Alfred Wennemann



Alles zur Person "Alfred Wennemann"


  • Verwaltung schlägt Verdoppelung der Pauschalzuschüsse für Vereine vor

    Mo., 27.07.2020

    Gemeindlicher Rettungsschirm

    Finanzieller Nachschlag: Die Gemeindeverwaltung schlägt vor, die Pauschalzuschüsse für Vereine zu verdoppeln. Hierüber muss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag abstimmen.

    Eine kleine Finanzspritze für Saerbecker Vereine schlägt die Gemeindeverwaltung vor.

  • Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“

    Mo., 23.12.2019

    Josef Wessels verläßt den Vorstand

    Ansgar Heilker (links) und , Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“, verabschiedet Josef Wessels nach zehn Jahren im Vorstand.

    Zehn Jahre nach ihrer Gründung war der Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“ die übliche Generalversammlung nicht genug. Nach den Zahlenvorträgen und Beschlüssen in der Bürgerscheune Mitte November hatten Mitglieder einen Monat später die Gelegenheit, sich im Bioenergiepark (BEP) anzusehen, was aus ihren Einlagen geworden ist und womit Geld verdient wird.

  • Mitgliederversammlung SC Falke

    Mi., 05.06.2019

    Ein Neuer im Vorstandsteam

    Der geschäftsführende Vorstand des SC Falke: Andre Hansmeier (l.), Matthias Ahmann (2.v.l.), Henrik Schräer (2.v.r.) und Stefan Kordes (r.) – es fehlt Alfred Wennemann. Hans-Georg Ortmann (Mitte) hat auf eine erneute Kandidatur zum Beisitzer verzichtet.

    Die Spitze des SC Falke Saerbeck 1924 ist auf fünf Vorstände angewachsen. Das ist das Ergebnis der Mitgliederversammlung am Montagabend im Falke-Treff.

  • Nachlese zur Saerbecker Sportschau

    Di., 12.03.2019

    Reiterverein ringt um gute Perspektive

    „Wunderschön“ fand Petra Hartken, Trainerin der Pony-Mannschaft mit dem zweiten Platz bei der Westfalen-Schärpe, die Sportschau im Interview mit Oli Materlik (links) und Michael Muth.

    Der Paul-Beckschwarte-Preis, Kunstrasen bei Falke und die Zukunft des Reitervereins waren Themen bei der Sportschau.

  • Falke-Urgestein Alfred Wennemann seit 50 Jahren im Vorstand

    Do., 17.01.2019

    Keine Lust auf Ruhestand

    Alfred Wennemann mit der Urkunde für 50 Jahre Arbeit im Vorstand des SC Falke, eingerahmt von seinen aktuellen Vorstandskollegen (v.l.): Andre Hansmeier, Edith Göcking (Büro), Stefan Kordes, Regina Tölkes, Henrik Schräer, Hans-Georg Ortmann und Matthias Ahmann.

    Ein halbes Jahrhundert: So lange ist Alfred Wennemann im Vorstand des SC Falke aktiv. Der Sportclub würdigte diesen außergewöhnlichen ehrenamtlichen Einsatz am Dienstagabend in einer kleinen Feierstunde mit einer Ehrenurkunde – und dem Wunsch „bleibe uns noch lange erhalten, wir bauen weiter auf deine Erfahrung“.

  • „Energie für Saerbeck“

    Mi., 29.11.2017

    Trotz GewinneinbruchsMesslatte nicht gerissen

    Alfred Wennemann (vorne in der Mitte) scheidet zum Jahreswechsel aus dem Vorstand der Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“ aus, sein Nachfolger wird Dennis Topphoff (vorne links).

    „Wenn mal etwas schief läuft, dann richtig.“ Mit diesem Satz beschrieb Vorstandsmitglied Alfred Wennemann die Bilanz 2016 der Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“ auf der Generalversammlung am Montagabend.

  • Mitgliederversammlung

    Mi., 15.11.2017

    Der Chefsessel bleibt vorerst leer

    Man sieht es nicht,  aber der Platz des Ersten Vorsitzenden bleibt beim SC Falke vorerst unbesetzt. Die Arbeit teilen sich (von links): Matthias Ahmann, Stefan Kordes, Regina Tölkes, Hans-Georg Ortmann, Andre Hansmeier, Alfred Wennemann und Henrik Schräer.

    Der SC Falke verzichtet nach dem plötzlichen Rücktritt von Joachim Peters im Mai zunächst auf die Wahl eines neuen Ersten Vorsitzenden.

  • Falke eröffnet Neubau am Stadion

    Mi., 31.05.2017

    Dank und Lob und Klinkerfragen

    Symbolische Schlüsselübergabe (von links): Alfred Wennemann (stellvertretender Vorsitzender des SC Falke) mit Jochen und Anja Engelshove vom gleichnamigen Ingenieurbüro und Bauleiter Michael Krause.

    „Fast fertig“ scherzte Vorstands-Beisitzer Stefan Kordes bei der Eröffnung des Neubaus am Sparkassen-Stadion. Die noch fehlenden Spiegel in den Umkleiden meinte er. Ansonsten gab es von allen Seiten viel Lob für das Gebäude. An die 100 Vertreter aus Sport, Politik, Handwerk und Wirtschaft hatten sich für die symbolische Schlüsselübergabe im ebenfalls neuen Falke-Treff eingefunden. „Es erfüllt das Vorstandsteam mit stolz, ein solches Projekt umgesetzt zu haben“, erklärte Alfred Wennemann, stellvertretender Vorsitzender des SC Falke.

  • Jahreshauptversammlung der Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“

    So., 30.10.2016

    5,75 Prozent Dividende

    Einstimmig votierten die Mitglieder der Bürgergenossenschaft Energie für Saerbeck für die Ausschüttung einer Dividende von 5,75 Prozent.

    Die Niedrigzinsphase kann der Bürgergenossenschaft „Energie für Saerbeck“ e.G. offensichtlich nichts anhaben. 5,75 Prozent Dividende werden für das Jahr 2015 ausgezahlt. Das beschloss die Generalversammlung am Freitagabend in der Bürgerscheune einstimmig. Jedes der 384 Genossenschaftsmitglieder erhält im Durchschnitt 530 Euro. Diese Zahlen gehen aus dem Geschäftsbericht von Vorstand und Aufsichtsrat hervor. Vier Prozent Dividende sind die selbst gesetzte Messlatte.

  • Klimaexpo dreht neuen Imagefilm über Saerbecker Energie- Projekte

    Mo., 11.07.2016

    Drei Minuten und 48 Sekunden

    Da staunen nicht nur die beiden Jungs: Besonders spektakuläre Bilder lieferte eine Kameradrohne, die unter anderem über dem Bioenergiepark aufstieg.

    Die Klimakommune Saerbeck in drei Minuten und achtundvierzig Sekunden: Pünktlich zur Preisverleihung bei der Veranstaltung der Klimaexpo.NRW in Düsseldorf ist ein neuer Imagefilm über Saerbeck und den Klimaschutz online gegangen. Produziert hat ihn die Klimaexpo. In dem Film stellt sich die Klimakommune Saerbeck mit ihren Projekten kurz und knapp vor. Projektmanager Guido Wallraven kommt zu Wort, ebenso wie Bürgermeister Roos. Den Part der Bürgergenossenschaft beleuchtet Alfred Wennemann, Dieter Ruhe erklärt, wie die Windpool Saerbeck GmbH und Co KG funktioniert.