Anders Fannemel



Alles zur Person "Anders Fannemel"


  • Tournee-Dritter

    Do., 08.02.2018

    Anders Fannemel für Olympia-Einzel gestrichen

    Anders Fannemel ist für das Olympia-Einzel gestrichen worden.

    Pyeongchang (dpa) - Der Norweger Anders Fannemel ist für das erste Skisprung-Einzel der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang gestrichen worden. 

  • Skiflug-WM in Oberstdorf

    Do., 18.01.2018

    Bundestrainer Schuster streicht Geiger für Einzelwettbewerb

    Wurde nicht für das Einzelspringen der Skiflug-WM in Oberstdorf nominiert: Karl Geiger.

    Oberstdorf (dpa) - Schanzenrekordhalter Andreas Wellinger, Mitfavorit Richard Freitag sowie Markus Eisenbichler und Stephan Leyhe vertreten die deutsche Mannschaft im Einzel bei der Skiflug-WM in Oberstdorf.

  • Dritter Saisonhöhepunkt

    Do., 18.01.2018

    250 Meter weit in acht Sekunden: Wie läuft die Skiflug-WM?

    Andreas Wellinger rechnet sich bei der Skiflug-WM Chancen aus.

    Bis zu 250 Meter können die Skispringer auf den wenigen Flugschanzen dieser Welt schaffen. In Oberstdorf ist in vier Durchgängen vor allem Konstanz gefragt. Neben Richard Freitag und Andreas Wellinger stellen auch andere Nationen Favoriten für das Event im Allgäu.

  • Vierschanzentournee

    Sa., 06.01.2018

    Vierfachsieg für Stoch perfekt - «Willkommen im Club!»

    Dominator Stoch (l) wird nach seinem Vierfachsieg von Sven Hannawald gefeiert.

    Der alte und der neue Vierfachsieger jubeln gemeinsam im Auslauf: Der Pole Kamil Stoch folgt Sven Hannawald in den exklusiven Club der Vierschanzentournee. Auch für die DSV-Adler endet die Tournee mit einem weiteren Podest für Top-Springer Wellinger positiv.

  • Skispringen

    Sa., 06.01.2018

    Vierfachsieg für Pole Stoch nach Erfolg in Bischofshofen

    Bischofshofen (dpa) - Kamil Stoch hat als zweiter Skispringer neben Sven Hannawald alle vier Springen der Vierschanzentournee gewonnen.  Der Olympiasieger aus Polen siegte nach seinen Erfolgen in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Innsbruck auch beim vierten und letzten Springen in Bischofshofen mit Sprüngen auf 132,5 und 137 Meter. Hinter Stoch, der mit seinem Sieg auch die Führung im Gesamtweltcup vom derzeit verletzten Richard Freitag übernommen hat, landeten der Norweger Anders Fannemel und Andreas Wellinger auf den weiteren Podestplätzen.

  • 66. Vierschanzentournee

    Fr., 05.01.2018

    Stoch vor Wiederholung von Hannawalds Vierfachsieg

    Peilt den Vierfachsieg bei der 66. Vierschanzentournee an: Kamil Stoch.

    Oberstdorf? Sieg. Garmisch-Partenkirchen? Sieg. Innsbruck? Sieg.  Kamil Stoch ist bei der Tournee auf dem Weg zum Vierfachsieg. Doch drei von vier Hürden haben in der Geschichte schon einige genommen.

  • Skispringen

    Mo., 01.01.2018

    Freitag auf dem Podest beim Neujahrsspringen - Stoch siegt

    Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen knapp verpasst und weiter Boden auf Kamil Stoch verloren. Mit Versuchen auf 132,5 und 137 Meter sprang der Weltcup-Gesamtführende auf Rang zwei und schaffte damit sein zweites Podium bei dieser Vierschanzentournee. Der Sieg ging erneut an den Polen Stoch, der seine Führung im  Tournee-Klassement ausbaute und 7,6 Punkte vor Freitag liegt. Platz drei belegte der Norweger Anders Fannemel. Zweitbester Deutscher wurde Karl Geiger als Siebter, Stephan Leyhe belegte Rang zehn.

  • Skispringen

    Mo., 01.01.2018

    Freitag auf dem Podest beim Neujahrsspringen - Stoch siegt

    Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen knapp verpasst und weiter Boden auf Kamil Stoch verloren. Mit Versuchen auf 132,5 und 137 Metern sprang der Weltcup-Gesamtführende auf Rang zwei und schaffte damit sein zweites Podium bei dieser Vierschanzentournee. Der Sieg ging erneut an den Polen Stoch, der seine Führung im  Tournee-Klassement ausbaute und 7,6 Punkte vor Freitag liegt. Platz drei belegte der Norweger Anders Fannemel. Zweitbester Deutscher wurde Karl Geiger als Siebter, Stephan Leyhe belegte Rang zehn.

  • Vierschanzentournee

    So., 31.12.2017

    Freitag auch in Garmisch-Quali stark - «Frisch angreifen»

    Richard Freitag konzentriert sich vor seinem Sprung in Garmisch-Partenkirchen.

    Ohne Hektik ins Finale und ohne Hektik in den Silvesterabend: Der deutsche Top-Adler Richard Freitag lässt sich bei der Tournee weiterhin nicht verunsichern. Die Leistung des Kollektivs entspricht hingegen noch nicht den Erwartungen von Bundestrainer Schuster.

  • Hintergrund

    Fr., 29.12.2017

    Die deutschen K.o.-Duelle beim ersten Tournee-Wettbewerb

    Richard Freitag tritt in Oberstdorf beim ersten K.o.-Duell gegen den Kanadier Mackenzie Boyd-Clowes an.

    Oberstdorf (dpa) - Zehn deutsche Skispringer haben die Qualifikation für die 66. Vierschanzentournee in Oberstdorf geschafft.