Almuth Schult



Alles zur Person "Almuth Schult"


  • DFB-Frauen

    Mi., 27.05.2020

    Nationaltorhüterin Schult: Wieder Nummer 1 werden

    Nationaltorhüterin Almuth Schult will wieder die Nummer 1 werden.

    Berlin (dpa) - Torhüterin Almuth Schult will beim VfL Wolfsburg und in der Fußball-Nationalmannschaft wieder die Nummer 1 werden, bei der EM 2022 zwischen den Pfosten stehen - und sich noch ihren großen Traum vom WM-Titel erfüllen.

  • VfL Wolfsburg

    Mo., 27.04.2020

    Nationaltorhüterin Almuth Schult Mutter von Zwillingen

    Wurde Mutter von Zwillingen, Mädchen und Junge: Torhüterin Almuth Schult.

    Wolfsburg (dpa) - Nationaltorhüterin Almuth Schult ist erstmals Mutter geworden. Die 29-Jährige brachte Zwillinge zur Welt, wie der Deutsche Fußball-Bund und ihr Verein VfL Wolfsburg mitteilten.

  • Debatte um Gehaltsverzicht

    Mi., 08.04.2020

    Nationaltorhüterin Schult: Können nicht 50.000 Euro spenden

    Steht im Tor der deutschen Fußball-Frauen: Almuth Schult.

    Auch beim Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg wird über Gehaltsverzicht gesprochen. Allerdings verwies Nationaltorhüterin Almuth Schult auch auf die gewaltigen Unterschiede zu den Männern.

  • Halbfinale im DFB-Pokal

    So., 08.03.2020

    Saarbrücken empfängt Bayer - Eintracht muss zum FC Bayern

    Saarbrückens Keeper Daniel Batz parierte den entscheidenden Elfmeter gegen Fortuna Düsseldorf.

    Dortmund (dpa) - Pokalschreck 1. FC Saarbrücken empfängt im Halbfinale um den DFB-Pokal das Team von Bayer Leverkusen.

  • Nationaltorhüterin

    Mo., 02.03.2020

    Frohms: Der Nummer 1 ist Männerfußball ziemlich schnuppe

    Nummer 1 beim SC Freiburg und beim DFB: Merle Frohms.

    Merle Frohms ist Deutschlands neue Nummer 1 im Tor - bei den Frauen. Bei Themen rund um den Männerfußball kann und will die 25 Jahre alte Wahl-Freiburgerin nicht mitreden.

  • Unterm Dach von Männer-Clubs

    Di., 11.02.2020

    Frauen-Bundesliga hofft auf Aufschwung

    Siegfried Dietrich ist Manager des Rekordmeisters 1. FFC Frankfurt.

    Nicht nur bei den Titelsammlerinnen des VfL Wolfsburg und FC Bayern: Die Frauen-Bundesliga hofft endlich auf ein Ende des Dornröschenschlafs. Der DFB nimmt die Männer-Clubs in die Pflicht.

  • Nachwuchs

    Di., 19.11.2019

    Nationaltorhüterin Almuth Schult wird Mutter

    Erwartet Nachwuchs: DFB-Torhüterin Almuth Schult.

    Wolfsburg (dpa) - Nationaltorhüterin Almuth Schult ist schwanger und wird daher vorerst nicht auf den Fußballplatz zurückkehren. Die 28-Jährige vom Bundesligisten VfL Wolfsburg, die zuletzt wegen einer Schulteroperation nicht spielen konnte, wird im kommenden Jahr Mutter, wie ihr Verein bekanntgab.

  • Nationaltorhüterin

    Di., 12.11.2019

    Almuth Schult hinterfragt Begriff «Männerfußball»

    Hinterfragt den Begriff «Männerfußball»: Nationaltorhüterin Almuth Schult.

    Berlin (dpa) - Nationaltorhüterin Almuth Schult hat zu einem sensibleren Umgang mit Begriffen wie «Männerfußball» aufgerufen.

  • DFB-Keeperin

    Fr., 08.11.2019

    Schult kritisiert Clubs wegen Frauenfußball-Verweigerung

    Würde sich über eine Frauen-Mannschaft bei Borussia Dortmund freuen: DFB-Keeperin Almuth Schult.

    Berlin (dpa) - Nationaltorhüterin Almuth Schult hat kein Verständnis für die Verweigerung einiger Traditionsvereine gegenüber dem Frauenfußball.

  • Frauen-Bundesliga

    So., 27.10.2019

    Knapper Sieg gegen Sand - Hoffenheim bleibt Zweiter

    Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann bleibt nach dem Sieg gegen den SC Sand Zweiter.

    Sinsheim (dpa) - Die TSG Hoffenheim hat am 8. Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga den siebten Sieg geholt.