Alois Thomes



Alles zur Person "Alois Thomes"


  • Feier am wiederaufgebauten Portal

    Fr., 26.07.2019

    „Bethania dem Vergessen entreißen“

    Sie feierten gestern den offiziellen Abschluss des Projektes zum Wiederaufbau des Bethania-Portals auf der Grünfläche neben der Stadtverwaltung.

    Seinen offiziellen Abschluss hat am Donnerstag das Projekt Wiederaufbau des alten Bethania-Portals gefunden. Zur Feier kamen zahlreiche Gäste auf die Grünfläche neben der Stadtverwaltung.

  • Weitere zwei Jahre „Fairtrade-Stadt“

    Fr., 07.06.2019

    Akteure sehen noch viel Arbeit

    Dr. Alois Thomes (links), Dirk Baumkamp, Ulrich Gerling-Goedert und Heike Schubert (von rechts) überreichten Bürgermeister Wilhelm Möhrke die neue Urkunde.

    2013 bekam Lengerich den Titel „Fairtrade-Stadt“. Nun haben die Aktiven eine Urkunde erhalten, die besagt, dass zwei weitere Jahre hinzukommen. Zeit für ein Zwischenbilanz.

  • Maibaumfest auf dem Rathausplatz

    Do., 02.05.2019

    Bunte Bänder, blauer Himmel, gute Stimmung

    Die Tanzgruppe des Heimatvereins unterhielt die Besucher mit einem Bändertanz.

    Als am Ende spontan „So ein Tag, so wunderschön wie heute“ angestimmt wird, deutet das deutlich daraufhin, dass es ein gelungenes Maibaumfest auf dem Lengericher Rathausplatz war. Dorthin waren am Mittwochvormittag viele Besucher gekommen. Geboten wurde ihnen ein unterhaltsames Programm.

  • Maifest auf dem Rathausplatz

    Sa., 20.04.2019

    Es wird wieder gemeinsam gesungen

    Unter dem Maibaum spielt sich das bunte Treiben auf dem Rathausplatz ab.

    Um 11 Uhr geht es am 1. Mai auf dem Rathausplatz in Lengerich los. Dann bringt ein Kran den großen Maibaum samt Kranz in Position. Auftakt für ein gelungenes Fest, hoffen die Organisatoren.

  • Bethania-Portal: Arbeiten haben begonnen

    Di., 09.04.2019

    Der Weg ist das Ziel

    Am Dienstagmorgen haben vor dem alten Portal Bauarbeiten begonnen.

    Auf der Grünfläche vor der Stadtverwaltung haben am Dienstag Bauarbeiten begonnen. Das Bethania-Protal, das dort vor knapp zwei Jahren einen Platz gefunden hat, wird eine Zuwegung bekommen. Zudem soll es Sitzsteine, ein Fliederhecke, eine Info-Tafel und Beleuchtung geben.

  • Kaminabend im Heimathaus

    Mi., 23.01.2019

    Zur Höchstform aufgelaufen

    Für einen abwechslungsreichen und amüsanten Abend sorgten die „Hannah‘s Saxophones“ unter Leitung von Stefanie Bloch (hinten rechts) und die beiden Hobby-Rezitatoren Heinz-Dieter Havermeyer und Berthold Ostermann (hinten von links).

    Die Kaminabende des Heimatvereins haben sich längst einen guten Ruf erworben. Kein Wunder also, dass auch die Veranstaltungen am Montag- und Dienstagabend im Heimathaus ausverkauft waren.

  • Neujahrsempfang

    Do., 10.01.2019

    Der „Lengericher Lenz“ ist da

    „Lengerich lohnt“, zu diesem Thema sollten die Gäste des Neujahrsempfangs Argumente aufschreiben. Beispiele dafür wurden beim Podiumsgespräch mit (von links) Wilfried Nöske, Christian Mindrup, Dr. Alois Thomes, Wilhelm Möhrke und Friedrich Prigge in großer Zahl genannt.

    Lengerich hat viel zu bieten. Davon ist nicht nur Christian Mindrup, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, überzeugt. Beim Neujahrsempfang von WGL, Stadtmarketingverein „Offensive“ und Stadt in der Gempt-Halle werden die Gäste aufgefordert, ihre Idee für „Lengerich lohnt“ zu formulieren und an eine Litfaßsäule zu pinnen.

  • Neuer Stadtführer kommt Anfang 2019

    Mi., 28.11.2018

    Aha-Erlebnisse sind garantiert

    Das Buch wird eine Karte enthalten, auf der jene Orte markiert sind, die thematisch auf den 128 Seiten abgehandelt werden. Einen Entwurf präsentieren Dr. Alois Thomes, Helgard Weiß und Dr. Alfred Wesselmann.

    2019 wird der Stadtführer „Lengerich – entdeckt von Kindern und Erwachsenen“ herauskommen. Unter Federführung des Arbeitskreises Stadtgeschichte des Heimatvereins haben viele Menschen an dem Buch mitgewirkt – darunter eine Menge Kinder.

  • Kunst im Heimathaus

    Fr., 26.10.2018

    Drei Maler, eine Ausstellung

    Von Nikolaus Densborn ist dieses Bild einer Mühle in Lienen-Holzhausen.

    Nikolaus Densborn, Friedrich Hutmacher und Ludwig Mutert – diesen drei Lengericher Malern ist eine Ausstellung im Heimathaus gewidmet. Am Donnerstag wurde sie eröffnet.

  • Heimatverein Lengerich

    Sa., 20.10.2018

    Verborgene Schätze

    Ein letzter prüfender Blick – die Aufhängung für die Ausstellung im Heimathaus mit Werken Lengericher Maler hält. Davon überzeugen sich (von links) Dr. Alois Thomes, Günter Carl, Gisela Schwabe, Ingeborg Brockmann, Marie-Anne Meixner und Gisela Prautzsch.

    Dr. Alois Thomes spricht von einer „sehr guten Resonanz“. Anfang Juli hatten die WN berichtet, dass die Kreativgruppe im Heimatverein Werke Lengericher Maler für eine Ausstellung sucht. Am Donnerstag, 25. Oktober, soll diese im Heimathaus an der Bergstraße eröffnet werden.