André Breitenreiter



Alles zur Person "André Breitenreiter"


  • Neuer Trainer

    Fr., 10.05.2019

    Der Nächste, bitte: David Wagner soll Schalker wiederbeleben

    David Wagner soll den FC Schalke als Trainer wieder zu einem Spitzenclub machen, der um die Meisterschaft kämpft.

    Die Liste der Schalke-Trainer ist um einen Protagonisten länger geworden. Nun soll es also David Wagner bewerkstelligen und die Profis in Königsblau wieder zu einer festen Größe des deutschen Fußballs machen.

  • Fußball

    So., 28.04.2019

    «Bild»: Dardai sagt Köln als Anfang-Nachfolger ab

    Köln (dpa) - Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Köln hat sich bei der Suche nach einem Nachfolger des beurlaubten Markus Anfang angeblich die erste Absage eingehandelt. Nach Informationen der «Bild» fragten die Kölner bei Pal Dardai an, der den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC am Saisonende verlassen wird. Dardai wolle aber wie geplant erst einmal eine Pause einlegen. Anfang war gestern trotz der Tabellenführung und des bevorstehenden Aufstiegs beurlaubt worden. Als potenzielle Nachfolger werden unter anderen Bruno Labbadia, Achim Beierlorzer, André Breitenreiter und David Wagner gehandelt.

  • Abstiegskandidat

    Mi., 24.04.2019

    Doll kritisiert 96-Chef für Umgang mit Spielern und Trainern

    Thomas Doll stört sich an Martin Kinds Umgang mit Spielern und Trainern.

    Hannover (dpa) - Trainer Thomas Doll von Hannover 96 hat den öffentlichen Umgang von Hauptgesellschafter Martin Kind mit Trainern und Spielern des Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga kritisiert.

  • Hannover 96

    Mi., 27.03.2019

    Kind: Trainer Doll schöpft Potenzial des Teams nicht aus

    Von sieben Bundesliga-Partien mit Hannover 96 verlor Trainer Thomas Doll sechsmal.

    Hannover (dpa) - Geschäftsführer Martin Kind rückt bei Hannover 96 von Trainer Thomas Doll ab.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 19.03.2019

    Werder-Coach Hübscher steht bei den Preußen in den Startlöchern

    Der mögliche neue Preußen-Coach Sven Hübscher (r.) im Gespräch mit Werder-Profi Fin Bartels

    Die Anzeichen verdichten sich, dass Sven Hübscher neuer Trainer von Preußen Münster wird. Noch in dieser Woche möchte der Drittligist Fakten schaffen. Denn auch die Planung der kommenden Saison hängt ja maßgeblich am künftigen Coach.

  • Abstiegskampf

    Sa., 16.03.2019

    Nach nächster Niederlage: Heldt stützt Trainer Doll

    Horst Heldt, Manager von Hannover 96, stützt auch nach der Niederlage in Augsburg Trainer Thomas Doll.

    Augsburg (dpa) - Nach dem nächsten Dämpfer im Kampf um den Klassenerhalt denkt Hannovers Manager Horst Heldt nicht an einen neuen Impuls auf der Trainerposition.

  • 1:5 in Stuttgart

    Mo., 04.03.2019

    Doll ratlos nach Generalabrechnung - 96-Suche nach Hoffnung

    Hannovers Trainer Thomas Doll geht nach der 1:5-Pleite in Stuttgart über das Spielfeld.

    Wie soll Hannover 96 jetzt noch der Klassenverbleib gelingen? Das wusste auch Trainer Thomas Doll erst mal nicht. Der Coach wütete nach dem 1:5 in Stuttgart - und sucht seit Wochen nach Lösungen. Es wird nun darauf ankommen, dass er sie schnellstmöglich findet.

  • 24. Spieltag

    So., 03.03.2019

    Hoffnung des VfB Stuttgart lebt - Sieg gegen Hannover 96

    Stuttgarts Mario Gomez (r) freut sich mit Mannschaftskamerad Andreas Beck nach dem Tor zum 1:0.

    Der VfB Stuttgart darf durchatmen, in Hannover dagegen wird die Lage immer bedrohlicher. Nach dem 1:5 bei den Schwaben nimmt 96-Trainer Thomas Doll kein Blatt vor den Mund und kritisiert seine Mannschaft in aller Deutlichkeit.

  • Ehemaliger Bundesliga-Trainer

    Do., 14.02.2019

    Neururer kritisiert 96-Manager: «Wäre bei mir untragbar»

    Nimmt kein Blatt vor den Mund: Der ehemalige Bundesliga-Trainer Peter Neururer. Foto (Archiv): Andreas Gebert

    Hannover (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Neururer hat deutliche Kritik an Manager Horst Heldt von Hannover 96 geübt.

  • Verhageltes Comeback

    Sa., 02.02.2019

    Doll fassungslos: 96-Coach fordert mehr Power und Alarm

    Hannovers Trainer Thomas Doll gestikuliert verzweifelt an der Seitenlinie.

    So hatte sich Thomas Doll seine Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nicht vorgestellt. Mit seinem neuem Team Hannover 96 war er gegen RB Leipzig chancenlos. Mit einem solchen Auftritt hatte selbst der Dauer-Optimist unter den Trainern nicht gerechnet.