André Bertelsbeck



Alles zur Person "André Bertelsbeck"


  • Fußball: Trainerfrage

    Fr., 21.12.2018

    Ein „Weiter so“? – VfL Senden, SV Herbern und Co. in Gesprächen

    Aus Sicht der sportlichen Leitung spricht wenig dagegen, dass André Bertelsbeck Coach des VfL Senden bleibt.

    Alle Jahre wieder, rund um Weihnachten, stellen die Verantwortlichen der hiesigen Vereine die Weichen für die kommende Spielzeit. Vorrang hat dabei stets die Entscheidung, wer den Trainerposten bekleidet. Eine vorläufige Übersicht.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 09.12.2018

    Remis des VfL Senden bei Münster 08 aller Ehren wert

    Besorgte das 0:1 und musste danach völlig ausgepumpt vom Platz: VfL-Angreifer Florian Kaling.

    Der VfL Senden hat sich in der Partie beim SC Münster 08 (1:1) den einen Zähler redlich verdient. Es hätten sogar drei sein können.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 02.12.2018

    VfL Senden lässt die erste Halbzeit aus

    Armen Tahiri (r.) leitete mit seinem Ausgleichstreffer die Wende ein.

    Erst einmal durchatmen können Trainer und Spieler des VfL Senden. Mit 3:1 gewannen die Blau-Weißen nach drei sieglosen Partien gegen den SV Dorsten-Hardt.

  • Fußball: Landesliga 4

    Sa., 01.12.2018

    VfL Senden und SV Herbern mit unterschiedlichen Erwartungen

    Die Nähe ist Vergangenheit: VfL-Trainer André Bertelsbeck plant nicht mehr mit Chidera Odum.

    VfL Senden und SV Herbern haben Heimrecht. Doch der VfL, seit drei Spielen sieglos, geht mit geringeren Erwartungen in seine Partie als der SVH, seit drei Liga-Spielen ohne Punktverlust.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 18.11.2018

    Schiedlich-friedlich – VfL Senden und SG Borken teilen die Punkte

    Rassige Zweikämpfe – hier beharken sich VfL-Innenverteidiger Jan Reickert (r.) und SG-Torschütze Daniel Ebbing – waren keine Seltenheit in dem gutklassigen Landesliga-Duell.

    Das 2:2 (2:1) zwischen dem VfL Senden und der SG Borken war durchaus leistungsgerecht. Trotzdem dürften beide Trainer ein wenig mit dem Ausgang der Partie gehadert haben.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 11.11.2018

    VfL Senden geht bei Viktoria Heiden unter

    Armen Tahiri (r.) traf in Heiden zum bedeutungslosen 1:5.

    Der VfL Senden hat sein Auswärtsspiel beim FC Viktoria Heiden mit 1:5 (0:1) verloren. Vor allem einen Mann bekam Sendens völlig umgekrempelte Deckung nie in den Griff.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 04.11.2018

    VfL Senden chancenlos bei GW Nottuln

    VfL-Spieler Joshua Dabrowski (l.) verteidigt den Ball gegen Nottulns Henning Klaus.

    „Wir müssen das Resultat akzeptieren“, kommentierte André Bertelsbeck, Trainer des VfL Senden, nach der Partie bei Spitzenreiter GW Nottuln. Es habe sich gezeigt, dass der Kader seines Teams momentan zu klein sei.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 02.11.2018

    ASV Senden will „irgendwie durchkommen“

    Seit Wochen in bestechender Verfassung: VfL-Mittelfeldmann Joshua Dabrowski (M.).

    Am Sonntag, 15 Uhr, steht das Kreisderby zwischen Spitzenreiter GW Nottuln und dem VfL Senden an. Nicht nur der Tabellenkonstellation wegen sei die eigene Elf krasser Außenseiter, findet VfL-Coach André Bertelsbeck.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 02.11.2018

    Mauritius statt Baumberge

    Er ist in den Flitterwochen: Dennis Bäumer (l.), geborener Otto, wird am Sonntag nicht die Abwehr seines Ex-Vereins Nottuln unsicher machen können.

    Wenn GW Nottuln den VfL Senden empfängt, fehlt bei den Gästen ein bekanntes Gesicht: Dennis Otto, der nun Bäumer heißt, ist in den Flitterwochen. Doch auch gegen eine Sendener Mannschaft ohne Bäumer müsse die eigene Mannschaft „hoch fokussiert“ sein, so GWN-Trainer Glaser.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 21.10.2018

    VfL Senden macht in Stadtlohn aus zweieinhalb Chancen zwei Treffer

    Rabah Abed (li.) hatte zwei Chancen und machte daraus einen Treffer, als er das 0:2 für den VfL Senden in Stadtlohn erzielte.

    Der VfL Senden hat beim SuS Stadtlohn einen wichtigen Sieg eingefahren. Dabei reichten den Gästen zweieinhalb Chancen, um zwei Treffer zu erzielen. Beim ersten Tor half Kollege Zufall.