wieder für ein gut gefülltes Heimathaus.

    Letzter plattdeutscher Abend für diesen Winter im Heimathaus Ostbevern war wieder ein toller Erfolg.

  • Süße Leckereien im Heimathaus

    Mo., 03.12.2018

    Viel mehr als nur Mürbeteiggebäck

    Das Spekulatiusbacken des Heimatvereins ist mittlerweile ein fester Termin im adventlichen Terminkalender vieler Ostbeverner.

    Der Heimatverein Ostbevern hat ins Heimathaus eingeladen, wo er frische Spekulatius backte.

  • Ausstellung mit historischen Fotos in Ostbevern

    Di., 07.08.2018

    Aller guten Dinge sind drei

    Die Ausstellung im Heimathaus Ostbevern mit rund 4000 historischen Fotos war für alle Beteiligten ein großer Erfolg.

    Die Ausstellung im Heimathaus, die viele tausend Fotos aus mehreren Jahrzehnten beinhaltete, ist vorbei. Am Ende ziehen die Veranstalter ein sehr positive Bilanz und freuten sich, dass sie auch Gäste begrüßen konnten, die zum ersten Mal das Heimathaus besucht haben.

  • Zusatzöffnung: Heimatverein zeigt historische Ansichten Ostbeverns

    Mi., 01.08.2018

    Ein letztes Mal im Archiv stöbern

    Die Ausstellung des Heimatvereins mit historischen Ansichten Ostbeverns ist am Sonntag im Heimathaus ein letztes Mal zu sehen, bevor die Fotos wieder im Archiv eingelagert werden.

    Der Heimatverein Ostbevern zeigt im Heimathaus – auf ausdrücklichen Wunsch vieler Bürger – ein letztes Mal seine Bilderausstellung, in der alte Ansichten der Bevergemeinde aus den vergangenen 100 Jahren zu sehen sind. Die Organisatoren freuen sich, dass offensichtlich ein so ein reges Interesse an der Geschichte des Ortes besteht.

  • Spielstadt-Kinder besuchen das Heimathaus

    Fr., 27.07.2018

    Ausflug in die Geschichte

    Alfred Stiller (li.) führte die Kinder im Heimathaus in das Leben früherer Jahrhunderte ein.

    Einige Spielstadtkinder machten einen Ausflug in Heimathaus. Dort erfuhren sie von Alfred Stiller viel spannendes über das Leben ihrer Vorfahren.

  • Heimat ist in

    Mi., 28.03.2018

    Briefflut sorgt für gute Stimmung

    Die Klasse 5B der Josef-Annegarn-Schule gehörte zu den Gästen.

    Wenn das kein Besucherboom ist? Die Mitglieder des Heimatvereins freuen sich auf jeden Fall mächtig. So viele Schulklassen in so kurzer Zeit wie gerade haben sie noch nie durchs Heimathaus geführt.

  • Spekulatius aus Ostbevern

    Di., 05.12.2017

    Traditionsreiches Gebäck

    Ausdauer und Muskelkraft mussten die Aktiven des Heimatvereins mitbringen, um kiloweise Spekulatius zu produzieren.

    Der Heimatverein Ostbevern hat wieder die alte Produktionsstraße aufgebaut. Gemeinsam mit Willy Wolke produzierten sie wieder Spekulatius-Gebäck nach altem Rezept.

  • Besucht im Heimathaus Ostbevern

    Mo., 20.02.2017

    Die Schätze der Heimat bewahren

    Hand in Hand: Im Heimathaus Ostbevern stellen Archivar Werner Schubert (r.) und Heimatvereins-Geschäftsführer Alfred Stiller das Archiv und seine kostbaren Exponate vor. Die ehrenamtliche Arbeit macht Schubert „einfach nur Spaß“.

    Meterhohe Regale mit kostbaren historischen Bücher und ein gemütlicher Tisch mit zwei Stühlen: das Archivzimmer im Heimathaus Ostbevern lädt geradezu zum Forschen ein. Das ehemalige Wohnhaus der Familie Poggenburg ist mindestens 250 Jahre alt und somit selbst ein Ort mit Geschichte(n).